Operative Therapie

Das „Phlebology Center“ hat alle Voraussetzungen geschaffen, damit die chirurgische Behandlung von Krampfadern effektiv ist und sich der Patient wohl fühlt. In welchen Fällen eine Operation vorgeschrieben ist, was dem Patienten im Vorbereitungsprozess angetan werden muss, welches Schema zu befolgen ist – wir beantworten diese und andere Fragen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Показания

Ärzte im „Zentrum für Phlebologie“ verwenden in den meisten Fällen eine nicht-chirurgische Behandlung, aber es gibt Fälle, in denen die Operation der optimale Weg ist, um Krampfadern zu entfernen:

  • spätes Stadium der Krampfadern
  • das Vorhandensein von ausgeprägten, gewundenen Venen und Knoten, nicht nur am Oberschenkel oder Unterschenkel, sondern an beiden Segmenten des Beins
  • Rückfall der Krankheit
  • Unterernährung des Gewebes und das Risiko von trophischen Geschwüren
  • Thrombophlebitis (in Remission) usw.

In jedem Fall entscheidet der Arzt nach einer detaillierten Diagnose und einem obligatorischen Ultraschall der Venen über die Notwendigkeit einer Operation.

Bedingungen für die chirurgische Behandlung im „Zentrum für Phlebologie“

Operationen zur Entfernung von Krampfadern im „Phlebology Center“ werden in einem eigenen Operationssaal durchgeführt, in dem alle Bedingungen für Patienten geschaffen werden. Der Operationssaal hält die Sterilitätsstandards aufrecht. Die Klinik wird regelmäßig überprüft, um die Einhaltung der bestehenden Standards zu bestätigen.

Im "Zentrum" gibt es ein Krankenhaus (4 Zimmer, nur 7 Betten), in dem alles für den Komfort der Patienten gedacht ist. Insbesondere werden sie mit allen für den Krankenhausaufenthalt notwendigen Kleidungsstücken und Hygieneartikeln ausgestattet und durch individuelle Vorbestellung gefüttert. Normalerweise sind die Patienten nach der Operation einen Tag im Krankenhaus.

Nanovein  Ist eine Varikozele für eine Operation erforderlich

Vorbereitung für die chirurgische Behandlung

Beim ersten Arztbesuch werden Patienten des Zentrums für Phlebologie einer detaillierten Diagnose unterzogen, die notwendigerweise einen Ultraschall der Venen umfasst. Auf der Grundlage der erhaltenen Daten trifft der behandelnde Arzt eine Entscheidung über die Operation, und der Patient wird sofort vom Anästhesisten untersucht, um die Art der Anästhesie zu bestimmen. In der Regel wird eine Spinalanästhesie durchgeführt, es kann jedoch auch eine Vollnarkose durchgeführt werden.

Die nächste Stufe der Vorbereitung ist die Lieferung der erforderlichen Tests und des EKG. Dies kann in jedem Labor der Wahl des Patienten (Tests sind 30 Tage gültig) oder direkt im „Zentrum“ zu attraktiven Kosten durchgeführt werden. Wenn Sie Tests in unserer Klinik durchführen (pdf), werden die Ergebnisse am nächsten Tag an den behandelnden Arzt gesendet.

Einer der wichtigsten Punkte für Patienten ist das Tragen von Kompressionsstrümpfen, die die korrekte Druckverteilung gewährleisten und den Zustand der Venen normalisieren. Nach der Operation benötigt der Patient zwei Paar Strickwaren – Krankenhaus und Tag. Nach einer bestimmten Zeit nach der Operation wird die Krankenhausstrickware entfernt und der Patient trägt weiterhin Tageslicht.

Alle Empfehlungen zur Auswahl von Strickwaren (Kompressionsklasse, Produkttyp), die der Patient nach dem ersten Arztbesuch erhält. Wenn ein Tagstrikot im Phlebology Center gekauft wird, werden die Trikots des Struva-Krankenhauses kostenlos zur Verfügung gestellt.

Nach der Operation

Nach der Operation steht der Patient einen Tag lang unter der Aufsicht eines Arztes in einem Krankenhaus. Nach der Entlassung können Sie zur Arbeit gehen und einen vertrauten Lebensstil führen, wobei Sie die vom Arzt gemeldeten Einschränkungen berücksichtigen.

Innerhalb von sechs Monaten nach der Operation wird der Patient kostenlos ambulant beobachtet. Bei Bedarf kann er sich beraten lassen und die erforderlichen Verfahren durchführen.

Moderne Anästhesiemethoden für Operationen an den Venen

Intravenöse Analgesie. Intravenöse Verabreichung von Arzneimitteln, wobei keine Schmerzen auftreten. Hierzu werden nur moderne Medikamente verwendet, die keine Nebenwirkungen haben.

Lokalanästhesie Von einem Chirurgen durchgeführt. Die Einführung moderner Anästhetika direkt im Bereich der chirurgischen Intervention. Es ermöglicht Ihnen, das erforderliche Maß an Schmerzlinderung zu erreichen und ist leicht zu kontrollieren.

Nanovein  Preis für die Behandlung von Krampfadern

Leitungsanästhesie Lokale Verabreichung des Arzneimittels an die Nervenfasern, die den Operationsbereich innervieren. Um eine ausreichende Anästhesie zu erreichen, ist die Einführung von nur 3-5 ml Anästhetikum ausreichend. Ein wesentlicher Vorteil ist das völlige Fehlen systemischer und Nebenwirkungen.

Epiduralanästhesie Nur 3-4 ml Anästhetikum werden in die Lendenwirbelsäule injiziert. Dies stellt eine vollständige Schmerzfreiheit sicher. Es ist die Methode der Wahl in der Phlebologie und der minimalinvasiven Chirurgie, da der Patient danach nach 2-3 Stunden selbständig gehen kann. Die Leistung ist nach 24 Stunden vollständig wiederhergestellt.

Die chirurgische Abteilung des Phlebology Center behandelt Hernien der vorderen Bauchdecke (Entfernung von Leisten-, Oberschenkel- und Nabelhernien) gemäß internationalen Standards. Die Operationen werden von einem Arzt der medizinischen Wissenschaften durchgeführt, der die chirurgische Abteilung der Klinik A. Chernookov leitet Weitere Details.

Häufig gestellte Fragen

"Wenn die Vene entfernt wird, wie fließt dann das Blut?"

– Erstens werden Krampfadern und vor allem nicht funktionierende Venen entfernt. Das heißt, wir können sagen, dass der Patient bereits ohne diese Venen lebt. Zweitens fließt der größte Teil des venösen Blutes (etwa 90%) durch die tiefen Venen, die sich in den Muskeln befinden. Wenn Krampfadern entfernt, Stagnation und Blutaustritt durch sie beseitigt werden, nimmt der Druck in den Vena saphena ab, der immer noch richtig funktioniert. In diesem Fall verbessert sich im Gegensatz dazu der Blutabfluss aus dem Bein.

– Wie werden die Operationen jetzt durchgeführt?

– In letzter Zeit werden häufiger minimalinvasive Operationen eingesetzt. Dies sind sanfte Methoden, die mit kleinen chirurgischen Schnitten und Punktionen durchgeführt werden und auch einen geringeren Prozentsatz an Komplikationen aufweisen. Darüber hinaus können minimalinvasive Operationen einen Tag lang in einem Krankenhaus durchgeführt werden, während der Patient nur einen Tag in der Klinik verbringt. In der Klinik „Center of Phlebology“ werden fast alle Arten von minimalinvasiven Operationen vorgestellt, während der Chirurg bestimmt, welche für diesen Patienten am besten geeignet ist. Weitere Details >>>

Lagranmasade Deutschland