Metzgerarzt über die Behandlung von Krampfadern

WICHTIG! Um einen Artikel mit einem Lesezeichen zu versehen, drücken Sie: STRG + D.

Sie können einem DOKTOR eine Frage stellen und eine KOSTENLOSE ANTWORT erhalten, indem Sie auf UNSERER WEBSITE unter diesem Link >>> ein spezielles Formular ausfüllen

Es lohnt sich, uns sofort anzurufen, wenn Sie die folgenden Symptome bemerken:

  • Venen erschienen und nahmen eine unnatürliche Farbe an (purpurrot, zyanotisch);
  • Krämpfe von Gliedmaßen und vor allem Beinen treten regelmäßig auf;
  • Hautpigmentierung in den Venen und an den Biegungen der Gliedmaßen;
  • verschiedene Arten von Geschwüren auf der Hautoberfläche, insbesondere im Bereich neben den Gelenken;
  • häufige Schwellung, insbesondere der Beine;
  • unvernünftige Schmerzen und Schmerzen an Armen oder Beinen.

Selbst eines der aufgeführten Symptome ist ein guter Grund, sich an einen Phlebologen zu wenden und sich einer gründlichen Untersuchung zu unterziehen, um mögliche Venenerkrankungen zu identifizieren.

Denken Sie daran! Unsere Adern sind wie Flussbetten, entlang denen Blut fließt. Und wenn sie anfangen zu schmerzen, sind alle Systeme unseres Körpers automatisch gefährdet. Wenn Sie uns rechtzeitig um Hilfe bitten, hilft Ihnen dies:

  • Komplikationen vermeiden;
  • konservative Behandlung ohne Operation;
  • die Krankheit schnell und effektiv loswerden;
  • Anpassungen an der üblichen Lebensweise vornehmen, um einen Rückfall der Krankheit in Zukunft zu verhindern;
  • die Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und anderer Körpersysteme verhindern;
  • Verbessern Sie die Qualität erheblich und erhöhen Sie Ihre eigene Lebenserwartung.

1.17. Tiefe Venenthrombose des Beins

Die schwersten Krankheiten resultieren aus einem abnormalen Lebensstil in Kombination mit einer genetischen Veranlagung. Es scheint, dass Thrombose eine Ausnahme ist. Weil es oft durch ziemlich häufige Umstände für alle provoziert wird: längeres Stehen (Sitzen) im Stau (oh, diese Staus!), Lange Flüge, langes Liegen im Bett – all das führt zu einer Stagnation des Blutes in den Venen, seiner Verdickung und Bildung Blutgerinnsel.

Typischerweise bildet sich in solchen Situationen ein Blutgerinnsel im Bein. Es schwillt an, tut weh und der Arzt sagt dem Patienten, dass er eine tiefe Venenthrombose des Beins hat. Es bedroht nicht das Bein selbst, das Bein wird weh tun und passieren, immer noch V.S. Wyssotski sang: "Das ist kein Kummer, wenn das Bein schmerzt!" Es ist unwahrscheinlich, dass er an eine Thrombose dachte, denn wenn sich ein Blutgerinnsel löst, schießt es nach den Gesetzen der Anatomie in die Lungengefäße, verstopft und es kommt zu schweren Krankheiten oder sogar zum Tod!

Nehmen Sie es ruhig, nicht jedes Blutgerinnsel in Ihrem Bein ist potenziell gefährlich. Die Venen in den Beinen liegen in unterschiedlichen Tiefen, und nur das tiefe Venensystem kommuniziert direkt mit den Venen, die zur Lunge führen. Daher sind Thrombose und Thrombophlebitis oberflächlicher Venen harmlos.

Ein Blutgerinnsel in tiefen Venen ist gefährlich. Ein Blutgerinnsel über dem Knie ist besonders gefährlich. Wenn dieser Ort auch weh tut, ist dies ein zusätzliches erschwerendes Symptom. Ein Beispiel für einen algorithmischen Ansatz zur Situation: Wo ist Thrombose? Im Unterschenkel. Wund – eine Medizin; tut nicht weh – ein anderer; über dem Knie – gefährlich; unten – es kommt auf die Situation an.

Sobald das Bein geschwollen ist, nachdem Sie lange gesessen haben, z. B. aus dem Flugzeug ausgestiegen sind, gehen Sie sofort zum Arzt. Wenn es sich um eine Thrombose handelt, sollten Sie sofort mit der Einnahme blutverdünnender Medikamente beginnen. Jemand fliegt jedoch jahrelang, und es geht ihm gut, und der andere saß drei Stunden vor einem Computer und bekam eine Thrombose! Wie kann festgestellt werden, wer gefährdet ist?

Erstens sind dies Menschen mit einer angeborenen Tendenz zur Thrombose, die aus verschiedenen Gründen, die normalerweise genetisch bedingt sind, unter dem Gerinnungs- und Antikoagulationssystem leiden. Normalerweise ist es streng ausgeglichen, aber manchmal ist diese Kohärenz unter angeborenen Bedingungen gestört. Die Tendenz zur Gerinnung wird durch Faktoren überwunden, die sich dem widersetzen.

Ein äußerst wichtiger Risikofaktor für Thrombosen ist das Rauchen. Ja, wieder rauchen! Onkologie, Probleme mit Blutgefäßen, Thrombose – alles für diejenigen, die rauchen, und diejenigen, die zu Hause oder am Arbeitsplatz rauchen!

Die Venen in den Beinen liegen in unterschiedlichen Tiefen, und nur das tiefe Venensystem kommuniziert direkt mit den Venen, die zur Lunge führen. Daher sind Thrombose und Thrombophlebitis oberflächlicher Venen harmlos.

Der nächste Faktor ist die Hormontherapie. Frauen, die Antibabypillen einnahmen, waren zuvor gefährdet. Heute hat sich die Situation geändert, da der Östrogengehalt in modernen Tabletten viel geringer geworden ist. Aber wenn eine Frau gleichzeitig raucht, verdoppelt sich das Risiko. Sie muss wählen: entweder Antibabypillen einnehmen oder mit dem Rauchen aufhören. Es lohnt sich nicht zu kombinieren.

Die Liste der prädisponierenden Faktoren umfasst das Alter. Je älter ein Mensch ist, desto höher ist seine Tendenz zur Thrombose.

Wahrscheinlich eines der größten Risiken ist die jüngste orthopädische Operation. Auf jede Knochenoperation folgen blutverdünnende Medikamente.

Marginalia

Ich erinnere mich an einen solchen Fall. Die Frau meines Arztes, eine 30-jährige Frau, erlitt eine Thrombose, einen zerebrovaskulären Unfall. Wir konnten die Ursache nicht feststellen, weil sie nie rauchte, keine Hormone nahm, normale Tests hatte. Und dann – wieder Thrombose. Dann sagte ich: Suche nach Krebs, weil wiederholte Thrombosen einfach nicht auftreten. Es stellte sich heraus, dass sie anfingen zu suchen – ein versteckter Tumor …

Erinnern wir uns noch einmal an Fettleibigkeit – ohne sie werden wir nirgendwo hingehen und jede ernsthafte Krankheit aussortieren!

Eine Schwangerschaft ist auch ein Risikofaktor für Thrombosen. Daher muss der Arzt die Symptome berücksichtigen, die bei der zukünftigen Mutter in diesem Aspekt auftreten.

Das Vorhandensein von Onkologie ist ein klassisches Beispiel für eine erhöhte Tendenz zur Thrombose. Zum ersten Mal wurde eine solche Beziehung vom französischen Arzt Trousseau beschrieben, der selbst ein Patient mit Bauchspeicheldrüsenkrebs ist und die Entwicklung einer Thrombose an sich selbst beobachtet.

Neben der Onkologie gibt es auch Herzinsuffizienz und akuten Herzinfarkt – sie haben auch einen hyperkoagulierbaren Zustand. Dazu gehören auch einige Nierenerkrankungen, Lupus und einige rheumatische Erkrankungen.

Die Behandlung besteht aus der Verschreibung von blutverdünnenden Medikamenten. Erstens handelt es sich um Injektionen von Heparin mit niedrigem Molekulargewicht am Nachmittag, später werden Tabletten hinzugefügt – Warfarin. Bitte beachten Sie: Warfarin beginnt erst nach drei bis fünf Tagen der Verabreichung zu wirken, und es ist sehr wichtig, eine angemessene Dosis einzunehmen. Daher werden sie zusammen genommen.

Heparin wird normalerweise abgesetzt, wenn Tests zeigen, dass sich das Blut ausreichend verflüssigt hat und Warfarin wirkt. In Zukunft sollten solche Analysen ständig durchgeführt werden; es gibt einen speziellen Indikator – INR; Dies sollte bei einer angemessenen Dosis zwischen 2 und 3 der Fall sein. Wenn weniger, wirkt das Arzneimittel nicht und die Dosis muss erhöht werden. Wenn mehr, besteht möglicherweise Blutungsgefahr.

Es stimmt, heute gibt es noch andere blutverdünnende Pillen – Prodax; Eine solche strenge Kontrolle ist dort nicht erforderlich, aber sie ist immer noch ziemlich teuer. Die Dauer der Zulassung hängt von den Umständen ab. Wenn der Grund ein Faktor war, der bereits vergangen ist, beispielsweise ein langer Flug, ist die Einnahme der Tabletten auf drei Monate begrenzt (für einige reicht ein Monat aus). Wenn die Thrombose erneut auftritt, müssen bereits sechs Monate lang Medikamente eingenommen werden. Und wenn eine Ursache wie eine angeborene Tendenz zur Thrombose identifiziert wird, sind Sie dazu verdammt, diese Medikamente lebenslang einzunehmen.

Es erscheint logisch, Patienten mit wiederholten Thrombosen in eine zur Lunge führende Vene zu bringen, einen bestimmten Filter – die „thrombolytische Falle“. Tatsächlich haben sie es ausgedrückt. Dies tun wir besonders gern, aber im Westen – viel seltener – und das Spektrum der Indikationen für die Einstellung des Filters ist sehr eng. Tatsache ist, dass der Filter selbst thrombogen ist, Thromben bilden sich darauf, die auch "schießen"! Wenn Sie also einen Filter haben, bedeutet dies nicht, dass Sie die Einnahme von Blutverdünnern abbrechen können.

Nanovein  Behandlung der Operation von Krampfadern

Eine detaillierte Beschreibung für unsere Leser: ein Metzgerarzt über Krampfadern, wie man sie auf der Website von Krampfadern-Heilung.rf ausführlich und mit Fotos behandelt.

Agapkin Sergey Nikolaevich ist heute Spezialist für traditionelle Gesundheitssysteme und Rektor des Instituts für traditionelle Gesundheitssysteme in Moskau. Zuvor wurde es erfolgreich im Fernsehen ausgewählt und für die Rolle des führenden Fernsehsenders Russland in der Sendung "Über das Wichtigste" ausgewählt.

Einige seiner Erfolge:

  • Der Inhaber des Zertifikats eines professionellen Ausbilders "Emergency First Response";
  • Vorsitzender der Moskauer Yoga Therapeutic Society;
  • Mitglied der International Association of Yoga Therapists;
  • Herausgeber in der Fachzeitschrift "Yoga";
  • Gründer des Ryazan Yoga Center.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Kommen wir zu den Krampfadern, dem Wichtigsten

Krampfadern sind eine ziemlich häufige Pathologie, bei der eine schlechte venöse Durchblutung zu einer Ausdehnung der Venen geführt hat. In den meisten Fällen nehmen die Venen gleichzeitig eine rote oder bläulich-violette Farbe an. Es treten Krampfadern auf, durch die die Beine ständig schmerzen und hässlich werden. Die Venen werden größer als gewöhnlich und schwellen an.

Dr. Agapkin über Krampfadern sagt Folgendes: Es kann bei Menschen jeden Geschlechts auftreten – sowohl Frauen als auch Männer leiden an dieser Krankheit. Dennoch betrifft diese Krankheit häufig Frauen, insbesondere während der Schwangerschaft. Die Hauptrisikogruppe sind Personen ab 30 Jahren. In den meisten Fällen wird diese Pathologie entweder unter dem Knie oder am Unterschenkel beobachtet.

Ursachen der Krankheit

Wenn wir über die wichtigsten Krampfadern sprechen, tritt dies hauptsächlich aufgrund einer fehlerhaften Funktion der Venenklappen auf. Die Vene hat Einwegventile, die den Blutfluss in die entgegengesetzte Richtung verhindern. Diese Ventile lassen Blut nur in eine Richtung fließen, d.h. – in Richtung des Herzens, während die untere Klappe geschlossen ist.

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es andere Gründe für diese Pathologie. Die häufigsten von ihnen sind:

  1. Fettleibigkeit, d.h. Ein höheres Körpergewicht erzeugt mehr Druck auf die Beine.
  2. Schwangerschaft;
  3. Erhöhter intraabdominaler Druck, der bei längerer Belastung während des Trainings mit "Eisen", Verstopfung in chronischer Form und vielen anderen beobachtet werden kann;
  4. Chronische Herzklappenerkrankung;
  5. "Stehen" / "Sitzen" arbeiten.

Prävention und Behandlung von Krampfadern

Die meisten Ärzte bei der Behandlung dieser Pathologie halten sich an konservative oder minimalinvasive Methoden. Anstelle radikaler Methoden zur Bekämpfung der Krankheit können Sie beispielsweise zunächst den Lebensstil gemäß den Empfehlungen von Spezialisten ändern.

Die unten aufgeführten Änderungen des Lebensstils verhindern das Auftreten und die Entwicklung von Krampfadern:

  • Stehen oder sitzen Sie nicht lange.
  • Übermäßige Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden.
  • Sie müssen zusätzliche Pfunde verlieren und ein gesundes Gewicht halten.
  • Es ist notwendig, spezielle Übungen zu machen, die helfen, die Muskeln der Beine zu stärken, da es die Muskeln sind, die das Blut nach oben drücken.
  • Sie sollten lange Zeit nicht in der Position „Fuß zu Fuß“ sitzen.
  • Wenn die Beine müde werden, sollten sie sich ausruhen und 5-10 Minuten lang gut hinlegen. mit angehobenen Beinen – dies ermöglicht das Entladen der Ventile.

Ein kurzer Videoclip unter Beteiligung von Dr. Agapkin über Krampfadern

Der Kampf gegen die Krankheit mit Hilfe von medizinischen Strickwaren

Diese Methode, um diese Pathologie loszuwerden, erfordert keinen Arztbesuch und bietet die Möglichkeit, die Behandlung zu Hause durchzuführen. Es gibt verschiedene Arten von Kompressionsstrickwaren: Strümpfe, Strumpfhosen oder Kniestrümpfe. Es kann auch unterschiedliche Kompressionsgrade aufweisen. Während der Behandlung übt eine Kompressionsstrümpfe Druck auf die Beine aus und fördert die Durchblutung des Herzens. Sie können solche medizinische Unterwäsche heute im Apothekennetz kaufen.

Chirurgische und andere Behandlungsmethoden

Sie wenden sich radikaleren Behandlungsmethoden zu, wenn eine Änderung des Lebensstils nicht geholfen hat oder ein Fall ernsthaft vernachlässigt wurde. Die Venen werden unter Vollnarkose operativ entfernt. Nach einer solchen Operation kann die Erholungszeit 3-6 Wochen betragen. Der Chirurg entfernt während des Eingriffs die Venen durch einen kleinen Einschnitt.

Dieses Verfahren wird nur durchgeführt, wenn die Krankheit mit einer signifikanten Verschlechterung der Gesundheit und starken Schmerzen einhergeht. Glücklicherweise werden immer weniger radikale Methoden angewendet. Sie werden durch wirksame, schmerzlose ersetzt, die keine Lokalanästhesie erfordern:

  1. Die Laserbehandlung ist eine Methode, bei der ein Katheter in eine Vene eingeführt und mit einem Laserstrahl „versiegelt“ wird.
  2. Sklerotherapie – Bei der Anwendung dieser Methode wird ein spezielles Medikament in eine Vene injiziert, wobei die Wände verklebt werden, wodurch der Blutfluss verhindert wird.
  3. Die Hochfrequenzablation ist ein Verfahren, bei dem ein Katheter in eine Vene eingeführt und mit Hilfe von Hochfrequenzwellen „geschlossen“ wird.

Ein bewährter Weg, um Krampfadern in 14 Tagen zu Hause zu behandeln!

Es gibt Kontraindikationen. Konsultieren Sie einen Arzt.

Krampfadern sind das Problem von Millionen von Frauen. Diese Krankheit bereitet einer Frau viele Unannehmlichkeiten und Beschwerden. Und wie sie sagen, ist es besser, die Krankheit zu verhindern, als sie später zu behandeln. Daher ist es wichtig, die ersten Anzeichen von Krampfadern und Methoden zu ihrer Vorbeugung zu kennen. Aber selbst wenn bereits pralle Venen an Ihren Beinen vorhanden sind, helfen Ihnen die folgenden Tipps, die Krankheit zu stoppen und sie möglicherweise sogar vollständig loszuwerden.

Erste Anzeichen von Krampfadern:
– Ödeme;
Schwere und Schmerzen in den Beinen;
– Nachtbeinkrämpfe;
– Gefäßsternchen;
– Gefäßnetze.
Wenn Sie mehrere dieser Symptome haben, ist es möglich, dass dies das Anfangsstadium von Krampfadern ist, obwohl sich die Venen nicht ausbeulen.

So stoppen Sie Krampfadern oder 5 wirksame Regeln zur Vorbeugung:
1. Vermeiden Sie das Auftreten von Krampfadern:
– Nicht mit gekreuzten Beinen sitzen.
– Rauchen verboten.
– Führen Sie einen aktiven Lebensstil.
– High Heels ablehnen.
– Übergewicht bekämpfen.
– Besuchen Sie nicht das Badehaus.
– Verstopfung behandeln.

2. Führen Sie spezielle Atemübungen durch:
– Zwerchfellatmung, 10 Minuten täglich: Atmen Sie mit dem Magen ein und aus.

3. Tragen Sie Kompressionskleidung oder verwenden Sie elastische Bandagen. Sie helfen den Venen, ihren Ton beizubehalten, und erlauben ihnen rein mechanisch nicht, sich auszudehnen.

4. Nehmen Sie eine Kontrastdusche. Heißes Wasser erweitert die Blutgefäße, Kälte verengt sich. Gefäßtraining findet statt, sie werden stärker, elastischer
5. Besuchen Sie regelmäßig Ihren Arzt. Das Arsenal der modernen Medizin enthält viele Methoden, um die Entwicklung der Krankheit zu stoppen.
– besondere Verfahren;
– Medikamente zur Vorbeugung und Behandlung.

"Drogen – venoton" mit Krampfadern

Gepostet in Zu Hause, In einem gesunden Körper, Vorwärts für die Gesundheit, Ärzte empfehlen, Bedienungsanleitung, Wie man lernt, Zusammenfassungen, Über das Wichtigste 2018, Hilfe des Arztes, fragen Sie einen Arzt

"Fragen Sie den Arzt", die Überschrift ist im Rahmen unseres Programms am beliebtesten, da die Ärzte unseres Programms direkt mit dem Publikum sprechen können. Das Schema ist einfach: Das Publikum bereitet Fragen vor und stellt sie den Ärzten auf Sendung. Ärzte geben wiederum direkte Antworten. Und manchmal stellen sie auch eine Diagnose.

Heute ist Dr. Myasnikov im Studio und beantwortet die folgenden Fragen. Die Zuschauerin des Programms, Valentina, sagt: Sie hat eine chronische Venenerkrankung. Sie nimmt Venotonika, sie helfen ihr sehr gut, lindern fast alle Symptome, gleichzeitig möchte sie wissen, wie lange sie eingenommen werden können.

Ihre zweite Frage lautet wie folgt: Die Ärzte entdeckten venöse Knoten, sie bieten ihr eine Operation an, aber es liegt an ihr, zu entscheiden, ob sie diese durchführen soll oder nicht. Ist es sinnvoll, die Operation durchzuführen? Sie sagen, dass die Knoten dann wieder erscheinen.

Medic Myasnikov antwortet: Venotonika sind Medikamente, die in der Medizin als unwirksam gelten. Und nicht jeder hilft. Aber wenn der Betrachter mit ihnen zufrieden ist, dann lassen Sie ihn weiter akzeptieren. Es ist gut, dass sie helfen, und Sie müssen sie ohne Unterbrechungen einnehmen, da sie keine besonderen Nebenwirkungen haben. Was die Operation an den Knoten betrifft, so lohnt sich die Option, wenn sie ihr Leben stark beeinträchtigen. Wenn sie nicht stören, ist dies nicht erforderlich. Und ja, nach der Operation können die Knoten tatsächlich zurückkehren. Also entscheide dich für sie.

Nanovein  Ob die Operation das Erscheinungsbild beeinträchtigen wird, wie die Extraktion der Vorderzähne zu überleben ist

Marina sagt: Vor fünf Jahren wurde sie operiert. Entfernung des Knochens am Bein. Heute fragt sie sich, ob es notwendig ist, einen Knochen am anderen Bein zu entfernen und eine zweite Operation durchzuführen?

Myasnikov antwortet: Die Architektur des Fußes ist gebrochen, manchmal muss in bestimmten Fällen die Operation durchgeführt werden. Lassen Sie ihn Ihren Arzt konsultieren. Aber wieder das letzte Wort für den Betrachter. Es hängt alles davon ab, wie es sie am Leben hindert.

Alexander im Studio interessiert sich für: Wenn ein Arzt Medikamente verschreibt, erweisen sie sich normalerweise als teuer. Ein vertrauter Arzt riet ihm, die Apotheken nach Analoga dieser Medikamente zu fragen und mit ihnen behandelt zu werden. Damit es billiger wäre. Kann das gemacht werden?

"Benötigt!" – antwortet Dr. Myasnikov.

Er erklärt seine Antwort: Die Tatsache, dass das Pharmaunternehmen das Ziel verfolgt, mit einem Patienten Geld zu verdienen, ist eine bekannte Tatsache. Und es ist wichtig zu wissen, dass ein Unternehmen, wenn es ein Medikament herstellt, 15 Jahre und durchschnittlich eine Milliarde Dollar für seine Entwicklung und Produktion aufwenden muss. Sowie klinische Studien. Es ist klar, dass der Geschäftsmann, der das Geld investiert hat, dieses Geld "abschlagen" will.

Dann meldet er ein Patent für die Freisetzung des Arzneimittels an, was bedeutet, dass nur er diese Arzneimittel jetzt herstellen kann. Das Patent wird für 20 Jahre erteilt. Während dieser Zeit muss er das Geld zurückgeben. Nachdem der Patentschutz gesunken ist, ist es bereits das Problem des Unternehmens, ob es das Geld abgeschlagen hat oder nicht, aber die Formel für die Arzneimittelherstellung wird öffentlich verfügbar.

Es gibt also Analoga. Je mehr Analoga auf dem Markt sind, desto mehr verliert der Entwickler des Unternehmens. Aber diese Analoga sind nicht schlechter als das Original. Ja und billiger. Sie haben die gleichen positiven und Nebenwirkungen. Sie werden "Generika" genannt, und Sie müssen sie kaufen.

Warum empfehlen Ärzte? Medizin ist eine teure Sache. Eine Person zahlt einen Monat, eine Sekunde und beschließt dann, von den Medikamenten abzuspringen, um sich davon zu überzeugen, dass es ihr gut geht. Und es gibt Medikamente, die Sie Ihr ganzes Leben lang einnehmen müssen: zum Beispiel gegen Bluthochdruck oder schlechtes Cholesterin im Blut.

Infolgedessen verkrüppelt sich der Patient aufgrund des Geldes selbst, und diese ganze Geschichte kann sogar zum Tod führen. Für den Arzt ist es wichtig, dass der Patient die Behandlung nicht verlässt. Lassen Sie ihn deshalb Medikamente billiger kaufen, als überhaupt nicht behandelt zu werden. Darüber hinaus sind sich die Ärzte unserer Patienten bewusst: Es gibt Medikamente, die die gleiche Wirkung haben, und der Preisunterschied zwischen ihnen beträgt Zehntausende Rubel.

Wir erinnern Sie daran, dass die Zusammenfassung nur eine kurze Zusammenfassung von Informationen zu einem bestimmten Thema aus einem bestimmten Programm ist. Die vollständige Videoveröffentlichung finden Sie hier. In der wichtigsten Ausgabe 1919 vom 9. Februar 2018.

Waren die Informationen für Sie nützlich und interessant? Teilen Sie den Link zur Website mit Ihren Freunden in Ihrem Blog, Ihrer Website oder Ihrem Forum, in dem Sie kommunizieren. Vielen Dank.

"Drogen – venoton" mit Krampfadern

"Fragen Sie den Arzt", die Überschrift ist im Rahmen unseres Programms am beliebtesten, da die Ärzte unseres Programms direkt mit dem Publikum sprechen können. Das Schema ist einfach: Das Publikum bereitet Fragen vor und stellt sie den Ärzten auf Sendung. Ärzte geben wiederum direkte Antworten. Und manchmal stellen sie auch eine Diagnose.

Heute ist Dr. Myasnikov im Studio und beantwortet die folgenden Fragen. Die Zuschauerin des Programms, Valentina, sagt: Sie hat eine chronische Venenerkrankung. Sie nimmt Venotonika, sie helfen ihr sehr gut, lindern fast alle Symptome, gleichzeitig möchte sie wissen, wie lange sie eingenommen werden können.

Ihre zweite Frage lautet wie folgt: Die Ärzte entdeckten venöse Knoten, sie bieten ihr eine Operation an, aber es liegt an ihr, zu entscheiden, ob sie diese durchführen soll oder nicht. Ist es sinnvoll, die Operation durchzuführen? Sie sagen, dass die Knoten dann wieder erscheinen.

Medic Myasnikov antwortet: Venotonika sind Medikamente, die in der Medizin als unwirksam gelten. Und nicht jeder hilft. Aber wenn der Betrachter mit ihnen zufrieden ist, dann lassen Sie ihn weiter akzeptieren. Es ist gut, dass sie helfen, und Sie müssen sie ohne Unterbrechungen einnehmen, da sie keine besonderen Nebenwirkungen haben. Was die Operation an den Knoten betrifft, so lohnt sich die Option, wenn sie ihr Leben stark beeinträchtigen. Wenn sie nicht stören, ist dies nicht erforderlich. Und ja, nach der Operation können die Knoten tatsächlich zurückkehren. Also entscheide dich für sie.

Marina sagt: Vor fünf Jahren wurde sie operiert. Entfernung des Knochens am Bein. Heute fragt sie sich, ob es notwendig ist, einen Knochen am anderen Bein zu entfernen und eine zweite Operation durchzuführen?

Myasnikov antwortet: Die Architektur des Fußes ist gebrochen, manchmal muss in bestimmten Fällen die Operation durchgeführt werden. Lassen Sie ihn Ihren Arzt konsultieren. Aber wieder das letzte Wort für den Betrachter. Es hängt alles davon ab, wie es sie am Leben hindert.

Alexander im Studio interessiert sich für: Wenn ein Arzt Medikamente verschreibt, erweisen sie sich normalerweise als teuer. Ein vertrauter Arzt riet ihm, die Apotheken nach Analoga dieser Medikamente zu fragen und mit ihnen behandelt zu werden. Damit es billiger wäre. Kann das gemacht werden?

"Benötigt!" – antwortet Dr. Myasnikov.

Er erklärt seine Antwort: Die Tatsache, dass das Pharmaunternehmen das Ziel verfolgt, mit einem Patienten Geld zu verdienen, ist eine bekannte Tatsache. Und es ist wichtig zu wissen, dass ein Unternehmen, wenn es ein Medikament herstellt, 15 Jahre und durchschnittlich eine Milliarde Dollar für seine Entwicklung und Produktion aufwenden muss. Sowie klinische Studien. Es ist klar, dass der Geschäftsmann, der das Geld investiert hat, dieses Geld "abschlagen" will.

Dann meldet er ein Patent für die Freisetzung des Arzneimittels an, was bedeutet, dass nur er diese Arzneimittel jetzt herstellen kann. Das Patent wird für 20 Jahre erteilt. Während dieser Zeit muss er das Geld zurückgeben. Nachdem der Patentschutz gesunken ist, ist es bereits das Problem des Unternehmens, ob es das Geld abgeschlagen hat oder nicht, aber die Formel für die Arzneimittelherstellung wird öffentlich verfügbar.

Es gibt also Analoga. Je mehr Analoga auf dem Markt sind, desto mehr verliert der Entwickler des Unternehmens. Aber diese Analoga sind nicht schlechter als das Original. Ja und billiger. Sie haben die gleichen positiven und Nebenwirkungen. Sie werden "Generika" genannt, und Sie müssen sie kaufen.

Warum empfehlen Ärzte? Medizin ist eine teure Sache. Eine Person zahlt einen Monat, eine Sekunde und beschließt dann, von den Medikamenten abzuspringen, um sich davon zu überzeugen, dass es ihr gut geht. Und es gibt Medikamente, die Sie Ihr ganzes Leben lang einnehmen müssen: zum Beispiel gegen Bluthochdruck oder schlechtes Cholesterin im Blut.

Infolgedessen verkrüppelt sich der Patient aufgrund des Geldes selbst, und diese ganze Geschichte kann sogar zum Tod führen. Für den Arzt ist es wichtig, dass der Patient die Behandlung nicht verlässt. Lassen Sie ihn deshalb Medikamente billiger kaufen, als überhaupt nicht behandelt zu werden. Darüber hinaus sind sich die Ärzte unserer Patienten bewusst: Es gibt Medikamente, die die gleiche Wirkung haben, und der Preisunterschied zwischen ihnen beträgt Zehntausende Rubel.

Wir erinnern Sie daran, dass die Zusammenfassung nur eine kurze Zusammenfassung von Informationen zu einem bestimmten Thema aus einem bestimmten Programm ist. Die vollständige Videoveröffentlichung finden Sie hier. In der wichtigsten Ausgabe 1919 vom 9. Februar 2018.

Lagranmasade Deutschland