Normale Beine ohne Krampfadern

Krampfadern sind eine Tragödie für jede Frau, besonders aber für diejenigen, die High Heels und kurze Röcke lieben. Leider werden Krampfadern vor unseren Augen „jünger“ – jetzt sind die ersten Anzeichen dieser Krankheit auch bei Jugendlichen zu finden!

Gehören Sie zu einer Risikogruppe?
Krampfadern können aus verschiedenen Gründen auftreten.

  1. Infolge übermäßiger Belastung des Kreislaufsystems bei Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und der Atmungsorgane sowie bei Übergewicht.
  2. Wenn es eine Verletzung des Wasserhaushalts im Körper gibt.
  3. Nach längerem Gebrauch von hormonellen Verhütungsmitteln und Medikamenten
    Vorbereitungen.
  4. Bei Störungen der normalen Durchblutung infolge von Verletzungen (Frakturen, schwere Verstauchungen und Blutergüsse, begleitet von Hämatomen).
  5. Aufgrund der ständigen Stagnation des Blutes in den Beinen durch Stehen oder umgekehrt sitzende Arbeit.

Einfacher zu warnen als zu behandeln

Wenn Sie zu einer der Risikogruppen gehören, wenn Ihre Beine abends sehr müde und geschwollen sind oder bereits erste Venenknoten aufgetreten sind, ergreifen Sie dringend Maßnahmen, ohne auf die Entwicklung der Krankheit zu warten.

* Versuchen Sie, Gewicht zu verlieren.

  1. Einmal im Monat eine gründliche Darmreinigung durchführen.
  2. Vereinbaren Sie mittwochs und freitags Fastentage (essen Sie nur frisches Gemüse und Müsli), hungern Sie am Wochenende oder gehen Sie mindestens einen halben Tag ohne Essen aus, trinken Sie jede halbe Stunde ein Glas warmes Wasser und geben Sie alle drei Stunden einen Löffel Zitronensaft oder Honig ins Wasser.
  3. Essen Sie eine halbe Stunde vor dem Essen eine Handvoll getrocknete Aprikosen oder getrocknete Aprikosen und trinken Sie ein Glas heißes Wasser.

* Befolgen Sie eine spezielle Diät.

  1. Trinken Sie mindestens 5 Gläser Wasser, grünen Tee und Obstaufgüsse pro Tag (gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser über die Schale eines Apfels oder zwei Zitronenscheiben mit Schale oder zwei Orangenscheiben und lassen Sie sie 15 Minuten unter dem Deckel).
  2. Verweigern Sie Süßigkeiten, fetthaltige Fleischsuppen und -brühen, geräuchertes Fleisch und Fisch, Konserven, Marinaden.
  3. Essen Sie Lebensmittel mit den Vitaminen C und E (gekeimte Getreidekörner, Pflanzenöl, Eier, Leber, Kohl, Kartoffeln, Meerrettich, Sauerampfer, Salat, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Paprika, schwarze Johannisbeeren, Feigen, Sanddorn, Erdbeeren, Zitronen, Orangen, Wald- und Gartenbeeren), Brühen aus Wildrose, Lindenblüte, Johannisbeere und Birkenknospen.

* Trinken Sie einen Monat lang alle sechs Monate dreimal täglich eine halbe Tasse Petersilieninfusion
(Gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser in 10 gehackte Zweige frischer Petersilie und bestehen Sie 10 Minuten lang auf Wärme unter dem Deckel, dann abseihen) oder 1/3 Tasse Brühe aus Preiselbeerblatt (ein Esslöffel getrocknetes Preiselbeerblatt in einem Glas kochendem Wasser und halten Sie es 20 Minuten lang in einem Wasserbad und kochendes Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen).

* Vermeiden Sie Strümpfe, Golf und Socken mit engem Gummiband. Kaufen Sie Modelle mit Druckmassageeffekt.

* Nehmen Sie keine heißen Bäder. Abends duschen Sie fünf Minuten lang kühl.

Nanovein  Ist es möglich, mit Krampfadern zu massieren

* Reiben Sie Ihre Füße nach dem Wasser mit Cremes gegen Fußermüdung ein.

* Kaufen oder machen Sie Kupferdraht und tragen Sie immer Kupferarmbänder an Ihren Füßen.

* Schwimmen, gehen, während der Arbeit, nicht an einem Ort stehen, sich mehr bewegen oder zumindest von Fuß zu Fuß gehen. Wenn Sie sitzende Arbeit haben, setzen Sie sich nicht kopfüber oder stellen Sie Ihre Füße auf den Boden. Stellen Sie eine Kiste oder Bank neben Ihren Stuhl und stellen Sie Ihre Füße darauf. In Ihrer Freizeit, halb sitzend oder liegend, heben Sie Ihre Beine auf eine Höhe – so dass sich die Fersen 15 cm über dem Herzen befinden.

* Nehmen Sie morgens nach dem Frühstück einen Teelöffel Zitronen- oder Sanddornsaft mit einem schwachen Tee.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wenn Krampfadern bereits Realität sind

Für die Behandlung fortgeschrittener Formen von Krampfadern ist eine vollständige Untersuchung durch einen spezialisierten Phlebologen erforderlich, der Ihnen bei der Auswahl eines speziellen Kompressionstrikots hilft, eine Venotonikkur (Troxevasin, Troxorutin, Akkusan, Venoruton, Gynäkorfort) verschreibt, um die venöse Durchblutung zu verbessern und Ödeme zu reduzieren und entzündungshemmende Medikamente zu verschreiben ( Diclofenacgel, Lyotongel).
In besonders schwierigen Fällen kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein: Sklerotherapie (Verkleben von Venen durch Injektion eines speziellen Arzneimittels) oder Venektomie (Entfernen von Abschnitten von Venen, die von Krampfadern betroffen sind). Um jedoch die Blutgefäße im Anfangsstadium der Krampfadern wiederherzustellen, sind die folgenden Maßnahmen völlig ausreichend.

* Verweigern Sie den Besuch von Bädern, Saunen, Solarium, Baden unter einer Kontrastdusche und heißen Bädern.
* Vermeiden Sie Schuhe mit hohen Absätzen und spitzen Zehen. Ziehen Sie ein austauschbares Paar Schuhe an und ändern Sie tagsüber mehrmals die Höhe der Ferse oder des Keilabsatzes – lassen Sie ein Paar auf einer flachen Sohle und das andere auf einem bequemen niedrigen Absatz.
* Führen Sie einmal im Monat eine viertägige medizinische Therapie durch.
Abends eine Leinenserviette mit flüssigem Honig auf einer Seite verteilen und auf den Bereich der Krampfadern auftragen, mit einem dichten Tuch von oben abdecken und den Verband mit einem Pflaster oder Verband befestigen.
Halten Sie am ersten Abend eine Honigkompresse zwei Stunden lang und dann zwei Nächte hintereinander – jeweils vier Stunden, am vierten Tag lassen Sie die Kompresse bis zum Morgen auf Ihrem Bein.
* Wischen Sie die Füße dreimal pro Woche von den Füßen bis zu den Hüften mit Eiswasser ab und wickeln Sie dann die von Krampfadern betroffenen Stellen mit frischen Meerrettich- oder Weißkohlblättern ein.

Nanovein  Schneckenschlaf, Winterschlaf, Pflege von Achatina für eine Wendung, was mit dem Cochlea zu tun ist

Frieren Sie einen Liter Wasser in einer großen Plastikflasche mit roten Johannisbeeren oder Zitronenscheiben ein, klopfen Sie dann kräftig mit einem Hammer darauf, zerdrücken Sie das Eis in kleine Stücke und stellen Sie es wieder in den Gefrierschrank. Gießen Sie vor dem Eingriff ein Glas kalt gekochtes Wasser in die Flasche, schütteln Sie die Flasche mehrmals wie einen Shaker zum Schlagen von Cocktails und gießen Sie das Wasser zurück in das Glas. Tauchen Sie ein Stück Gaze hinein und wischen Sie Ihre Füße mit schnellen Bewegungen von unten nach oben ab.

  • Schneiden Sie harte Adern aus frischen Meerrettich- oder Kohlblättern oder schlagen Sie die Blätter mit einem Holzhammer, fetten Sie Ihr Bein mit Pflanzenöl ein, befestigen Sie Blätter, befestigen Sie sie mit Bandagen und lassen Sie sie über Nacht stehen.
  • * Machen Sie eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen die Übung "Lazy Birch".
    Legen Sie sich in der Nähe der Wand auf den Rücken und halten Sie die Beine senkrecht zum Boden. Ändern Sie alle fünf Minuten die Position der Beine – teilen Sie sie dann in einem Winkel von 45 Grad, bringen Sie sie zusammen und halten Sie sie fest, indem Sie Knie und Fersen fest aneinander drücken.

    * Trinken Sie einen Monat lang dreimal im Jahr Rosskastanientinktur, um das Blut zu verdünnen. Es ist auch nützlich bei Kopfschmerzen mit Angina pectoris.

    (100 g frische Blumen oder Kastanienfrüchte mit einem Liter Wodka gießen, 2 Wochen an einem dunklen, warmen Ort bestehen, täglich schütteln, dann abseihen und viermal täglich 30 Tropfen mit Wasser einnehmen) oder Tinktur aus Muskatnuss (200 g geriebene Muskatnuss mit einem Liter Wodka gießen) 10 Tage bestehen, dann abseihen und dreimal täglich 20 Tropfen einnehmen).
    * Reiben Sie Ihre Füße vier Monate lang zweimal täglich mit Kalanchoe-Tinktur. Es ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für Teleangiektasien (vaskuläre "Sterne" auf der Haut). Füllen Sie eine halbe Liter Flasche mit gehackten Kalanchoe-Blättern, gießen Sie Wodka nach oben, bestehen Sie eine Woche darauf, schütteln Sie die Flasche regelmäßig und geben Sie sie dann ab.
    Wiederholen Sie den Kurs gegebenenfalls mit einer sechsmonatigen Pause.
    Auch Rezepte für Krampfadern sind im Forum

    Lagranmasade Deutschland