Operation von Krampfadern an den Beinen – was zu wählen und was zu erwarten ist

Krampfadern, eine Operation, bei der die Krankheit effektiv und einfach beseitigt werden kann, sind ein pathologischer Zustand, der durch eine Abnahme der Gefäßelastizität, ihre Ausdehnung, Schwierigkeiten beim Blutabfluss, trophische Veränderungen der Haut und der Weichteile gekennzeichnet ist. In den frühen Stadien kann die Behandlung konservativ durchgeführt werden. Mit der Zeit schreitet die Krankheit fort und die Operation der Krampfadern an den Beinen wird zur Methode der Wahl.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Welche Arten von Operationen stehen Patienten zur Verfügung?

Heutzutage können Kliniken Patienten verschiedene grundlegend unterschiedliche Operationen anbieten, die auf die Behandlung von Krampfadern an ihren Beinen abzielen. Die am häufigsten verwendeten sind:

  • Phlebektomie;
  • Miniflebektomie;
  • Lasertherapie;
  • Sklerotherapie;
  • Hochfrequenz-Obliteration von Venen.

Phlebektomie und Miniflebektomie

Die Phlebektomie ist eine Operation, bei der die Vena saphena der unteren Extremitäten mechanisch entfernt werden. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Zuflüsse, die Blut zu den oberflächlichen Venen befördern, werden abgebunden und geschnitten, und die pathologisch veränderte Vene selbst wird entfernt. Der Blutabfluss durch die tiefen Venen. Der Patient verbringt das erste Mal nach der Operation in einem Krankenhaus, dann muss er rehabilitiert werden.

Die Miniflebektomie ist die gleiche Operation an den Beinen, um Krampfadern zu entfernen, nur durch kleine Einstiche oder Einschnitte. Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und nach einigen Stunden kann der Patient nach Hause gehen. Innerhalb einer Woche kann er einen normalen Lebensstil führen. Spuren von Einstichen verbleiben auf der Haut, die schließlich fast unsichtbar werden.

Indikationen zur Phlebektomie:

  • Krampfadern der Beine in großen Bereichen;
  • trophische Veränderungen;
  • das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses in den Gefäßen;
  • Blutgerinnsel.

Gegenanzeigen zur Phlebektomie:

  • eitrige Hautkrankheiten im Bereich des Operationsfeldes;
  • tiefe Venenthrombose;
  • das Vorhandensein einer akuten oder Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • onkologische Pathologie;
  • Diabetes mellitus während der Dekompensation;
  • seniles Alter des Patienten;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Phlebektomie. Über den Verlauf und die Merkmale der Miniflebektomie wird hier gesprochen.

Lasertherapie

Eine Methode zur Behandlung von Krampfadern an den Beinen, deren Essenz die Wirkung der Laserbestrahlung auf die innere Oberfläche von Blutgefäßen ist. Da der Laser aus Lichtquanten gleicher Länge und Richtung besteht, hat er eine ziemlich hohe Leistung. Proteine ​​der Gefäßwand absorbieren die Energie von Quanten und koagulieren. Das Gefäß der unteren Extremität ist buchstäblich von innen „versiegelt“, der Blutfluss durch es stoppt. An der Stelle der Krampfadern verbleibt eine kleine Schnur, die schließlich verkümmert oder sich vollständig auflöst.

Nanovein  Duplex-Scan der Venen der unteren Extremitäten

Darüber hinaus gibt es eine Technik der transkutanen oder perkutanen Lasertherapie, bei der der Laser durch die Haut angewendet wird.

Indikationen für die Lasertherapie sind wie folgt:

  • Krampfadern in begrenzten Bereichen mit einem Durchmesser von Venen bis zu 1 cm;
  • Besenreiser;
  • trophische Veränderungen in den Gliedmaßen.

Gegenanzeigen zur Lasertherapie bei Krampfadern:

  • eine gewundene Form der zu entfernenden Vene;
  • Blutgerinnungsstörung;
  • Endarteriitis der Gefäße der Beine;
  • Fettleibigkeit.

Wenn es Kontraindikationen für die Lasertherapie gibt und die Notwendigkeit einer chirurgischen Behandlung von Krampfadern an den Beinen besteht, wird eine andere Art der Operation bevorzugt.

In diesem Artikel werden alle Merkmale des Verlaufs der Lasertherapie, der Vorbereitung und der postoperativen Komplikationen erörtert.

Sklerotherapie

Die Sklerotherapie ist eine der Methoden zur Behandlung von Krampfadern in den Beinen, die auch für chirurgische Eingriffe gilt. Während der Operation wird eine spezielle Sklerotherapie-Substanz auf Alkoholbasis durch eine kleine Punktion in die Vene injiziert, die eine chemische Verbrennung und einen entzündlichen Prozess im Gefäß verursacht. Dann wird ein Kompressionsverband an der Extremität angelegt. Es bringt die Wände der Venen zusammen und sie "kleben" untereinander zusammen. Wie nach der Lasertherapie bleibt anstelle der betroffenen Vene eine Schnur, die verkümmert und sich mit der Zeit auflöst.

Die Dosis und Art des Sklerosierungsmittels für die Extremitätenoperation werden individuell ausgewählt. Eine korrekt verabreichte Substanz hat nur eine lokale Wirkung. Selbst wenn eine kleine Menge des Arzneimittels in die tiefen Venen gelangt, verursacht es aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Blutflusses weder lokale noch allgemeine schädliche Wirkungen.

Indikationen zur Sklerotherapie:

  • Krampfadern kleiner Venen in Form von "Sternen";
  • das Vorhandensein kleiner Krampfadern;
  • Frühstadien von Krampfadern.

Die Sklerotherapie kann zusätzlich zur Phlebektomie auch bei ausgedehnten Krampfadern der Beine eingesetzt werden. Gegenanzeigen für diese Art der Operation bei Krampfadern sind dieselben wie bei anderen Operationen.

Wir empfehlen Ihnen, mehr über Sklerotherapie aus diesem Material zu erfahren. Es enthält alle Informationen zum Verfahren bis hin zu den Preisen.

Radiofrequenz-Obliteration von Venen

Die Radiofrequenz-Obliteration von Venen ist eine ambulant durchgeführte Operation bei Krampfadern der unteren Extremitäten und eine gute Alternative zu herkömmlichen Behandlungsmethoden.

Unter Ultraschallkontrolle wird eine Punktion der Vene durchgeführt. Dann wird ein HF-Sensor in das Gefäß eingeführt. Es wirkt auf die Wände von Blutgefäßen und verursacht deren Koagulation und Verengung. Nach der Ausgabe des Sensors fallen die Gefäße vollständig ab.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Art der Operation von Krampfadern an den Beinen ist, dass die Umwandlung von Hochfrequenzenergie in Wärme nicht wie bei der Lasertherapie in der Venenwand erfolgt, sondern in der Sensorkapsel. Dadurch wird die Wirkung auf die Gefäßwand deutlich dosiert. Die Stärke und Dauer der Exposition sowie die Temperaturregelung werden automatisch angepasst, wodurch das Risiko von Nebenwirkungen minimiert wird.

Nanovein  Die Ursachen von Krampfadern

Indikationen und Kontraindikationen für die Hochfrequenz-Obliteration sind dieselben wie für die Lasertherapie von Krampfadern. Während des Kurses kann der Patient einen aktiven Lebensstil führen, der nur die intensive körperliche Aktivität einschränkt.

Die Kosten für die Operation bei Krampfadern

Die Kosten für eine Operation bei Krampfadern sind recht hoch, übersteigen jedoch geringfügig die Kosten einer vollständig konservativen Behandlung. Darüber hinaus ist es mit einer konservativen Behandlung nicht immer möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Im besten Fall reduzieren Medikamente das Fortschreiten der Krankheit und verzögern die Operation.

Der Preis der Behandlung wird in erster Linie von der Art der Intervention bestimmt.

  • Die Kosten für die Entfernung einer kleinen Vena saphena betragen 5 Rubel, eine große Vena saphena – 20 Rubel.
  • Die Miniflebektomie kostet den Patienten ab 7500 Rubel.
  • Die Kombination von Phlebektomie und Sklerotherapie kostet ab 20 Rubel.
  • Für die Laserentfernung von Blutgefäßen am Bein müssen ab 4 Tausend Rubel bezahlt werden.
  • Die Kosten für die Sklerotherapie beginnen bei 3 Rubel und können je nach Volumen und Methodik bis zu 30 Rubel betragen. und auf.
  • Die hochfrequente Auslöschung von Blutgefäßen ist eine der teuersten Methoden, deren Kosten in Russland bei 40 Rubel beginnen.

Krampfadern: nach der Operation Patientenbewertungen

Nach der chirurgischen Behandlung müssen Patienten, bei denen eine Phlebektomie durchgeführt wurde, rehabilitiert werden. Nach einer minimalinvasiven Behandlung können die Patienten innerhalb einer Woche zum normalen Leben zurückkehren. Unabhängig von der Arbeitsweise müssen alle jedoch innerhalb von zwei Monaten die körperliche Aktivität begrenzen, das Badehaus nicht besuchen, nicht in der Sonne bleiben und Kompressionsstrümpfe tragen. Empfohlene tägliche Spaziergänge.

Mögliche Komplikationen nach Behandlung von Krampfadern:

  • Schmerzsyndrom
  • Hämatome;
  • kurzfristiger Anstieg der Körpertemperatur;
  • Lymphorrhoe – Lymphabfluss aufgrund einer Schädigung der Lymphgefäße;
  • Thrombose.

Die ersten drei Arten von Komplikationen verschwinden von selbst. Zur Vorbeugung von Lymphorrhoe müssen die Empfehlungen des Arztes in der Rehabilitationsphase eingehalten werden. Thrombose ist eine schwerwiegende Erkrankung, die eine vollständige medizinische Behandlung erfordert, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie sofort einen Arzt konsultieren sollten.

Bewertungen von Patienten nach einer Krampfadernoperation

Letztes Jahr behandelte sie Krampfadern mit Sklerotherapie. Im Allgemeinen ist die Methode effektiv, verursacht nicht viel Unbehagen. Fünf Tage später kehrte sie zur Arbeit zurück. Es gab keine Komplikationen.

2014 führte sie eine Phlebektomie einer großen Vena saphena durch. Nach der Operation waren Schmerzen und Hämatome sehr störend. Im Laufe der Zeit ging alles weg, es gab keinen Rückfall der Krankheit.

2015 entfernte sie mit einem Laser die Besenreiser an ihren Beinen. Der Eingriff ist nahezu schmerzfrei, der Effekt ist sofort spürbar. Nach dem Eingriff traten keine subjektiven Empfindungen auf.

Das ist interessant:

Krampfadern sind eine Zivilisationskrankheit, von der sowohl Frauen als auch Männer unterschiedlichen Alters und …

Die Vorbeugung von Krampfadern an den Beinen ist eine ganze Reihe von Maßnahmen zur Vorbeugung pathologischer Veränderungen …

Krampfadern erfordern erhöhte Aufmerksamkeit. Nur eine Behandlung in Kombination mit Prävention kann …

Lagranmasade Deutschland