Merkmale der tibetischen Medizin – Behandlungsmethoden, Rezepte

Hallo! In dem Artikel erfahren Sie, auf welchen Prinzipien die tibetische Medizin basiert, welche Merkmale sie aufweist und welche Behandlungsmethoden sie verwendet, welche Krankheiten sie zu bewältigen hilft und welchen Lebensstil sie einhält. In dem Artikel finden Sie auch Beispiele für Gesundheitsrezepte und Informationen über die Arten von Konstitutionen von Menschen, die von diesem Bereich der Medizin zugeordnet werden.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Inhalt

Was ist tibetische Behandlung?

Die Geschichte der tibetischen Medizin ist trotz der Verfügbarkeit dokumentarischer Beweise unter dem Deckmantel von Geheimnissen. Der Legende nach stammt die Wissenschaft der Heilung von göttlichem Ursprung. Offiziell wurde die tibetische Medizin vor mehr als zweitausend Jahren mit dem Aufkommen des Schreibens gegründet, als gesammeltes Wissen und Erfahrung in medizinische Abhandlungen eingeführt wurden.

In Tibet kamen die alten Kulturen Indiens und Chinas in Kontakt. Daher schloss die Medizin ihre Traditionen ein und ergänzte ihre eigenen Erfahrungen. So wurde eine neue Wissenschaft der Heilung gebildet.

Bis jetzt wurde diese einzigartige Heilung nicht vollständig untersucht. Eines ist sicher – die Wissenschaft beruht auf der Tatsache, dass die menschliche Gesundheit untrennbar mit der Außenwelt verbunden ist. Die Ursache der Krankheit sind drei Schuldige: Wind, Galle und Schleim.

Die klassische Abhandlung „Chzhut-shi“ lehrt, dass der Mensch ein Mikrokosmos mit allen Gesetzen des Universums ist und Gesundheit kein angenehmer Zustand ist, sondern Ausdruck seiner Harmonie und Perfektion.

Das Buch enthält Anweisungen zum richtigen Lebensstil:

  • erklärt, wie man sich an die wechselnden Jahreszeiten anpasst;
  • Finden Sie Ihren Verfassungstyp heraus.
  • Langlebigkeit erreichen;
  • bietet Methoden zur Diagnose, Behandlung;
  • berät bei der Herstellung von Gebühren, die bis zu 60 Rohstoffe pflanzlichen, tierischen und mineralischen Ursprungs umfassen.

Die Bemühungen tibetischer Heiler beschränken sich darauf, die Ursache der Krankheit zu identifizieren und zu beseitigen, die in einem instabilen psycho-emotionalen Zustand liegt. Sie glauben, dass alle anderen Ursachen zweitrangig sind. Dies ist der Hauptunterschied zwischen der tibetischen Medizin und der westlichen Medizin, in der Ärzte eine bestimmte Krankheit und bestimmte Organe behandeln und in erster Linie Symptome beseitigen.

Tibetische Behandlungen

Vor Beginn der Behandlung wird eine Umfrage durchgeführt, bei der der Patient untersucht wird. Als nächstes wird der Puls diagnostiziert. Nach den erzielten Ergebnissen kann der Arzt die Krankheit bereits im asymptomatischen Anfangsstadium bestimmen. In Tibet gibt es Tausende von Heilrezepten, mehr als 100 Praktiken der nicht-medikamentösen Therapie.

Behandlungen umfassen:

1. Medikamente.

Die Besonderheit der Heilung mit Medikamenten ist 100% Natürlichkeit. Es ist falsch, sie als Phyto-Sammlungen zu betrachten, da die Komposition umfangreicher ist. Dazu gehören neben allen Pflanzenteilen auch Mineralsalz, Wasser, Edelsteine ​​und Metalle. Neben Harzen auch Ton, Substanzen tierischen Ursprungs, zu denen Insekten, Reptilien, Hörner und Knochen gehören.

Je nachdem, was die Krankheit verursacht – Wind, Galle oder Schleim – haben die Medikamente einen bestimmten Geschmack. Im ersten Fall ist das Medikament akut-salzig. Für die Galle sind Gebühren aus bitteren, adstringierenden und süßen Zutaten geeignet. Der Schleim wird durch eine Kombination von saurem, salzigem, würzigem Geschmack normalisiert.

Eine große Anzahl von Komponenten in der Zusammensetzung ist auf den unterschiedlichen Einfluss und die Nivellierung einer Nebenwirkung eines Arzneimittels durch ein anderes zurückzuführen.

Bevor Heiler Rohstoffe sammeln, sprechen sie Gebete und bitten Gott um Erlaubnis, sie beschaffen zu dürfen. Eine geeignete Tageszeit wird ausgewählt, die Richtung der Steigung. Während aller Phasen der Herstellung des Arzneimittels werden Mantras gelesen, Arzneimittel werden gesegnet, ihre Verbraucher.

Die Behandlung dauert mehrere Monate bis mehrere Jahre. In diesem Fall wird empfohlen, einen korrekten Lebensstil zu führen und eine Diät zu befolgen.

2. Kräuterbäder.

Dem Wasser werden Infusionen mit tibetischen Heilkräutern zugesetzt.

Bäder haben folgenden Effekt:

  • die Durchblutung verbessern;
  • die Arbeit der Talg- und Schweißdrüsen aktivieren;
  • Muskeltonus Muskelgewebe.

Die Hauptaktion ist die Normalisierung der Energiezirkulation durch die Kanäle.

Mit dem Eingriff, der eine halbe Stunde dauert, sind Herzklopfen, Atemnot, Taubheitsgefühl der Gliedmaßen möglich. Die Entfernung von Toxinen führt zu Nebenwirkungen in Form von Schwäche, Schwindel.

Die Beschwerden verschwinden nach dem Baden.

3. Reiben.

Diese Methode zum Auftragen von Salben und Cremes auf die Haut ist bei der lokalen Bevölkerung beliebt. Nach den Lehren der tibetischen Medizin hilft das Verfahren, die Stimmung zu beruhigen und zu verbessern. Sanfte Bewegungen des Heilers lindern angesammelte Müdigkeit und normalisieren den Schlaf.

4. Kauterisation von Wermut.

Der Aufprall tritt an bestimmten Stellen bei Erkrankungen des Magens, Epilepsie, Ödemen, Nervenstörungen auf.

5. Berührungslose Massage.

Ein Merkmal der Technik ist die Interaktion mit dem Patienten durch die von den Händen kommenden Energiewellen. Impulse dringen durch die Haut ein und heilen innere Organe.

Massage ist Teil der manuellen Therapie. Der Effekt wird mit vollem Vertrauen in den Meister erzielt, indem er mit ihm in Energiekontakt tritt.

6. Klangmassage.

Das Verfahren bringt Geist, Seele und Körper durch die Vibration der Klangschalen in Harmonie. In kurzer Zeit wird das Nervensystem wiederhergestellt, Depressionen, Bluthochdruck verschwinden. Die Massage eignet sich zur Rehabilitation nach psychischen Verletzungen sowie für gesunde Menschen, die ihr Energieniveau steigern und ihre Kraft wieder auffüllen möchten. Der Klang, der von den Schalen ausgeht, öffnet die Energiechakren und klärt das Denken.

Nanovein  Jucken der Venen in den Beinen mit Krampfadern

Die Methoden der tibetischen Medizin umfassen: das Auflegen von Händen, das Korrigieren der Psyche und das Entfernen von Schlössern. Heilung durch Blick, Gedanken, Mineralien, Reflexzonenmassage ist beliebt.

Die Behandlung beseitigt grobe Störungen der Körperfunktion. Es zielt auf eine sanfte Korrektur und Stimulierung der Lebensenergie ab, abhängig vom Lebensstil, der Ernährung und dem mentalen Gleichgewicht des Patienten.

Geheimnisse der tibetischen Medizin

Eine korrigierte Ernährung in der tibetischen Medizin stärkt den Körper und stellt Funktionsstörungen wieder her:

  • Das Essen von Fischsuppe ist für geschwächte Menschen von Vorteil.
  • Zitrusfrüchte senken den Blutdruck.
  • Getrocknete Aprikosen beeinflussen die männliche Kraft.
  • Um Atemnot loszuwerden, müssen Sie jeden Morgen frische Milch trinken.
  • Äpfel behandeln Blutgefäße, Preiselbeeren – Gastritis, und der tägliche Gebrauch von Erdbeeren beseitigt Steine ​​in der Leber.

Die Menschen in Tibet trinken jeden Morgen auf nüchternen Magen eine Tasse heißes Wasser. Es löscht Feuer, zerstört Krankheitserreger. Diese einfache Technik führt zu einer Erhöhung der Lebenserwartung um mindestens 10 Jahre.

Die Geheimnisse der tibetischen Medizin enden hier nicht. Stärke kommt nicht nur von der Nahrung.

  1. Die tibetische Wissenschaft der Heilung lehrt, dass jeder Mensch sein eigenes Mineral, seinen eigenen Baum, seine eigene Blume, sein eigenes Tier und seine eigene Zahl hat. Pflanzen, die Energie verbrauchen (Ahorn, Eberesche, Erle), müssen vermieden werden. Magische Blüten sind Geranie, Pfingstrose, Heidekraut. Energie liefern Eiche, Zeder, Kiefer, Tanne.
  2. Tibetische Ärzte lehren die Patienten, sich zu entspannen, da in diesem Zustand Toxine im Blut neutralisiert werden und seltener Frakturen und Luxationen auftreten.
  3. Es wird empfohlen, auf nüchternen Magen ins Bett zu gehen. Sie können nicht auf der linken Seite drehen, da das Atmen durch das rechte Nasenloch zu einer Erwärmung des Gehirns und Schlaflosigkeit führt.

Die Behandlung mit tibetischen Methoden kann bis zu fünf Jahre dauern, während alle Systeme des Körpers geheilt sind und eine Person Seelenfrieden erlangt.

Die tibetische Medizin hat einen wesentlichen Nachteil. Es hilft nicht bei akuten Krankheiten, die eine schnelle Reaktion erfordern, und bei chirurgischen Eingriffen.

Was die tibetische Medizin über weltliche Gesetze sagt

Die Theorie der Medizin erkennt die Einhaltung weltlicher Gesetze als Grundlage der Tugend an. Eine Person wird gesund sein, wenn:

  • denkt nach, bevor er etwas tut;
  • lehnt schlechte Taten ab, egal wie sehr sie sie drängen;
  • führt positive Taten aus;
  • gibt Feinden keinen Abstieg;
  • respektiert Älteste, Behörden, Verwandte, Lehrer;
  • nicht von liebenden Menschen lauern;
  • schützt die Freundschaft;
  • zieht Schlussfolgerungen aus dem, was er gehört hat;
  • nicht in Eile, fest in Überzeugung.

Wenn Sie sich an diese Regeln halten, wird eine Person nicht durch mentale Qual gequält, sondern lange Zeit mit einem klaren Geist und einem gesunden Körper leben.

Für die Behandlung mit tibetischer Medizin empfohlene Krankheiten

Die osttibetische Medizin ist wirksam bei der Heilung vieler Krankheiten, auch chronischer, die nicht von westlichen Ärzten behandelt werden. Dazu gehören:

  • Neurose, Depression, Migräne;
  • Sklerose, Hypotonie, vegetovaskuläre Dystonie;
  • Herzkrankheiten, Arteriosklerose, Krampfadern;
  • Mandelentzündung, Bronchitis, Tuberkulose, Asthma;
  • Hepatitis, Gallensteine, Cholezystitis;
  • Zirrhose der Leber;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • Ungleichgewicht des endokrinen Systems;
  • Gicht, Arthrose, Arthritis;
  • Dermatitis;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Typ XNUMX Diabetes mellitus.

Diabetes-Behandlung

Die tibetische Medizin gegen Diabetes zielt auf die Wiederherstellung des Lymphdrainagesystems und der Bauchspeicheldrüse ab. Die Krankheit betrifft häufig Menschen mit der Konstitution von Galle und Schleim. Die ersteren sind übergewichtig, unausgeglichen, die letzteren neigen dazu, übergewichtig, gutmütig und langsam zu sein. Es ist zu beachten, dass nur Typ-XNUMX-Diabetes behandelt werden kann.

Um die Krankheit loszuwerden, werden die folgenden Empfehlungen befolgt:

  • würzige und fetthaltige Lebensmittel, Essig und Brot von der Ernährung ausschließen;
  • Iss keine Süßigkeiten aus Weißzucker.
  • essen Sie Obst, rohes Gemüse.

Diese Regeln eignen sich zur Reduzierung der Galle. Um den Schleim zu wechseln, müssen Sie Ingwertee trinken, eine Rohkostdiät anwenden und Essen für ein Paar kochen.

Behandlung von Arthrose, Arthritis

Die tibetische Medizin ist für Gelenke unverzichtbar. Es lindert Schmerzen bei Exazerbationen und stellt das Remissionsgewebe wieder her.

Zur Behandlung von Arthritis werden Arthrose eingesetzt:

  • natürliche Chondroprotektoren;
  • Moxotherapie (Aufwärmen der aktiven Punkte);
  • Akupunktur;
  • Akupressur;
  • den Körper mit Reis reinigen;
  • Reiben mit Salben;
  • Steintherapie.

Steinbehandlung

Die westliche Medizin beseitigt die Krankheit mit Cholelithiasis durch chirurgische Eingriffe zur Entfernung der Gallenblase. Die tibetischen Ärzte bemühen sich sorgfältig und lange Zeit, Steine ​​zu erweichen, aufzulösen und auch die Funktion der Leberzellen wiederherzustellen.

Астма

Bei Asthma bronchiale beschränkt sich die Behandlung europäischer Ärzte auf die Ernennung von Hormonen, die Krämpfe und Entzündungen lindern, aber die Ursache der Krankheit nicht beseitigen. Die tibetische Medizin betrachtet Asthma als einen Zustand des Körpers, dessen Blut aufgrund einer schlechten Leberfunktion nicht ausreichend gereinigt wird.

Die Ansammlung von Schleim und nervöse Erregung wirken sich auch auf die Krankheit aus. Daher ist die Behandlung komplex und wirkt sich auf das Nervensystem, die Leber und die Lunge aus. Sachleistungen werden zur Verbesserung der Verdauung erhoben.

Die Prinzipien des Lebensstils der tibetischen Medizin

Tibetische Ärzte raten zu moderater Ausübung von Gefühlen wie Unwissenheit, Hass und Leidenschaft, da ihr Übermaß die Ursache vieler Krankheiten ist. Sie sollten auch unangenehme, gefährliche Situationen vermeiden, vorsichtig und aufmerksam sein.

Basierend auf diesen Punkten werden die Postulate eines korrekten Lebensstils entwickelt:

  1. Die Nacht ist zum Schlafen gemacht.
  2. Bevor Sie auf eine Reise gehen, studieren Sie sie.
  3. Halte deine Seele und deinen Körper sauber.
  4. Lösen Sie nicht Ihre Zunge auf, belästigen Sie den Gesprächspartner nicht mit leerem Geschwätz.
  5. Achten Sie auf die Elemente Feuer, Wasser und gefährliche Orte.
  6. Versuchen Sie, Ihren Wunsch innerhalb eines Monats zu erfüllen.
  7. Lass dich nicht auf Alkohol ein.
  8. Tragen Sie Medikamente gegen Vergiftungen, Erkältungen und Blutungen.
  9. Gib keine leeren Versprechen.
  10. Schauen Sie sich um, bevor Sie landen.
  11. Löse schlechte Taten mit guten Taten ein.
  12. Geben Sie sparsam Geld aus.
  13. Wünschen Sie nicht das Eigentum eines anderen.

Wenn eine Person von Leidenschaft geleitet wird, ist die Ernährung der Gewebezellen gestört, das Gleichgewicht der Lebensenergie im Körper ist gestört. Wenn es keine Freundlichkeit gibt, treten Erkrankungen des Herzens, der Leber und der Blutgefäße auf. Aus der Unwilligkeit heraus, die Besonderheiten ihrer Physiologie zu kennen und zu berücksichtigen, treten Erkältungen auf.

Tibetische Ärzte glauben, dass Lügner, Mörder, Verleumdungen und Völlereien anfälliger für Krankheiten sind.

Nanovein  Kann es bei Kindern Krampfadern geben

Sie können nicht leichtfertig und unhöflich sein, stehlen, beneiden, bereuen.

Warnung vor tibetischer Medizin

Empfehlungen beziehen sich auf das intime Leben. Sie können eine Person mit geistigen und körperlichen Behinderungen beim Geschlechtsverkehr mit Frauen nicht heiraten:

  • ein Baby erwarten;
  • geschwächt, krank;
  • während der Menstruation.

Die Häufigkeit des Geschlechts hängt direkt von der Saisonalität ab. Im Frühjahr, im Herbst mit einer Häufigkeit von zwei Tagen. Im Winter hängt die Anzahl der intimen Beziehungen vom Verlangen ab. Und im Sommer können Sie sich nicht mehr als zweimal im Monat auf Liebesfreuden einlassen, um Schwindel und andere schwerwiegendere Folgen zu vermeiden.

Arten von Personenverfassungen

Wenn das Gleichgewicht zwischen den drei Doshas oder Konstitutionen unterbrochen ist: Wind, Galle, Schleim, entstehen Krankheiten. Die tibetischen Heiler beobachteten die Menschen und kamen zu dem Schluss, dass sie je nach Art, Lebensstil und Essenspräferenzen in drei Gruppen eingeteilt werden können. Darüber hinaus kombinierte die tibetische Medizin Psychotypen mit Physiologie.

Lassen Sie uns die Eigenschaften der Arten von Menschen Wind, Gall, Schleim genauer betrachten:

1. Der Wind.

Eine Besonderheit ist Energie und Mobilität. Menschen dieser Verfassung tolerieren keine Einheitlichkeit, sind in Worten und Taten unvorhersehbar. Sie reagieren gut, denken, werden schnell müde und erholen sich nach einer kurzen Pause schnell. Häufiger Stimmungswechsel, emotionale Instabilität aufgrund der Tatsache, dass der Wind das Nervensystem reguliert. Vertreter des Windtyps behalten bis ins hohe Alter jugendliches Gewicht, sind anfällig für Schlafstörungen, Erkältungen und Angstzustände.

2. Galle.

Die Verfassung basiert auf dem Element Feuer. Menschen dieser Gruppe sind entschlossen, geraten leicht in Wut und erleben ein großes Versagen. Sie haben heiße Gliedmaßen, einen straffen Körperbau und eine zu Akne neigende Haut. Erkältungen sind praktisch nicht krank. Menschen Galle ist immer heiß, sie schwitzen, sie haben Durst. Krankheiten sind aufgrund der Tendenz zu übermäßigem Essen mit dem Verdauungstrakt verbunden. Aufgrund des dicken Blutes, der Neigung zu Herzinfarkten, Schlaganfällen wird erhöht.

3. Schleim.

Diese Gruppe umfasst ruhige, ausgeglichene Menschen. Sie haben einen vollen bröckeligen Körper, sie frieren die ganze Zeit. Dies liegt daran, dass die Konstitution von Schleim den Elementen Land und Wasser entspricht. Sie schlafen lange, arbeiten langsam und eintönig und sind freundlich. Ihre Krankheiten sind katarrhalische Infektionen, Asthma und Diabetes. Schleim ist verantwortlich für die Resistenz gegen Infektionen, das Gleichgewicht des Hormonsystems und den Stoffwechsel.

Häufiger kombiniert eine Person 2-3 Verfassungen, aber gleichzeitig herrscht die Hauptverfassung vor, die durch Vererbung übergeht. Im Laufe des Lebens kann sich der Typ aufgrund von Krankheit, Ernährung und Lebensstil ändern.

Tibetische Ärzte berücksichtigen bei der Verschreibung von Medikamenten den Psychotyp und die Physiologie jedes Patienten individuell. Zuallererst interessieren sie sich für die Ernährung und den Lebensstil, mit denen Sie die Krankheit schnell diagnostizieren und effektiv behandeln können.

Was sind die Rezepte für die tibetische Medizin zur Behandlung

Die tibetische Medizin lehrt, dass die Denkweise und das Leben wichtig sind, um die Gesundheit zu erhalten. Trotzdem sind die Rezepte für Langlebigkeit und Reinigung des Körpers sowohl in Tibet als auch darüber hinaus weit verbreitet.

Betrachten Sie die Zusammensetzung und Kochtechnologie einiger von ihnen.

1. Ein Kräuterreinigungsgetränk.

Nehmen Sie 20 g Johanniskraut, Immortelle, Kamille und Birkenknospen. Gießen Sie die Sammlung von 0,5 Litern kochendem Wasser und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Teilen Sie das resultierende Getränk in zwei Teile. Trinken Sie an zwei Empfängen. Das erste – am Abend nach dem Abendessen, das zweite Mal nach dem Frühstück am nächsten Tag.

Die Infusion reinigt den Körper von Helminthen, aktiviert den Stoffwechsel und fördert den Gewichtsverlust.

2. Tinktur aus Schöllkraut.

Frisches Schöllkraut mahlen, Saft auspressen. Wir benötigen 10 Tropfen, die mit 70 ml Alkohol gemischt werden. Beginnen Sie mit der Einnahme des Arzneimittels mit einem Tropfen vor dem Frühstück und erhöhen Sie die Anzahl der Tropfen mit jeder weiteren Mahlzeit um eins. Sobald die Tropfen 15 sind, zählen Sie in umgekehrter Reihenfolge.

Der Heiltrank reinigt das Lymphsystem.

3. Zum Reinigen von Gefäßen.

8 Zitronen und Knoblauchzehen mahlen. In ein Glas die in Wasser getränkte Mischung geben und 3 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Nach dieser Zeit die Zusammensetzung abseihen und in der Kälte entfernen.

Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit ein halbes Glas (3 Mal). Wenn die Tinktur vorbei ist, wiederholen Sie den Vorgang in den gleichen Anteilen.

Die Infusion unterstützt die normale Funktion des Kreislaufsystems. Die Wände der Gefäße werden sauber, das Lumen nimmt zu, was hilft, Bluthochdruck loszuwerden.

4. Anti-Aging-Elixier.

Mit einem Holzmörser zerkleinert werden 350 g Knoblauch in eine Glasschale überführt. Stellen Sie dort 400 ml Ethylalkohol auf, schließen Sie den Behälter fest und stellen Sie ihn 10 Tage lang in den Schrank. Verbrauchen Sie eine Viertelstunde vor jeder Hauptmahlzeit und geben Sie eine kleine Menge Milch in die Tropfen. Der erste Empfang ist 1 Tropfen, jede weitere Erhöhung um eins, bis Sie bis 15 zählen. Als nächstes zählen Sie herunter. Nach 10 Tagen wiederholen, bis das Elixier fertig ist.

Rezepte werden nicht für schwangere Frauen, Kinder empfohlen, die nicht mit Alkohol kompatibel sind.

Die Verwendung von Reinigungs- und Anti-Aging-Mitteln ist nicht von einem angemessenen Lebensstil, Ernährung und körperlicher Aktivität ausgenommen. Nur wenn Sie alle von der tibetischen Medizin empfohlenen Regeln befolgen, können Sie gesund sein und lange leben.

Lagranmasade Deutschland