Merkmale der Laserbehandlung von Krampfadern

Die Laserbehandlung von Krampfadern ist ein modernes und wirksames Verfahren. Es hilft, die Krankheit zu den niedrigsten Kosten loszuwerden.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Was ist Laserbehandlung für Krampfadern

Während der Operation wird eine kleine Punktion an der Innenseite des Unterschenkels vorgenommen. Darin wird eine dünne Faser eingeführt, die mit dem Laser verbunden ist. Die LED wird durch die Vene vorgeschoben und von innen durch Laserstrahlung verbrannt. Blut wird aus dem Gefäß verdrängt und er schließt sich.

Nach einer solchen Manipulation nimmt der Durchmesser der Vene ab und löst sich mit der Zeit vollständig auf.

Der Blutkreislauf bewegt sich wiederum in tiefere Venen.

Wenn die Gefäße groß sind oder sich in mehreren Schichten befinden, müssen die Manipulationen nach einem Monat wiederholt werden.

Die Laserbehandlung von Krampfadern dauert etwa zwei Monate. Während dieser Zeit muss Kompressionsunterwäsche getragen werden. Es unterstützt die erforderliche Komprimierung der verarbeiteten Zonen.

In Bereichen mit großen Krampfadern werden spezielle Latexkissen oder Watterollen platziert.

Unmittelbar nach der Operation muss der Patient mindestens 5 km zurücklegen. Dies ist notwendig, damit das Blut gut zirkuliert und sich Venen entwickeln. In den ersten Tagen nach dem Eingriff müssen Sie mindestens eine Stunde laufen.

Показания

Viele interessieren sich für die Frage: Sind Laservenenoperationen sicher? Ja Die Wellen wirken nur auf die betroffenen Gefäße, praktisch ohne das umgebende Gewebe zu erwärmen.

Dies erleichtert die postoperative Zeit und reduziert die Anzahl der blauen Flecken.

Die Operation wird nur nach Rücksprache mit einem Phlebologen verschrieben.

Rezepte beinhalten eine Venenerweiterung von mehr als 10 mm. Wenn die Auflösung geringer ist, kehrt die Krankheit nach der Therapie wieder zurück.

Das Schiff muss einen geraden Lauf haben, sonst geht die LED nicht von Anfang bis Ende.

Die Laserkoagulation kann Menschen mit eingeschränkter Haut der unteren Extremitäten, Rötungen und Geschwüren im Bereich der betroffenen Venen zugeordnet werden.

Manchmal deuten Krampfadern auf Herzprobleme hin. Daher lohnt es sich, vor dem Eingriff einen Kardiologen aufzusuchen.

Gegenanzeigen

Es lohnt sich, Manipulationen bei einer Tendenz zur Thrombophlebitis mit Durchblutungsstörungen aufzugeben.

Nanovein  Nicht-chirurgische Behandlungsmethoden

Gegenanzeigen sind entzündliche Prozesse, Infektionskrankheiten, chronische Krankheiten, Diabetes mellitus, Venenausdehnung über 1 cm.

Die Korrektur ist nicht für Patienten geeignet, die sich aus gesundheitlichen Gründen ein wenig bewegen.

Gegenanzeigen können allergische Reaktionen sein.

Kontraindikationen können nicht ignoriert werden, da dies zu negativen Folgen führen kann. Ihre Beseitigung wird ziemlich schwierig sein.

Vorbereitungszeit

Vor Beginn der Therapie sollte der Patient den Arzt über alle vorherigen Aktivitäten informieren. Zum Beispiel, welche Medikamente eingenommen wurden, wurden Salben und Cremes verwendet.

Für das Vorliegen von Allergien gegen Medikamente werden obligatorische Aufzeichnungen geführt.

Unmittelbar vor der Operation zieht der Patient lose Kleidung an, entfernt Schmuck und Metallteile. Wenn ein Mann dicke Haare an den Beinen hat, müssen diese rasiert werden. Frauen müssen das nicht tun.

Vor Beginn der Operation macht der Arzt einen Aufschlag. Es wird mit einem Ultraschallgerät durchgeführt. Auf der Haut des Patienten ist ein Gitter sichtbar, das das Kreislaufsystem wiederholt.

Besonders verdächtig vor Beginn medizinischer Manipulationen wird empfohlen, Beruhigungsmittel einzunehmen.

Um Kontraindikationen und mögliche Pathologien zu identifizieren, werden Untersuchungen vorgeschrieben. Dies umfasst ein EKG, einen Blut- und Urintest sowie eine Fluorographie. Bei Bedarf wird der Patient an einen Allergologen und Neurologen überwiesen.

Methodik

Es gibt zwei Haupttypen von Operationen:

  1. In den meisten Fällen durch Hautlaserkorrektur. Es wird in einem frühen Stadium der Krankheit angewendet. Geeignet, wenn die Vene einen Durchmesser von nicht mehr als 3 mm hat.
  2. Die endovasale Laserkoagulation wird unter Verwendung von Punktionen in der Haut durchgeführt. Durch sie wird eine optische Faser in die beschädigte Vene eingeführt. Geeignet für Gefäße mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 cm.

Das Fehlerrisiko ist in diesem Fall minimal, da alle Maßnahmen unter Aufsicht der Ultraschalldiagnostik durchgeführt werden.

Komplikationen

Die Folgen der Laserbehandlung von Krampfadern sind Verbrennungen, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer Thrombophlebitis und Parästhesien im Operationsbereich.

Zunächst kann der Patient an den Expositionsstellen Schmerzen und Beschwerden verspüren. Mit der Zeit vergehen sie. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Wenn der Rehabilitationshinweis verletzt wird, kann die Infektion in die Wunde gelangen. Es wird normalerweise mit Antibiotika behandelt.

Schwerwiegendere Komplikationen sind die Bildung eines Blutgerinnsels. Es wird sofort entfernt.

Empfehlungen für die Rehabilitationsphase

Erstens ist es notwendig, schlechte Gewohnheiten aufzugeben. Das ist Rauchen, übermäßiges Trinken. Beeinträchtigt die Wände der Blutgefäße und die Verwendung von fetthaltigen, würzigen und salzigen Lebensmitteln.

Es ist ratsam, frisches Gemüse, Nüsse, Fruchtgetränke und Säfte zu essen. Sie sollten grünen Tee und sauberes Wasser trinken.

Zweitens weigern Sie sich, High Heels zu tragen.

Springen Sie unmittelbar nach der Operation nicht auf die Füße. Es ist ratsam, etwas zu sitzen, damit sich der Druck in den Gefäßen normalisiert.

Nanovein  Prävention und Behandlung von Krampfadern in den Beinen

Ein Arzt kann auch blutverdünnende Medikamente verschreiben und die Durchblutung verbessern.

Um den Tonus der Blutgefäße und Muskeln zu verbessern, ist es ratsam, eine tägliche Kontrastdusche durchzuführen. Dies beseitigt Ermüdung der Beine und deren Schwellung.

Nach der Laserbehandlung von Krampfadern ist eine regelmäßige Diagnose erforderlich.

Gehen zu Fuß, Radfahren, Schwimmen wird ein gutes Ergebnis liefern. Es ist notwendig, auf Laufen, Springen und Krafttraining zu verzichten.

Alle Gymnastikaktivitäten sollten mäßig ausgeführt werden, es ist notwendig, kleine Pausen einzulegen, um sich auszuruhen. Nach dem Training wird empfohlen, sich mit den Beinen nach oben hinzulegen.

Prävention von Krampfadern

In den frühen Stadien der Krankheit sowie zum Zwecke der Prävention sollten einige Grundregeln befolgt werden.

  1. Es ist notwendig, alle Faktoren auszuschließen, die zur Blutstase beitragen.
  2. Wenn sich am Bein erweiterte Gefäße befinden und lange Zeit in sitzender Position benötigt wird, muss es in horizontaler Position platziert werden.
  3. Alle anderthalb Stunden müssen Sie kleine Spaziergänge machen. Sie können durch entspannende Übungen ersetzt werden. Klettern Sie dazu 15 Mal auf Socken. Wenn Sie stehen, sollten alle 50 Minuten Spaziergänge oder Übungen durchgeführt werden.

Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es ratsam, den Füßen eine Pause zu gönnen. Eine Kontrastdusche oder ein Fußbad ist gut. Sie können verschiedene Kräuter, Meersalz oder Apfelessig hinzufügen.

In den frühen Stadien der Krankheit wird empfohlen, vor dem Schlafengehen eine entspannende Creme aufzutragen. Sie können auch morgens elastische Bandagen anlegen. Sie werden in Rückenlage auf ein angehobenes Bein gelegt.

In diesem Fall sollte der Fuß rechtwinklig zum Unterschenkel angehoben werden. Verbinden Sie den Fuß von der Basis der Finger bis zum Knie. Die Ferse bleibt offen.

Vorteile und Nachteile

Zu den Vorteilen der Entfernung von Laservenen gehören:

  • Mangel an Schmerzen. Dieser Vorgang wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Es verläuft schmerzlos und benötigt keine postoperativen Maßnahmen. Während der Operation ist nur ein leichtes Kribbeln möglich.
  • Kurze Dauer. Der Vorgang selbst dauert ca. 40 Minuten. Bereits 2 Stunden später können Sie zu Ihrem gewohnten Lebensstil zurückkehren.
  • Schnelle Wiederherstellung. Nach der Laserbehandlung von Krampfadern muss kein Krankenhaus mehr sein. Das einzige, was erforderlich ist, ist das Tragen von Kompressionsunterwäsche. Die richtige Größe und der richtige Druckgrad werden von einem Spezialisten ausgewählt.
  • Positive kosmetische Wirkung. Nach der Entfernung sind keine Spuren auf der Haut zu sehen. Nur in einigen Fällen erscheint ein dunkles Band, das nach 3 Monaten verschwindet.
  • Große Effizienz. Ein positives Ergebnis des Verfahrens ist 98%.

Zu den Nachteilen des Verfahrens zählen die hohen Kosten und Kontraindikationen für bestimmte Krankheiten. Dieses Verfahren funktioniert auch nicht mit der fortgeschrittenen Form von Krampfadern.

Lagranmasade Deutschland