Moderne Methoden

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Laserkoagulation ist bei der Behandlung dünner intradermaler Krampfadern wirksam, deren Durchmesser 1 mm nicht überschreitet. Es ist unmöglich, größere Krampfadern mit einem größeren Durchmesser zu koagulieren, und alle Versuche können zu Hautverbrennungen unter Bildung einer langfristig resorbierbaren Narbe führen. Darüber hinaus machen die dicke Haut an den Beinen und der hohe Blutdruck in den intradermalen Krampfadern und ihr größerer Durchmesser die Laserkoagulation zu einem ineffektiven Verfahren, das schnell mit einem Rückfall der Krankheit endet.

Die intravaskuläre Laserkoagulation ist eine moderne Methode zur Behandlung von Krampfadern. Gestern hatte diese Behandlungsmethode nicht viele Unterstützer (die Technik erfordert qualifiziertes Personal, hochentwickelte Ausrüstung und umfangreiche Erfahrung), und heute hat sie fast alle anderen invasiven Methoden zur Behandlung von Krampfadern von einer führenden Position aus ersetzt. Zusammen mit dieser Methode werden nur kurze Stripptechniken und eine Technik zur Entfernung des Krampfaderns – die Miniflebektomie – verwendet.

Die Behandlungstechnik ist weniger traumatisch und für den Patienten so sicher wie möglich. Hautschnitte werden nicht gemacht. Durch eine kleine Punktion im Knöchel unter der Kontrolle eines Ultraschallscanners wird eine dünne Laserfaser in die Krampfader eingeführt. Das Lumen der Krampfader schließt sich aufgrund der therapeutischen Wirkung von Laserlicht auf die Venenwand.

Die Vorteile der Laserkoagulation:

– Die Behandlung erfolgt ohne Schnitte.

– fehlende Hautflecken durch entfernte Krampfadern,

– schnelle Genesung: Am Tag nach der Behandlung kann der Patient zur Arbeit gehen.

– Die Behandlung erfolgt unter örtlicher oder regionaler Betäubung (Vollnarkose ist nicht erforderlich).

Nanovein  Prävention von Krampfadern Phlebologe Beratung

– fast vollständige Schmerzfreiheit,

– hohe therapeutische Wirkung.

Es sollte betont werden, dass diese Behandlungsmethode die Fähigkeiten der ausübenden Künstler erfordert. Die Verwendung von Hochleistungsanlagen führt zu Hautverbrennungen und einem lang anhaltenden kosmetischen Defekt. Aus diesem Grund kombinieren Spezialisten in der Weltpraxis die Laserkoagulation von Gefäßsternen an den Beinen mit Sklerotherapie.

Die Sklerotherapie ist eine der wirksamsten nicht-chirurgischen Behandlungen für Krampfadern. Das Wesentliche der Methode ist, dass der Arzt ein spezielles Medikament in die Krampfadern der Vene injiziert. Dieses Arzneimittel verursacht die Zerstörung der inneren Schicht der Vene, und dann klebt die Vene selbst allmählich zusammen und löst sich innerhalb von anderthalb Jahren auf. Die Durchblutung beginnt durch gesunde Venen zu fließen. Die Behandlung erfordert 3–6 Sklerotherapie-Sitzungen für jedes Bein. Nach Sklerotherapie-Sitzungen sehen Sie das Ergebnis erst nach 2-8 Wochen, und während dieser ganzen Zeit können unangenehme Phänomene auftreten: Hämatome, Kribbeln, Schmerzen. Aber mit der Zeit wird dies vergehen und die geschwollenen Venen werden verschwinden. Der Arzt wählt das Medikament für jeden Patienten individuell aus, sodass das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen minimal ist. Nach einer hochwertigen Sklerotherapie treten Krampfadern sehr selten wieder auf.

Wenn die Sklerotherapie mit einem Ultraschallscanner durchgeführt wird, spricht man von Echosklerotherapie. Diese Methode ist besser, da der Arzt mit dem Scanner die Bewegung der Spritze in der Vene vollständig steuern und die gleichmäßige Verteilung des Arzneimittels überwachen kann.

Die Schaumformsklerotherapie ist eine Methode, bei der ein Mikroschaumpräparat in die betroffene Vene injiziert wird. Mikroschaum hat einen engeren Kontakt mit den Wänden der Vene und dies führt zu einer höheren Effizienz dieser Methode. Mikroschaum verdrängt Blut aus einer Vene – und daher haftet die Vene zusammen und funktioniert nicht mehr schneller. Darüber hinaus verdünnt aus einer Vene verdrängtes Blut das Arzneimittel nicht wie bei der herkömmlichen Sklerotherapie, wodurch das Arzneimittel effizienter wirkt.

So füllen Sklerosierungsmittel nach dem Einbringen einer Krampfader in das Lumen, als ob sie eine erkrankte Vene von innen füllen, wodurch sie aus dem Blutkreislauf "ausgeschlossen" wird und allmählich verschwindet. Das zuverlässige "Kleben" einer Krampfader erfolgt unter Bedingungen ihrer Kompression mit Hilfe eines elastischen Verbandes oder Strumpfes. Je nach Durchmesser der Krampfader ist eine Kompression für einen Zeitraum von 3 Tagen bis 2-3 Wochen erforderlich. Sklerotherapie ist nur bei den ersten Formen von Krampfadern wirksam. In anderen Situationen kann diese Behandlung sogar gefährlich sein.

Nanovein  Laservenenentfernung Preis

Viele Menschen glauben, dass durch Sklerotherapie gesunde Venen entfernt werden, wodurch die Belastung anderer Gefäße zunimmt und die Krampfadern fortschreiten. Das ist grundsätzlich falsch. Durch die Sklerotherapie entsteht eine Art Damm in der Krampfader, der das Blut nur in gesunde Venen lässt und die Patienten vor einer weiteren Expansion schützt. Sklerotherapie ist nur bei Krampfadern der intradermalen und kleinen Vena saphena wirksam und sicher. Wenn die Krankheit tiefe und perforierende Venen befallen hat, hilft diese Art der Behandlung bestenfalls nicht und führt im schlimmsten Fall zu schwerwiegenden Komplikationen.

Trotz der offensichtlichen Einfachheit ist die Sklerotherapie bei Krampfadern ein heikles Verfahren, das viel Erfahrung und Geschick erfordert. Wenden Sie sich daher an spezialisierte Einrichtungen, in denen Phlebologen, die über ein Zertifikat verfügen, das ihre Spezialisierung auf die Behandlung von Venenerkrankungen und Sklerotherapie bestätigt, arbeiten.

Kurzes Abisolieren. Eine der Stufen der komplexen Behandlung. Diese Technik ermöglicht minimale Eingriffe in das Venensystem des Patienten. Der Chirurg entfernt basierend auf den Daten des Duplex-Scannens von Blutgefäßen nur die betroffenen Bereiche der Vene. Ein Abschnitt der Vene mit zurückgehaltenen Ventilen bleibt unberührt. Auf diese Weise können Sie die Operationsdauer verkürzen, das Trauma der Weichteile des Beins reduzieren und ein gutes kosmetisches Ergebnis erzielen.

Mikroflebektomie Entfernung von Krampfadern durch Millimeter-Punktionen der Haut ohne Schnitte. Der Hauptvorteil ist eine hohe therapeutische und kosmetische Wirkung in sehr kurzer Zeit.

Endochirurgie. Eine der Stufen der komplexen Behandlung. Die Verwendung der Video-Endoskopie-Technologie ermöglicht High-Tech-Eingriffe, die auf der Trennung der Hautschnittzone und der Zone zur Entfernung von Krampfadern basieren.

Dieser Text ist ein Informationsblatt.

Lagranmasade Deutschland