Leinsamen medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Flachs – eine der alten Kulturen, diente der Person von jeher treu. Der Anbau von Flachs im industriellen Maßstab begann während der Geburt des Webens, und mit der Entwicklung der Medizin hat die Kultur aufgrund der heilenden Eigenschaften von Leinsamen noch mehr an Bedeutung gewonnen. In unserer Zeit, synthetischen Stoffen, ist der Wert von Flachs als Spinnkultur etwas ausgeglichen, obwohl natürliche Stoffe immer noch ein begehrtes Produkt sind. Daher hat der medizinische und Nährwert der Kultur wiederholt zugenommen.

Leinsamen gehören zu pharmakologischen Präparaten, und die wissenschaftliche Medizin vernachlässigt nicht, sie zur Behandlung einer Gruppe von Krankheiten zu verwenden. Gleiches gilt für die Alternativmedizin.

Neben der Aussaat von Flachs in der Natur gibt es mehrere weitere Arten dieser Pflanze, zum Beispiel österreichischen Flachs, l. dünnblättrig, l. gelb, l wollig. Die aufgeführten Arten sind für den industriellen Wert nicht von Interesse, werden jedoch häufig von Amateuren in Blumenbeeten gezüchtet. Und die Samen aller Arten von Flachs sind in ihren medizinischen Eigenschaften ihrem kulturellen Cousin nicht unterlegen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Chemische Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften

Zuvor wurde die therapeutische Verwendung von Leinsamen durch das Vorhandensein von Pflanzenfasern und Schleim in ihrer Zusammensetzung bestimmt, was der Zweck der therapeutischen Verwendung war – die Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Eine groß angelegte Studie über die heilenden Eigenschaften von Leinsamen begann vor relativ kurzer Zeit, und wissenschaftliche Experimente sind mit der Suche nach wirksamen Arzneimitteln zur Bekämpfung des schlimmsten Feindes des menschlichen Körpers – Krebs – verbunden.

Die Vitamin- und Proteinzusammensetzung von Leinsamen ist atemberaubend: etwa 20 Arten von Proteinen, darunter eine, die essentielle Aminosäuren enthält, sowie ebenso viele Vitamine (plus ebenso viele Mikro- und Makroelemente).

Als Ergebnis wissenschaftlicher Forschung wurde eine Gruppe mehrfach ungesättigter Säuren, die sogenannten Omega-3-Fettsäuren, in Leinsamen identifiziert, insgesamt sind etwa 40 Arten von Fettsäuren in den Samen enthalten. Von besonderem Interesse für Onkologen ist der hohe Gehalt an Lignanen (Derivaten von Ligninsäuren) in Leinsamen, und in diesem Vergleich kann auch Sesam nicht verglichen werden.

Nanovein  Die Gründe, warum die Beine bei älteren Frauen anschwellen und wie man sie behandelt

Gegenanzeigen zur Behandlung von Leinsamen

Im Internet können Sie häufig Warnungen vor der Verwendung von Leinsamen mit Entzündungen der Prostata, Schwangerschaft, fibrocystischen Massen im weiblichen Genitalbereich usw. sehen. Offizielle Quellen zu diesem Thema geben keine Hinweise, da solche Warnungen größtenteils Fiktion sind. Trotzdem wäre eine Behandlung mit Leinsamenpräparaten sowie mit anderen pflanzlichen Arzneimitteln nach ärztlichen Konsultationen sinnvoll.

Die einzige wissenschaftlich bestätigte Kontraindikation angesichts der abführenden Wirkung von Leinsamen ist akuter Durchfall (Diarrhoe).

Leinsamenpräparate

Leinsamen (Sem. Lini). Das Hauptarzneimittel (höchstwahrscheinlich Rohstoffe), das in jeder Apotheke gekauft werden kann, sind Leinsamen. Daraus werden auch andere Medikamente hergestellt. Als Abführmittel werden Leinsamen 1 EL verschrieben. alle 2 Stunden. Leinsamen werden auch äußerlich in Form von Kompressen und Umschlägen verwendet.

Leinsamenpackungen helfen bei der Behandlung von Verbrennungen, Geschwüren und Entzündungen des Hautgewebes. Und auch beim Öffnen von Furunkeln helfen. Zur Herstellung von Umschlägen werden Leinsamen zerkleinert, in Lappenbeutel gegeben und 1 – 2 Minuten in kochendes Wasser getaucht.

Als Abführmittel verwenden sie Leinsameninfusion. Für 2 Tassen kochendes Wasser – 1 EL. Samen. Bestehen Sie 10 Minuten unter ständigem Schütteln. Verwenden Sie dreimal täglich eine Infusion von 100 ml, vorzugsweise auf leeren Magen.

Abkochung. Es wird verschrieben, um die Verdauungsprozesse bei Verstößen gegen den Wassersalz- und Lipidstoffwechsel zu verbessern und den Stuhlgang während einer Entzündung des Rektums (Proktitis, Hämorrhoiden) zu erleichtern. Verwenden Sie das Medikament auf leeren Magen, analog zur Infusion. Mit einer Geschwindigkeit von 2 EL zubereitet. Rohstoffe für 2 Tassen kochendes Wasser; 10 Minuten kochen lassen und darauf bestehen.

Schleim. (Muc. Sem. Lini). Das Medikament wird in Apotheken zubereitet und zu Hause gekocht. Die Verwendung von Schleimstoffen ist bei entzündlichen Prozessen sowohl in inneren Organen (z. B. Magengeschwüren, Zwölffingerdarmgeschwür und Darm, Kolitis) als auch auf der Oberfläche von Schleimhäuten (in der Zahnheilkunde, Proktologie) der Membranen oder der Haut angebracht. Schleim wird verschrieben, um Entzündungen bei Vergiftungen mit chemischen kauterisierenden Substanzen (Säuren, Laugen, Salze) zu reduzieren und die Wirkung anderer Arzneimittel zu verlängern, da die umhüllenden Eigenschaften des Schleims die Absorption beispielsweise in der Magenschleimhaut verringern.

Leinöl (Ol. Lini). Erhalte den "kalten Weg". Wird als Abführmittel sowie zur Herstellung von Linimenten verwendet. Leinsamenöl hat einen Nährwert und wird in der Diätetik zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, die mit Stoffwechselstörungen verbunden sind.

Linethol (Linetholum). Dieses therapeutische Produkt wurde vom wissenschaftlichen Team des ehemaligen VNIHFI entwickelt. Es wird nach der Methode der Fettsäureethylierung hergestellt (um ihre Ethylester zu erhalten). Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von atherosklerotischen Veränderungen verschrieben. Linetol wird 1 Mal pro Tag (auf nüchternen Magen) in 20 ml verschrieben. Die Behandlung von Atherosklerose ist ziemlich lang und wird daher in Kursen von 1 bis 1,5 Monaten durchgeführt, zwischen denen eine Pause von mehreren Wochen (von 2 bis 4) eingelegt wird. Es kann auch eine längere kontinuierliche Verwendung des Arzneimittels geben. Es wird äußerlich zur Behandlung von Strahlenverletzungen und Verbrennungen unterschiedlicher Herkunft (thermisch, chemisch) eingesetzt.

Nanovein  Laserbehandlung von Krampfadern (9)

Linol (Linolum). Es wird durch Analoga mit Linetol hergestellt, nur in diesem Fall werden Methylester erhalten. Sie werden ausschließlich extern verwendet.

Wissenschaftlich bestätigte Fakten

Klinische Studien mit Linetol haben eine hohe Effizienz bei der Behandlung von Atherosklerose in Kombination mit Sekundärerkrankungen (Atherosklerose der koronaren Herzarterien, Angina pectoris, Hypertonie) gezeigt. Bei mehr als 80% der Patienten wurde eine Senkung des Cholesterinspiegels unter der Wirkung von Linetol (Patienten erhielten keine anderen Medikamente) beobachtet. Darüber hinaus wurde bei 60% der Versuchspersonen ein Anstieg der Phospholipide („nützliches Cholesterin“) beobachtet.

Die experimentellen Ergebnisse zeigten, dass sich die Verwendung von Linetol positiv auf den Lipid-Protein-Metabolismus auswirkt.

Lynetol wurde auch einer klinischen Studie zur äußerlichen Anwendung unterzogen (Strahlenschäden, Verbrennungen). Bei tiefen epidermalen Läsionen war die Verwendung von mit Linoleum angefeuchteten Verbänden am effektivsten, gefolgt von der Anwendung von Fischölemulsionsverbänden. Im Falle einer Inselabstoßung der Epidermis wird die Verwendung von Linetol ohne Verbände empfohlen (tägliche Einzelanwendung auf den betroffenen Bereich). Die Technik zur Verwendung von Linol ähnelt der für Linetol.

Die heilenden Eigenschaften von Leinsamen in der Volksmedizin

Um die geschwächte Immunität eines Kindes zu erhöhen, empfehlen traditionelle Heiler die Verwendung eines Arzneimittels aus Leinsamenpulver mit Honig (für 2 TL Pulver – 1 TL Honig). Die Dosis ist dreimal täglich vorgesehen.

Bei Erkrankungen der Gelenke und rheumatischen Schmerzen empfehlen Volksheiler, heiße Leinsamenkompressen auf den Schmerzbereich aufzutragen.

Laut Kennern der Alternativmedizin hilft Leinsamen auch in einigen Fällen von Diabetes. Bereiten Sie dazu eine kalte Infusion vor: für 1 Tasse gekühltes kochendes Wasser – 3 TL. zerkleinerte Rohstoffe. Bestehen Sie auf häufigem Schütteln für ca. 3 Stunden. Verwenden Sie die Infusion vor dem Schlafengehen.

Die heilenden Eigenschaften von Leinsamen in der Ernährung

Der hohe Nährwert von Leinsamen wird eloquent durch die Tatsache belegt, dass seine Pro-Kopf-Verwendung in Industrieländern jedes Jahr nur exponentiell zunimmt. Prävention von Arteriosklerose und onkologischen Erkrankungen – das sind die wichtigsten Ziele der Diätetik mit Leinsamen. Wie sich herausstellte, stärkt das systematische Essen von Leinsamen den Herzmuskel und das Immunsystem. Es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt. Samen können sowohl als Ganzes als auch in Pulverform in die Nahrung aufgenommen werden. Je nach klinischem Bedarf kann die Dosierung der Samen zwischen 5 und 50 g pro Empfang liegen.

Alte medizinische Rezepte

Alte Manuskripte enthalten wirklich einzigartige Rezepte mit Leinsamen. Zum Beispiel die Anästhesiepackungen von Dr. Rail. Eine Zubereitung wird aus einer Mischung von zerkleinerten Leinsamen (15 g) und Hemlock- und gebleichten Samen (4 g) hergestellt. Die Mischung wird mit kochender Milch gegossen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, und in Leinensäcken auf den Schmerzbereich (Gelenkrheuma usw.) aufgetragen.

1. Pflanzliche Arzneimittel. Nachschlagewerk.
2. Private Pharmakologie. M. Weisberg.

Die Verwaltung ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch die Verwendung der auf der Website veröffentlichten Informationen entstehen.

Lagranmasade Deutschland