Massage für Krampfadern

Krampfadern sind eine Krankheit, die mit einer Abnahme des Venentonus und einer anschließenden Dehnung der Venenwände verbunden ist. Eine der wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen gegen Krampfadern ist die Massage.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Vorteile der Massage

Die Hauptgefahr von Krampfadern ist eine Schwächung des Venenapparates und die damit verbundenen Komplikationen aufgrund der Entwicklung einer Verstopfung oder einer Schädigung der Blutgefäße. Eine Massage mit Krampfadern kann:

  • Verbessern Sie die Blutversorgung und nehmen Sie die normale Ernährung aller Gewebe wieder auf, indem Sie sie mit Sauerstoff versorgen.
  • Beseitigen Sie Schwellungen – wenn Sie den Gliedmaßen ausgesetzt sind, wird die Drainage im Gewebe angeregt, wodurch überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt wird.
  • Erhöhen Sie den Tonus von Weichteilen und Blutgefäßen – eine verbesserte Durchblutung regt den Stoffwechsel an, die Venen werden elastischer, Entzündungen und Schmerzen verschwinden.
  • Beschleunigen Sie die Regeneration – dank eines schnellen Stoffwechsels werden die Erholungsprozesse beschleunigt.

Die Fußmassage gegen Krampfadern bietet den unteren Extremitäten eine gute Ernährung und Tonerhaltung, normalisiert die Funktionalität der Venenklappen und hilft in Kombination mit anderen Maßnahmen, sich zu erholen.

Merkmale der Massage für Krampfadern

Obwohl Massage normalerweise vorteilhaft ist, müssen bei Krampfadern mehrere Punkte beachtet werden:

  • Die Verfahren werden im Anfangsstadium und ohne Komplikationen verschrieben – wenn die Krankheit beginnt, sind die Verfahren nutzlos und manchmal schädlich.
  • Alle Bewegungen der Oberflächenmassage beinhalten nur Streicheln, leichtes Kribbeln, Reiben und Schütteln.
  • Intensives Kneten, Hacken, Klopfen ist verboten.
  • In der Nähe der betroffenen Venen wird keine Bewegung ausgeführt.
  • Beginnen Sie den Eingriff vom Hüftbereich aus und gehen Sie dann zu Schienbein und Fuß.

Es ist optimal, eine Fußmassage mit Krampfadern durch einen Spezialisten durchzuführen, abwechselnd mit Gymnastikübungen. Selbstmassage darf zu Hause durchgeführt werden – aber nur oberflächlich. Die Massage tiefer Venen sollte von einem zertifizierten Masseur durchgeführt werden.

Arten der zulässigen Massage bei Krampfadern:

  • medizinisch-medizinische Massage;
  • Anti-Cellulite;
  • Vakuum;
  • Honig
  • Selbstmassage.

Medizinisch-medizinische Massage

Die medizinisch-medizinische Massage wird von einem Sanitäter durchgeführt, der über spezielle Massagetechniken verfügt. Diese Technik zielt darauf ab, die Bewegung von Blut und Lymphe zu verbessern, die Elastizität der venösen Gefäße zu erhöhen, den Tonus der Venenwände zu erhöhen und den Betrieb der Klappen zu normalisieren. Dies wiederum verbessert den visuellen Effekt des Zustands der Beine erheblich.

Was ist die Besonderheit einer solchen Massage?

  1. Es wird reibungslos ausgeführt, ohne intermittierende Bewegungen, ohne starken Druck, Klopfen und scharfen Druck.
  2. Inakzeptabler Druck in den Venen. Besonders im inneren Oberschenkel und in der Kniekehle.
  3. Massagebewegungen beginnen mit den Muskeln eines gesunden Beins mit einem einseitigen Krankheitsverlauf.
  4. Die Massage beinhaltet ein sanftes Streicheln der Oberschenkelmuskulatur mit Elementen von kreisförmigem Griff und Bewegung zum Gesäß.
  5. Weiteres Kneten der Muskeln des unteren Rückens.
  6. Dann streicheln Sie die Wadenmuskeln vom Fuß bis zum Knie, gefolgt von einem Griff und leichtem Schütteln.
  7. Am Ende – Fußmassage.

Der Arzt wird zusätzlich zur therapeutischen Massage physiotherapeutische Übungen verschreiben. Dies ist ein Komplex einfacher Übungen, die darauf abzielen, den Blutfluss durch die Venen zu erhöhen und stagnierende Prozesse zu reduzieren.

Anti-Cellulite-Massage

Zahlreiche medizinische Studien haben den Zusammenhang zwischen Cellulite und Krampfadern nachgewiesen. Es stellt sich heraus, dass eine Störung der Blutgefäße die Ursache für die Wirkung der "Orangenschale" auf den Körper ist.

Nanovein  Dehnungsstreifen auf der Papstprävention und Maßnahmen

Die Anti-Cellulite-Massage verbessert die Durchblutung des Gewebes, entfernt Giftstoffe aus dem Körper und verbessert die Funktion des Lymphsystems.

Wenn Sie diese Form der Massage durchführen, müssen Sie einige Grundregeln kennen und befolgen:

  • Vor der Massage ist es ratsam, einen Phlebologen zu konsultieren und die zulässige Belastung zu bestimmen.
  • Es ist verboten, die Massage direkt an den von Krampfadern betroffenen Körperteilen durchzuführen. Das Verfahren wirkt sich indirekt auf den Zustand der Gefäße aus.

Für eine solche Massage wird normalerweise eine Art Creme oder Öl verwendet, in die einige Tropfen ätherisches Zitrusöl gegeben werden. In einigen Fällen führen sie eine Kontrastmittel-Anti-Cellulite-Massage durch, bei der zu diesem Zweck kühlende Minz- oder Eukalyptussalben für den Unterschenkel und wärmende Salben zum Umwickeln der Hüften verwendet werden.

Massageverfahren:

Massagebewegungen sind von unten nach oben; Sie müssen mit den Knien beginnen und auf dem Gesäß enden. Die Gesäßmuskeln werden von der Mitte zu den Seiten und weiter von unten nach oben massiert.

  1. Die ersten 2-3 Minuten – Streicheln. Die Arme greifen auf beiden Seiten nach der Tibia, heben sich und drücken die Haut leicht zusammen.
  2. Dann folgt das Schleifen, das normalerweise von den Rippen der Handflächen ausgeführt wird.
  3. Dann ist das Kneten eine leichte Kompression der Haut, während die Muskeln nicht betroffen sind.
  4. Vibration Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen. Greifen Sie zum Beispiel nach der Haut und beginnen Sie mit leichten Bewegungen. Oder vibrieren Sie einfach ohne zu quetschen.

Vakuummassage

Es gibt zwei Arten von Massagen:

LPG-Technologie

Dies ist ein sicheres und mehrdimensionales Verfahren, das sich auf den Körper auswirkt. Es wird in medizinischen und sportlichen Einrichtungen, in Schönheitssalons durchgeführt. Für die Massage wird ein spezielles Gerät mit einer Vakuum-Quetsch-Methode verwendet, um der Haut ausgesetzt zu werden.

Das Ergebnis dieser Massage ist eine Verbesserung der Durchblutung und eine Verringerung der Stauung. Diese Form der Massage wird normalerweise in der ersten und zweiten Phase der Manifestation von Krampfadern empfohlen.

Kann massieren

Durch die Reizung der Haut mit einem Vakuum verbessert die Schröpfmassage die Durchblutung und den Gewebestoffwechsel. Eine solche Massage wird normalerweise von einem Arzt durchgeführt, aber eine Option zu Hause ist natürlich auch nach Genehmigung des Verfahrens durch einen Arzt möglich.

Um eine solche Massage durchzuführen, wird die Haut mit Creme oder Vaseline geschmiert, dann wird ein Glas auf diesen Bereich gestellt. Die Massage wird nur im ersten Stadium der Krampfadern mit dem Auftreten von Schwere und Beschwerden in den Gliedmaßen verschrieben. Die Schröpfmassage reduziert Stauungen, verbessert die Durchblutung und lindert Schmerzen.

Die Vakuummassage wird nur an Körperteilen ohne Anzeichen von Krampfadern durchgeführt!

Honigmassage

Diese Art der Massage wird nur im ersten und zweiten Stadium der Krankheit und unter Aufsicht eines Arztes empfohlen, da ihre Wirksamkeit von den individuellen Merkmalen der Person und dem Grad der Entwicklung von Krampfadern abhängt. Eine solche Massage verbessert die Durchblutung, stärkt die Blutgefäße und macht die Haut geschmeidig. Heutzutage wird die Honigmassage gegen Krampfadern selten angewendet.

Die Honigmassage wird nach bestimmten Regeln durchgeführt:

  • Honig muss natürlich und dick sein. Vor dem Auftragen muss es in einem Wasserbad erhitzt werden. Sie können dort auch ätherische Öle hinzufügen.
  • Die Bewegungen sollten leicht und geschmeidig sein.
  • Nach der Massage ist es möglich, kaltes Wasser auf die Fläche zu gießen.

Sie können nicht auf der Haut massieren, wo es Besenreiser, Knötchen und sogar nur erweiterte Venen gibt!

Selbstmassage

Die Selbstmassage mit Krampfadern zielt auf die regelmäßige Pflege des Zustands ihrer Beine ab durch:

Es ist wichtig, sich ehrlich zuzugeben, dass Sie zu Hause eine vorbeugende tägliche Selbstmassage durchführen können? Wenn nicht, dann willkommen bei einem Spezialisten.

Handmassage

Eine solche Massage selbst durchzuführen ist sehr einfach und schnell genug (nur 5-10 Minuten), und die Wirksamkeit dieses Verfahrens ist unglaublich hoch. Man muss nur nicht faul sein und auf sich selbst achten.

  1. Es ist ratsam, morgens oder nach einem anstrengenden Tag an den Füßen die Beine auf eine hohe, weiche Oberfläche oder in einem Winkel von 45 Grad an die Wand zu stellen und die Füße auszuruhen.
  2. Wenn wir den Knöchel mit Ihren Handflächen mehrmals glatt und ohne starken Druck umklammern, führen wir Streichbewegungen zum Knie aus.
  3. Drücken Sie dann leicht auf die Venen von unten nach oben, als würden Sie die Unterschenkel in kreisenden Bewegungen reiben. So lassen wir das stagnierende überschüssige Blut die Venen hinauffließen.
  4. Als nächstes fassen wir den Wadenmuskel auf beiden Seiten und kneten ihn sanft. Wir handeln leicht und ohne tiefen Druck. Die Richtung der Handbewegung ist vom Fuß bis zum Knie.
  5. Ebenso massieren wir die Oberschenkelmuskeln. Die Richtung der Massagebewegungen ist vom Knie bis zum Gesäß.
  6. Anschließend wird der untere Rücken geknetet und gerieben.
  7. Und die letzte Stufe ist die Fußmassage. Sie können den Fuß auf den Kopf stellen und ihn am Knie am zweiten Bein beugen. Knete jeden Finger, reibe deinen Fuß- und Knöchelbereich mit deiner Faust. Wir vervollständigen die Massage mit Drehbewegungen des Fußes.

Ein spezielles Gel, das die Mikrozirkulation im Blut verbessert, wie Troxevasin oder seine Analoga, hilft Ihnen dabei, die Wirkung des Massageverfahrens zu verbessern.

Hydromassage-Verfahren

Nanovein  Es ist notwendig, eine Operation durchzuführen

Nach nur wenigen Hydromassage-Eingriffen fühlen Sie sich leicht in Ihren Beinen und Ihre Haut wird straffer und geschmeidiger.

Alles ist sehr einfach. Fügen Sie beim Duschen Massagebewegungen mit einem Wasserstrahl über die Haut beider Beine hinzu, Richtung von unten nach oben. Die Intensität des Wasserdrucks sollte spürbar sein.

  • Arbeiten Sie zuerst Ihren Fuß (einschließlich der Füße).
  • Dann der Oberschenkel vom Knie bis zum unteren Rücken.
  • Massieren Sie Ihren unteren Rücken.
  • Wir beenden die Massage durch Behandlung des Unterschenkels. Darüber hinaus sollte der Bereich der prall gefüllten Venen vermieden werden.

Wir beginnen die Hydromassage mit warmem Wasser und senken die Temperatur allmählich. Beenden Sie ziemlich kalt.

Es ist zu beachten, dass Selbstmassage und Hydromassage nur in sehr frühen Stadien von Krampfadern zulässig sind. In allen anderen Fällen ist eine Konsultation eines Phlebologen erforderlich.

Thai-Massage

Die Technik der allgemeinen (am häufigsten verwendeten) Thai-Massage beinhaltet den engstmöglichen Kontakt mit dem Patienten: Der Aufprall auf bestimmte Punkte und Zonen erfolgt nicht nur über Finger und Handflächen, sondern auch über Ellbogen, Knie, Füße, Unterarme, Handgelenke, Bambusstöcke.

Fußmassage bei Krampfadern mit Thai-Technik:

  • verbessert die Blutzirkulation;
  • beseitigt Schwellungen;
  • erhöht den Tonus von Muskeln und Blutgefäßen;
  • fördert die beschleunigte Beseitigung von Toxinen;
  • stimuliert die Aktivität des Nervensystems.

Alle diese Effekte normalisieren die Funktion des Venensystems, entwickeln sich jedoch mit einer geeigneten Massage, die nur Fachleuten zur Verfügung steht.

Akupressur

Akupunktur oder Exposition gegenüber bestimmten Punkten ist Teil der östlichen Medizin. Akupressur bei Krampfadern hilft, wie bei anderen Krankheiten, die Kraft des menschlichen Körpers wiederherzustellen und mit der Krankheit fertig zu werden.

Es gibt mehrere aktive Punkte, die bei Krampfadern der unteren Extremitäten helfen: am Fuß unter dem Knöchel, am Schienbein über dem Knöchel, direkt über der Patella. Wenn Sie die Massage selbst durchführen, müssen Sie die Empfehlungen genau befolgen. Es ist jedoch besser, die Sitzung einem Spezialisten anzuvertrauen.

Gegenanzeigen zur Massage:

  • thrombophlebitis;
  • Hautkrankheiten sowie Verstöße gegen ihre Integrität – Hautausschlag, Kratzer und Wunden, Blutergüsse;
  • trophische Geschwüre;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Infektionskrankheiten.

Welche Eingriffe können mit Krampfadern nicht durchgeführt werden?

Bei Krampfadern des Grades III – IV sind alle Arten von Hitzeeinwirkung bei hohen Temperaturen (Bad, Sauna) unerwünscht.

Es ist sehr wichtig, dass jede Art von Massage für Krampfadern unter Berücksichtigung der Kontrolle der Blutgerinnung durchgeführt wird.

Sie absolvierte das nach Zhenya Deryugina benannte Sewastopol College of Medicine mit einem Abschluss in Allgemeinmedizin. Ein Anhänger konservativer Behandlungen.

Lagranmasade Deutschland