Psychosomatik der Krampfadern in den Beinen

Die Psychosomatik von Krampfadern sind psychologische Faktoren, die das Auftreten von Gefäßerkrankungen beeinflussen. Ständiger Stress, erhöhte Emotionalität und individuelle Eigenschaften einer Person können die Entwicklung verschiedener Pathologien beeinflussen. Nach zahlreichen Theorien berühmter Autoren von Büchern über Heilung ist die Hauptursache für Krampfadern der psychosomatische Faktor.

Die Beine sind ein Indikator für den inneren Zustand des Körpers. Ihre Gesundheit wird durch Probleme aus der Kindheit, familiäre Konflikte und Berufsstörungen beeinträchtigt. Die Adern ragten nach außen, als ob sie protestierten, und spürten die Hoffnungslosigkeit der Situation.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die Haupttheorien der psychosomatischen Ursachen von Krampfadern

Selbstbewusste Menschen leiden praktisch nicht an venöser Insuffizienz. Es gibt Fälle, in denen eine Person, die an Krampfadern leidet, die Krankheit vollständig beseitigt hat, nachdem sie ein persönliches Leben aufgebaut und Probleme bei der Arbeit beseitigt hatte. Dies beweist, dass das Geheimnis im Gehirn liegt. Sobald emotionaler Frieden einsetzt, verschwinden die physischen Manifestationen der Krankheit.

Traditionelle Medizin kann psychosomatische Pathologie nicht immer heilen. Aber ein Mensch kann seinem Körper selbst helfen. Um Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die wichtigsten psychosomatischen Ursachen von Krampfadern kennen. Informationen über sie sind in den Theorien von Fachleuten auf dem Gebiet der Psychologie enthalten, die Autoren von Büchern über die Heilung von Seele und Körper wurden.

Valery Sinelnikov

Krampfadern sind häufiger von Menschen betroffen, die ein ständiges Gefühl von Depression und Hoffnungslosigkeit verspüren. Die Hauptursache der Krankheit ist die falsche Berufswahl. Ein Mensch sollte darüber nachdenken, ob die Arbeit es ihm ermöglicht, sich auf kreative Weise vollständig zu offenbaren. Die tägliche Arbeit sollte nicht nur Einkommen bringen, sondern auch Freude, kreative Zufriedenheit und Selbstverbesserung.

Nanovein  Die gesündesten Früchte und Beeren

Wenn Sie längere Zeit in einer verhassten Umgebung bleiben, können sich die Venen ausdehnen. Die im Körper angesammelte negative Energie geht durch die Gefäße aus.

Familienprobleme sind auch eine somatische Ursache für Krampfadern. Oft leiden Frauen lange unter dem Joch einer gescheiterten Ehe. Die angesammelte Energie findet keinen emotionalen Ausgang und manifestiert sich in physischen Pathologien.

Sinelnikov glaubt, dass die Angst vor der Zukunft auch zur Erweiterung der Venen in den Beinen beiträgt. Der Gedankenstrom in meinem Kopf rollt ständig fantastische Bilder aus der Zukunft. Unausgesprochene Angst führt zu Krankheit. Sobald ein Mensch aufhört, an die Zukunft zu denken und in der Gegenwart zu leben, normalisieren sich die Venen wieder, die Spannung lässt nach.

Louise Hay

Der Autor in seinem Buch "Heal Yourself" nennt mehrere grundlegende psychosomatische Ursachen für Krampfadern. Louise Hay betrachtet die Stagnation des Blutes in den Venen als Folge:

  • Angstgefühle vor der Zukunft;
  • gewohnheitsmäßige Angst;
  • Arbeitsüberlastung;
  • Schuldgefühle beim Genießen;
  • Mangel an Entspannungsfähigkeiten;
  • negative Gedanken;
  • langer Aufenthalt in einer verhassten Umgebung.

Die Beine tragen einen Menschen durch das Leben. Krampfadern sind entweder ein häusliches Problem oder eine berufliche Störung. Beinprobleme deuten auf eine Zurückhaltung hin. Das Gehirn signalisiert eine falsche Lebensrichtung.

Liz Bourbo

Er ist der Autor des Buches "Dein Körper sagt: Liebe dich selbst!" und glaubt, dass die somatischen Ursachen von Krampfadern in vier Arten von Körperblockaden liegen:

  • Körperlich. Krampfadern sind mit Vasodilatation und einer Abnahme ihrer Elastizität verbunden. Nachdem Sie Ihre Gefühle zum Zeitpunkt der Krankheit charakterisiert haben, können Sie die Frage nach Ihrer Einstellung zu einer negativen Situation oder Person beantworten.
  • Emotional Eine Person mit Krampfadern braucht Freiheit, weiß aber nicht, wie sie dies erreichen soll. Er ist in ständiger Spannung. In dieser Situation müssen Sie die Frage beantworten: "Welche Art von Arbeit verhindert die Krankheit, was stört sie?" Die Antwort gibt Auskunft darüber, welche Wünsche blockiert sind.
  • Geistig Die Schwere der Beine nimmt entsprechend der Verschlechterung der Lebensbedingungen zu. Eine Person mit einer Venenerkrankung muss auf sich selbst hören und eine Aktivität für jeden wählen, die Freude und Glück bringt. Sie sollten sich fragen, was passieren wird, wenn Sie Ihr Leben jetzt ändern.
  • Spirituell. Diese Blockierung macht es schwierig, die tatsächlichen Bedürfnisse des Körpers zu verstehen. Durch die Beantwortung von Fragen zu den mentalen, physischen oder emotionalen Ursachen von Krampfadern ist es möglich, das spirituelle Problem der physischen Pathologie zu bestimmen.
Nanovein  Effektive Behandlung von Krampfadern im Gesicht

Liz Burbo schreibt, dass der von Krampfadern betroffene Körperteil zur Lösung des Problems beiträgt. Wenn die Beine betroffen sind, wurde der falsche Lebensweg gewählt.

Theorie von Oleg Torsunov

Der Arzt und Psychologe glaubt, dass eine Person, die von einem Problem besessen ist, in ständiger Spannung ist. Dies erhöht die Belastung der Venen. Torsunov behauptet, dass die psychologischen Ursachen von Krampfadern umfassen:

  • in erhöhtem Ton;
  • Unfähigkeit sich zu entspannen;
  • in Erwartung einer ungünstigen Zukunft;
  • in Abwesenheit von Vergnügen aus realen Momenten.

Sobald eine Person beginnt, jede gelebte Minute zu genießen, geht die Krankheit zurück und die Venen normalisieren sich wieder.

Esoterische Ursachen von Krampfadern

Der berühmte Guru Ar Santem, der Autor des Handbuchs über die Vision der Welt, betrachtet die ständige Unterdrückung des Zorns in sich selbst als Ursache der Venenerkrankung. Wenn eine Person wütend auf Menschen oder eine Lebenssituation ist, entwickelt sie destruktive Energie. Wenn er offen Unzufriedenheit zeigt, lässt die Spannung sofort nach.

Krampfadern entwickeln sich aus Sicht der Esoterik mit längerer Anhäufung von Negativ in sich. Von Willenskraft unterdrückte Bosheit wird durch die unteren Gliedmaßen freigesetzt. Laut dem Guru gibt es Kanäle in den Beinen, um überschüssige Energie zu entfernen. Wenn der Körper nicht zurechtkommt, spiegelt sich dies in Form von physischen Pathologien in den Venen wider.

Lagranmasade Deutschland