Methoden zur Entfernung von Besenreisern in den Beinen

Das Kapillarnetz am Körper tritt häufig bei Frauen auf, und der erste Wunsch besteht darin, Besenreiser mit allen Mitteln loszuwerden. Heutzutage werden Dienstleistungen für ihre Entfernung nicht nur von Ärzten, sondern auch von Kosmetikerinnen angeboten. Dieses Problem ist jedoch eher medizinischer Natur. Daher müssen Sie auf jeden Fall zuerst einen Phlebologen oder einen Gefäßchirurgen aufsuchen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wen können Sie kontaktieren?

Kleine und harmlose Gefäßsternchen können auf den ersten Blick ein Zeichen für schwerwiegende Erkrankungen sein, die mit Kreislaufstörungen verbunden sind. Bevor Sie die Besenreiser an den Beinen entfernen, müssen Sie daher von einem Phlebologen untersucht werden. Wenn ernsthafte Diagnosen gestellt werden, kann die Behandlung nur von einem Arzt durchgeführt werden. Bei kleinen Sternen, die nicht durch schwere Störungen verursacht werden und im sehr frühen Stadium der Krampfadern auftraten, sind sparsame kosmetologische Eingriffe möglich.

Entfernungsmethoden

Die Vorbereitungen

Zur Behandlung von Sternchen an den Beinen werden Venotonika und Antikoagulanzien in Form von Tabletten und externen Mitteln – Salben, Cremes, Gele – verschrieben. Sie verbessern den Gefäßtonus, stärken die Wände, normalisieren den Blutfluss, lindern Schwellungen, Schmerzen und verdünnen das Blut.

Besonders beliebte Medikamente für den internen Gebrauch sind Detralex, Phlebodia, Venarus. Sie sind hochwirksam und helfen bei Krampfadern unterschiedlicher Lokalisation. Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt verschrieben. Die Standardbehandlung für Krampfadern der Beine beträgt zwei Monate zweimal im Jahr. Das Medikament Phlebodia sollte nur einmal täglich, eine Tablette morgens vor dem Frühstück, getrunken werden. Detralex wird zweimal täglich eingenommen – morgens und mittags.

Gleichzeitig mit den Tabletten werden externe Mittel verwendet. Dies sind die Gele: Lyoton, Troxerutin, Trombless sowie ein wirksames Antikoagulans – Heparinsalbe. Venoruton und Troxevasin sind sowohl in Kapselform als auch in Gelform erhältlich. Gele und Salben sollten mit leichten Massagebewegungen auf die betroffenen Bereiche aufgetragen werden.

Es ist viel schneller, Besenreiser durch moderne invasive und berührungslose Methoden loszuwerden, einschließlich niedrigtraumatischer Methoden, die keine Spuren hinterlassen.

Mikrosklerotherapie

Diese häufigste Methode, um Sterne loszuwerden, wird als Goldstandard bezeichnet. Eine sklerosierende Substanz wird in das Lumen des betroffenen Gefäßes eingeführt, das auf die innere Oberfläche der Gefäßwand einwirkt, wodurch sie zusammenkleben und das Gefäß unsichtbar wird. Nach diesem Vorgang müssen Sie eine spezielle Strickware tragen. Die Mikrosklerotherapie ist eine wirksame und schmerzfreie Methode, wird jedoch nicht bei Herzklappeninsuffizienz und sehr kleinen Kapillaren angewendet.

Laserkoagulation

Das Verfahren besteht darin, das erweiterte Gefäß selektiv einem Laser auszusetzen, ohne benachbarte Gewebe zu beschädigen. In diesem Fall wird das Gefäß auf eine Temperatur von 70 Grad erhitzt und klebt zusammen. Zur Behandlung von Teleangiektasien an den Beinen werden verschiedene Lasertypen verwendet: ein gelbgrünes Spektrum an gepulsten Quellen, Neodym, Alexandrit. Es können bis zu 7 Sitzungen erforderlich sein. Die Methode ist absolut schmerzfrei, das Ergebnis ist sofort sichtbar, auch kleine Kapillaren können behandelt werden. Der Hauptnachteil ist, dass die Laserkoagulation nicht für alle Hauttypen geeignet ist.

Nanovein  Chirurgische Behandlung von Beinkrampfadern

Elektrokoagulation

Dies ist die Kauterisierung beschädigter Gefäße durch elektrischen Strom. Die Anzahl der Sitzungen hängt von der Größe der betroffenen Bereiche ab. Bei geringfügigen Läsionen kann die Behandlung in einer Sitzung durchgeführt werden. Die Methode hat ein wichtiges Plus – niedrige Kosten. Gleichzeitig sind die Nachteile sehr bedeutend: die Schmerzen des Verfahrens, die Schädigung benachbarter Gewebe, die Bildung von Pigmenten und Narben.

Ozontherapie

Dies ist ein weniger beliebter Weg, um Teleangiektasien loszuwerden, wurde aber in letzter Zeit immer häufiger eingesetzt. Seine Essenz liegt in der Tatsache, dass ein Ozon-Sauerstoff-Gemisch unter Verwendung einer Mikronadel in das Gefäß eingeführt wird und die Wände oxidiert werden. Es können bis zu 5 Sitzungen erforderlich sein. Während des Eingriffs fühlt sich eine Person unwohl, aber gleichzeitig gibt es keine weißen Streifen oder Narben auf der Haut.

Radiowellenmethode

Sterne werden berührungslos entfernt. Schnitt und Koagulation durch Radiowellen werden mit einem speziellen Gerät durchgeführt. Die Methode ist völlig schmerzfrei, Verbrennungen und Schäden an nahe gelegenen Geweben sind ausgeschlossen. Der einzige Nachteil dieser Behandlung sind die hohen Kosten.

Mikrothermokoagulation

Mit dieser Methode können Sie sogar sehr kleine Sterne mit einem Durchmesser von weniger als 0,3 mm behandeln. Eine teure Vergrößerungstechnik wird verwendet, um dünne Elektroden in das Gefäß einzuführen, so dass die Kosten der Sitzung hoch sind. Aber es gibt viele Vorteile: Das Verfahren ist schmerzfrei, das Risiko von Nebenwirkungen ist minimal, es ist möglich, sehr kleine Gefäße an Nase und Wangen zu entfernen.

Wie man sich nach den Prozeduren verhält

Nach dem Entfernen der Sterne an den Beinen müssen folgende Regeln beachtet werden:

  • Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht und tragen Sie eine Schutzcreme auf.
  • körperliche Aktivität reduzieren (Gewichtheben);
  • nicht baden;
  • lehnen Sie einige kosmetische Verfahren ab: Anti-Cellulite-Massagen, heißes Wachs und andere.

Gegenanzeigen

Alle oben genannten Behandlungsmethoden weisen Kontraindikationen auf, darunter:

  • eine allergische Reaktion;
  • Schwangerschaft;
  • Stillen.

Laserentfernung von Besenreisern an den Beinen

Ksenia A. Nach der Geburt des Babys erschien ein Gefäßnetz an den Knöcheln und Beinen. Nach der Untersuchung des Phlebologen wurde beschlossen, die Besenreiser an den Beinen mit einem Laser zu entfernen. Die Behandlung war erfolgreich, die Sterne wurden fast unsichtbar.

Larisa R. In der Lasertherapieklinik behandelte sie das Kapillarnetz sowohl an Nase als auch an Beinen. Das Entfernen der Besenreiser an den Beinen dauerte viel länger. Ich musste mehrere Verfahren durchführen. Nach der Behandlung gab es keine blauen Flecken oder Narben. Die Sterne wechselten zuerst ihre Farbe und verschwanden dann vollständig. Das Verfahren ist schmerzfrei, da das Lasergerät über ein Kühlsystem verfügt.

Behandlung mit Volksmedizin

Heimmethoden sind sehr beliebt, trotz der Vielzahl moderner und effektiverer Methoden zur Bekämpfung des venösen Netzes an den Beinen. Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte auf der Basis von Heilpflanzen an, um das Gefäßnetz an Beinen und Körper zu entfernen.

Nadelbäder

Gießen Sie kochendes Wasser über zwei Gläser Tannennadeln und stellen Sie sie 10 Minuten lang auf den Herd. Bereiten Sie eine Infusion von Kamille vor: zwei Tische. Esslöffel Gras ein Glas kochendes Wasser einschenken und eine halbe Stunde ruhen lassen, dann abseihen. Wenn die Nadelbrühe fertig ist, abseihen und die Infusion von Kamille und etwas warmem Wasser hinzufügen. Legen Sie Ihre Füße in die gekochte Brühe und halten Sie sie eine halbe Stunde lang.

Nanovein  Thrombose der oberen Extremitäten Symptome und Behandlung

Apfelessig

Apfelessig wird zu Hause zubereitet. Dies erfordert reife süße Beeren von später Qualität. Apfelsaft auspressen, abseihen und in einen Holz-, Email- oder Glasbehälter mit weitem Hals gießen, mit Gaze abdecken und binden. Stellen Sie das Geschirr mit Saft 12 Wochen lang an einen warmen Ort und überprüfen Sie es regelmäßig auf Geschmack. Wenn die erforderliche Säure erreicht ist, abfüllen und an einen dunklen, kühlen Ort stellen.

Um die Besenreiser an den Beinen zu entfernen, schmieren Sie die Haut in den betroffenen Bereichen viermal täglich einen Monat lang. Um Teleangiektasien vorzubeugen, müssen Sie Ihre Beine täglich nachts schmieren.

Ringelblume und Gänseblümchen

Für die Behandlung von Gefäßnetzen können Sie ein Blumenbad machen. Dies erfordert ein halbes Glas Ringelblume und Kamillenkräuter. Gießen Sie kochendes Wasser über eine Kräutermischung (Liter) und lassen Sie die Infusion eine Stunde lang abkühlen. Tauchen Sie Ihre Füße für 20 Minuten ein. Anstelle von Bädern können Sie auch Kompressen herstellen. Die Gaze in einem Sud anfeuchten und an den betroffenen Gefäßen befestigen.

Beinübungen

  1. Um gerade zu stehen, müssen die Beine schulterbreit auseinander sein. Um sich auf Socken zu erheben, reißen Sie die Fersen um 5 cm vom Boden ab und kehren Sie dann scharf in ihre ursprüngliche Position zurück (bis zu 15 Mal).
  2. Ausgangsposition wie in der ersten Übung. Klettern Sie auf Ihre Zehen und halten Sie sie 3 Sekunden lang gedrückt, dann steigen Sie langsam ab. Heben Sie sofort die Socken an, übertragen Sie das Körpergewicht auf die Fersen, stehen Sie 3 Sekunden lang und kehren Sie zu und zurück. n. Innerhalb einer Minute ausführen.
  3. Gehen Sie fünf Minuten lang an Ort und Stelle, ohne den Zeh vom Boden zu heben.
  4. Um gerade zu stehen, heben Sie das am Knie gebogene Bein an, um einen rechten Winkel zu bilden. Drehen Sie den Fuß 30 Minuten lang, zuerst im Uhrzeigersinn, dann gegen den Uhrzeigersinn. Wiederholen Sie dies mit dem anderen Bein (nur drei Ansätze).
  5. Heben Sie die Beine im Stehen abwechselnd an und schütteln Sie sie etwa 5 Sekunden lang leicht (4 Sätze).

Diese Übungen erhöhen den Tonus der Venenwand, regen die Durchblutung an.

Vorbeugung

Bei einer Tendenz zum Auftreten von Sternen an den Beinen reicht es nicht aus, diese zu entfernen. Höchstwahrscheinlich müssen die folgenden Aktivitäten lebenslang durchgeführt werden:

  • Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht, Solarien, Bäder, Dampfbäder und sitzen Sie in einem Whirlpool.
  • Tragen Sie keine enge Kleidung mit engen Gummibändern und hochhackigen Schuhen.
  • Mehr spazieren gehen, Sport treiben (Schwimmen, Radfahren)
  • Vermeiden Sie hohe körperliche Anstrengung.
  • Versuchen Sie, nicht lange zu sitzen und zu stehen (aufstehen, herumlaufen, häufiger die Haltung wechseln).
  • Sitzen Sie niemals mit gekreuzten Beinen.
  • Ruhen Sie Ihre Beine tagsüber aus.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, werfen Sie die Beine zurück zum Kopf und legen Sie sich einige Minuten hin.
  • Richtig essen (nicht scharf, fettig, gebraten, salzig).

Abschluss

Mit dem Auftreten von Teleangiektasien an den Beinen müssen Sie sich nicht selbst behandeln und darüber nachdenken, wie Sie zu Hause Gefäßsternchen entfernen können. Zunächst müssen Sie einen Termin mit einem Phlebologen vereinbaren, der eine Untersuchung durchführt und über die Entfernung oder eine andere Methode entscheidet. Es sei daran erinnert, dass kein Arzt garantieren kann, dass die Sterne nicht wieder erscheinen.

Lagranmasade Deutschland