Nicht-chirurgische Behandlungsmethoden

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Nicht-chirurgische Behandlungsmethoden

Solche Verfahren umfassen verschiedene Verfahren zur Behandlung von Krampfadern ohne chirurgischen Eingriff. Zuallererst handelt es sich natürlich um verschiedene Arten der Sklerotherapie, da Sie so die Ursache der Krankheit schnell und schmerzlos beseitigen können.

Derzeit ist die Sklerotherapie eine sichere, wirksame und in gewisser Weise bequeme Behandlungsmethode. Darüber hinaus wird der Körper nach seiner Implementierung in kürzester Zeit wiederhergestellt, und die Verwendung der neuesten Techniken während seiner Implementierung garantiert die Abwesenheit von Schmerzen und die Erhaltung des früheren Lebensstils und der früheren Aktivität.

Die Technologie der Sklerotherapie basiert auf der Einführung eines speziellen Medikaments bei Krampfadern.

Sklerotherapie ist eine nicht-chirurgische Behandlungsmethode, schnell und schmerzlos, zuverlässig, erschwinglich und billig.

Die Anwendung dieser Methode wird in den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit empfohlen, in denen Krampfadern die Form einer Manifestation in Form zahlreicher Sternchen oder Netze haben und der Blutfluss von den oberflächlichen Venengefäßen in die Tiefe immer noch nicht abfließt. Die Therapie ist wirksam bei der Behandlung von Krampfadern der Hauptvenen, einzelner Gefäße. Vielleicht seine Verwendung bei der Rückkehr von Krampfadern nach Operationen und der Erweiterung der Vena saphena mit intradermalen Gefäßen. Natürlich wird diese Technik normalerweise von Phlebologen angeboten, wenn der Patient die Operation ablehnt.

Die Technik zur Durchführung der Therapie besteht darin, eine spezielle hypoallergene Substanz (Sklerosierungsmittel) mit einer Nadel in die betroffene Vene einzuführen, die auf die Innenwand der Vene einwirkt, diese „klebt“, den Blutfluss in diesem Bereich stoppt und das Gefäß schließt oder verengt. Hierzu werden die dünnsten scharfen Nadeln verwendet.

Der Eingriff dauert 5 bis 10 Minuten und die allgemeine Behandlung umfasst 3 bis 5 Sitzungen mit einer dreitägigen Pause. Nach der Sitzung kann der Patient weiterhin dieselbe Art von Aktivität ausführen, die er vor der Behandlung durchgeführt hat.

Der obligatorische Moment der Technik basiert auf der Anforderung, Kompressionsunterwäsche zu tragen. Der Arzt gibt Auskunft über die Einzelheiten ihrer Verwendung in jedem Einzelfall.

Nanovein  Oms Laser endovasale Koagulation von Venen

Diese Technik beseitigt die Blutstase in Krampfadern der unteren Extremitäten, was zur Verbesserung der Durchblutung des gesamten Körpers beiträgt. Darüber hinaus lindert es Schwellungen, Schmerzen, Beinermüdung und beseitigt Krämpfe. Das vielleicht Wichtigste ist, dass Sie mit dieser Methode nicht nur die von Krampfadern betroffenen Venen entfernen, sondern auch einen gesunden Teil der Vene erhalten können. Dies ist wichtig für das Gefäßsystem.

Die kosmetische Wirkung der Therapie ist sehr hoch. Sklerotherapie ist völlig schmerzfrei und verursacht keine Komplikationen. Es hinterlässt keine Narben oder Narben auf der Haut des Patienten.

Sie sollten nur diejenigen medizinischen Einrichtungen kontaktieren, die wirklich vertrauenswürdig sind. In keinem Fall können Sie die Behandlung Laien anvertrauen, auch wenn diese eine sofortige Wirkung versprechen.

Es gibt interessante historische Informationen, nach denen zum ersten Mal über die Behandlung von Krampfadern mit der Einführung einer speziellen Substanz Mitte des 1967. Jahrhunderts bekannt wurde. Es ging zwar um Eisenperchlorid. Aber erst XNUMX wurde die moderne Sklerotherapie von John Fegan detailliert und für den praktischen Einsatz in der Medizin entwickelt.

Die Echosklerotherapie ist eine verbesserte Methode zur Diagnose (wie bereits erwähnt), aber auch zur Behandlung von Krampfadern, die auf der Grundlage des Prinzips des Duplex-Angioscannings (zweidimensional) entwickelt wurde und eine Färbung mit der Farbe des Blutflusses verwendet.

Diese Methode gab Ärzten die Möglichkeit, mit den betroffenen Venen im tiefen Gewebe zu arbeiten. Die Technik wird nur praktiziert, wenn der Patient Indikationen für ihre Verwendung hat. Dies ist in erster Linie die Unmöglichkeit, einen chirurgischen Eingriff durchzuführen und die Operation abzulehnen. Unter anderem kann das Vorhandensein tiefer Krampfadern bei übergewichtigen Patienten festgestellt werden. Ein wichtiger Grund für die Durchführung einer Echosklerotherapie ist die dringende Notwendigkeit einer Sklerotherapie der in der Anastomosezone befindlichen kommunizierenden Venen und Nebenflüsse.

Nachdem die Methode des Duplex-Angioscannings (zweidimensional) verbessert wurde, haben Wissenschaftler eine neue Behandlungsmethode entwickelt, die sogenannte Punktionsmethode der Phlebosklerose, bei der die Kontrolle über die Behandlung mittels Ultraschall durchgeführt wird. Es gab eine echte Gelegenheit, Punktionen an so tiefen Stellen durchzuführen, an denen Genauigkeit entscheidend ist (in der Leiste, unter dem Knie). Die heutige Echosklerotherapie ist eine so hochwirksame und sichere Behandlung für Krampfadern, dass sie in einigen Fällen die Operation ersetzt.

Die Mikrosklerotherapie ist dieselbe Sklerotherapie-Methode, wird jedoch ausschließlich zur Behandlung der kleinsten Gefäße angewendet – Arteriolen (rote Blutgefäße) und Venolen (blaue Blutgefäße), deren Umfang zwischen 0,3 und 1,5 mm liegt.

Dies ist natürlich eine sehr häufige Besenreiser, die eine andere Form annimmt: einfach, fleckig, baumartig, Spinnentier usw. Aus physiologischen Gründen entwickelt sich diese Pathologie nur bei Frauen.

Nanovein  Krampfadern (21)

Das Behandlungsprinzip ist das gleiche wie bei der Sklerotherapie. Die Einführung des Arzneimittels (Sklerosierungsmittel) erfolgt mit einem speziellen Katheter und den dünnsten derzeit vorhandenen medizinischen Nadeln.

Die Wirkung der Mikrosklerotherapie ist bemerkenswert: Es gibt keine Spuren von Sternen. Um das Ergebnis zu konsolidieren, wird eine zusätzliche Methode verwendet – die Thermokoagulation.

Die Thermokoagulation ist eine nicht-chirurgische, wirksame Methode zur Behandlung von Patienten im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit.

Es werden expandierte Gefäße mit einem Durchmesser von bis zu 0,3 mm freigelegt, die mit der Mikrosklerotherapie nicht nachgewiesen werden können. Eine sehr dünne medizinische Elektrode wird in das erweiterte Gefäß eingeführt, dann werden Punktstromimpulse für Sekundenbruchteile durch das Gefäß geleitet. Die entstehende Wärme wirkt sich sofort auf die expandierte Kapillare aus, die sich in wenigen Sekunden auflöst.

Der Eingriff wird einmal pro Woche durchgeführt, die Sitzung dauert bis zu 1 Minuten, die Dauer hängt von der Größe des betroffenen Bereichs ab und die Anzahl der Expositionen ist auf 20 Mikroinjektionen begrenzt. Die Steuerung des Verfahrens erfolgt mit hochpräzisen Vergrößerungsgeräten.

Punktstromimpulse schädigen die Haut und das umliegende Gewebe nicht. Es werden keine Medikamente verwendet, die Nebenwirkungen verursachen können. Nach dem Eingriff müssen keine Kompressionsunterwäsche oder Bandagen verwendet werden.

Es ist zu beachten, dass an der Expositionsstelle Rötungen möglich sind, diese jedoch sehr schnell verschwinden. Die von europäischen Phlebologen festgestellte hohe Behandlungseffizienz bei Mikrothermokoagulation liegt bei etwa 98%.

Die Schaumformtherapie ist die neueste und neueste Errungenschaft der modernen Phlebologie.

Die Behandlung erfolgt nach der Methode der Einführung von Sklerosierungsmittel in die betroffene Vene. Die Therapie wird bei Patienten mit Krampfadern mit großem Durchmesser durchgeführt. Die Ergebnisse der Behandlung sind einzigartig. Dies bedeutet, dass die Schaumformtherapie heute beispiellos ist.

Die Therapietechnologie basiert auf der Einführung des gleichen Sklerosierungsmittels wie bei der Sklerotherapie, das bisher nur mit Hilfe von Medizinprodukten in feinen Schaum umgewandelt wurde. Mit sehr dünnen Nadeln wird der Schaum in die Vene injiziert. An der Injektionsstelle des Sklerosierungsmittels ist für einige Zeit ein Brennen möglich, das nach einigen Minuten verschwindet.

Phlebosklerose-Sitzungen sind ein wenig erforderlich, und die Konzentration und Dosis der Substanz nimmt jedes Mal ab, und das Behandlungsergebnis ist fast sofort zu spüren – nach der Sitzung werden keine Spuren auf der Haut gefunden.

Der im Inneren eingeführte Sklerosierungsschaum hat die Fähigkeit, große betroffene Venen schnell zu "schließen" und effektiv auf das Endothel (Gewebe der inneren Membran) des Gefäßes einzuwirken.

Dieser Text ist ein Informationsblatt.

Lagranmasade Deutschland