Prävention von Krampfadern zu Hause

Krampfadern sind die häufigste Erkrankung in der gesamten Pathologie venöser Gefäße. Es tritt hauptsächlich bei Frauen auf (mehr als 60%). Varikosität ist insofern heimtückisch, als sie allmählich beginnt, jahrelang anhält und letztendlich zur Bildung von trophischen Geschwüren und sogar zum Tod führen kann (Lungenembolie vor dem Hintergrund einer komplizierten Thrombophlebitis). Was kann getan werden, um Krampfadern zu Hause vorzubeugen, um solche Komplikationen zu vermeiden und ihre Entwicklung zu verlangsamen?

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wie funktioniert Krampfadern

In vielen Venen unseres Körpers befinden sich spezielle Klappen, die die Bewegung des Blutes in nur eine Richtung erleichtern: von der Peripherie zum Herzen. Wenn sich die Wand des Gefäßes aus irgendeinem Grund ausgedehnt hat, berühren sich die Ventilklappen nicht mehr und das Blut fließt unter der Einwirkung der Schwerkraft zurück. Je größer der Spalt zwischen den Klappen ist, desto mehr Blut sammelt sich in der Vene an und desto mehr dehnt es sich aus. So werden die venösen Knoten gebildet. Der Blutfluss im veränderten Gefäß wird ebenfalls unterschiedlich, was zur Bildung von Blutgerinnseln und zur Entwicklung einer Entzündung führen kann – es kommt zu einer Thrombophlebitis.

Nanovein  Bewertungen von Operationen zur Entfernung von Krampfadern

Wie manifestieren sich Krampfadern?

  1. Sichtbare erweiterte Venen an den Beinen, möglicherweise Besenreiser.
  2. Schwellung der Beine am Abend.
  3. Schweregefühl, Schmerzen und Beschwerden in den Unterschenkeln, insbesondere bei sitzender Arbeit.
  4. Veränderungen in der Haut der Beine: verlängerte Heilung von Kratzern, anhaltende Blutung aus kleinen Wunden, Glanz der Haut, deren Verdunkelung, Bildung von lang heilenden trophischen Geschwüren.

Prävention von Krampfadern: Was kann zu Hause getan werden?

Die Primärprävention zielt darauf ab, das Auftreten von Krampfadern zu verhindern und ist wie folgt:

  • Gewichtskontrolle (Übergewicht trägt zur Manifestation von VRV bei);
  • korrekte Haltung in sitzender Position (um die Position von „Bein zu Fuß“ zu vermeiden, da dies den Blutabfluss ableitet und Krampfadern entwickeln kann);
  • Vermeiden Sie längere tonische Belastungen der unteren Extremitäten: Sie können nicht lange in einer Pose stehen. Wenn eine Person gezwungen ist, einige Zeit still zu stehen, müssen Sie regelmäßig Übungen durchführen, um die Durchblutung zu verbessern, oder einfach nur gehen.
  • Tonusmuskeltonus beibehalten: Trainierte Muskeln verhindern bis zu einem gewissen Grad die Ausdehnung der Venenwand und die Bildung von Krampfadern. Tägliches Joggen oder Gehen ist ein guter Weg, um Krampfadern vorzubeugen.
  • Wenn möglich, tragen Sie Schuhe mit niedrigem Absatz (nicht mehr als 3-4 cm). Wenn ein hoher Absatz erforderlich ist, versuchen Sie, tagsüber Schuhe mit Absätzen unterschiedlicher Höhe zu tragen.
  • Vermeiden Sie längeres Tragen von Dingen, die die Beine quetschen, die Leistengegend bilden oder die Taille straffen.

Übungen, die die Durchblutung der unteren Extremitäten verbessern:

  1. Ausgangsposition: stehend, beide Füße mit der ganzen Sohle in Kontakt mit dem Boden. Klettern Sie regelmäßig auf die Zehen, heben Sie die Fersen 2 Zentimeter von der Bodenoberfläche ab und senken Sie sie scharf in ihre ursprüngliche Position ab. Die Dauer der Übung besteht darin, die Socken 30 Mal zu verdoppeln, wobei zwischen dem ersten und dem zweiten Ansatz in 10 Sekunden eine Pause eingelegt wird. Insgesamt wird empfohlen, diese Übung tagsüber etwa fünfmal durchzuführen.
  2. Ausgangsposition: liegend. Heben Sie das rechte Bein an, versuchen Sie, alle Muskeln zu entspannen, schütteln Sie den Fuß und senken Sie dann die Extremität. Machen Sie dasselbe mit dem anderen Bein. 20 mal wiederholen. Tagsüber ist es besser, diese Übung mindestens dreimal durchzuführen.
Nanovein  Ösophagus-Krampfadern

Eine Sekundärprävention wird durchgeführt, wenn sich bereits Krampfadern entwickelt haben. Ziel ist es, die mit dieser Krankheit möglicherweise auftretenden Komplikationen (Ulzerationen, Auftreten einer Thrombophlebitis) nach Möglichkeit zu verhindern oder zumindest zu verzögern. Beinhaltet alle primären Präventionsmaßnahmen sowie:

  • Kompressionstherapie Die Essenz dieser Methode besteht darin, den Venen zu helfen, ihre Form nicht zu verlieren, wenn eine Person aus dem Bett steigt und eine aufrechte Position einnimmt. Dazu müssen Sie unmittelbar nach dem Aufwachen im Bett spezielle Strumpfhosen, Strümpfe mit Kompressionseffekt tragen oder die unteren Gliedmaßen mit einem elastischen Verband verbinden. Gleichzeitig beginnen sie, die Verbandstouren vom Fuß aufwärts (in Richtung Oberschenkel oder Knie) zu überlappen.
  • Regelmäßige Einnahme von fertigen Medikamenten oder pflanzlichen Heilmitteln, die den Tonus der Venenwand erhöhen (z. B. Tinkturen, Extrakte, Rosskastaniensalben).
  • Die Verwendung von Blutverdünnern (Aspeckard, Cardiomagnyl usw.) nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  • Regelmäßige Kurse der Erhaltungstherapie in einem Krankenhaus.
  • Vermeiden Sie bei Thrombophlebitis heiße Bäder und andere Eingriffe, die zur Vasodilatation der unteren Extremitäten führen und zur Trennung des Thrombus beitragen können.

Welcher Arzt sollte kontaktiert werden?

Zur Vorbeugung und Behandlung von Krampfadern muss ein Phlebologe konsultiert werden. Physiotherapeut, Physiotherapeut und Gefäßchirurg helfen ebenfalls.

Lagranmasade Deutschland