Rosskastanientabletten für Krampfadern Titel

Bei der Entwicklung von Krampfadern sollte die Behandlung Medikamente zur oralen Verabreichung und Salben umfassen. Externe Wirkstoffe eignen sich auch zur Vorbeugung dieser Pathologie, sie sind sicher und wirksam. Vor allem, wenn Sie zusätzlich eine Diät einhalten, Kompressionsunterwäsche tragen und Sport treiben

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Die heilenden Eigenschaften von Rosskastanie bei Krampfadern

Basierend auf einem Extrakt aus Samen, Blumen oder Rosskastanienfrüchten werden viele Medikamente hergestellt. Die lebensspendenden Eigenschaften der Pflanze manifestieren sich dank Escin, das die Gefäßpermeabilität verringert, und Esculin, das die Bildung von Blutgerinnseln verhindert. Rosskastanie enthält folgende nützliche Substanzen:

  • Bioflavonoide;
  • Saponine;
  • Cumarin;
  • Sterole;
  • Ruthin;
  • Astragalin;
  • Lutein;
  • Tannine.

Wie funktioniert Salbe?

Die Bewegung von venösem Blut nach oben ist schwierig, der Blutdruck reicht dafür nicht aus. Die tief in den Gefäßen befindlichen Muskeln helfen, die beim Zusammenziehen das Blut nach oben drücken. Ventile, die sich aufgrund der Schwere des Blutes ausrichten, stören den Rückwärtshub. Wenn diese Mechanismen gebrochen sind, tritt eine Blutstagnation auf, die Venen schwellen an. Die Durchlässigkeit der Wände nimmt zu, Schwellungen, Schmerzen, Entzündungen, Juckreiz bilden sich.

In der Anfangsphase ist eine Salbe gegen Krampfadern mit Rosskastanie wirksam. Nützliche Substanzen der Pflanze wirken dem Prozess der Blutstagnation entgegen, stärken die Kapillaren und hemmen Enzyme, die das Bindegewebe zerstören. Eine Salbe aus Krampfadern an den Beinen hilft, Schwellungen zu reduzieren und die Entwicklung von Entzündungsprozessen zu beseitigen.

Gebrauchsanweisung für Krampfadern

Salbe mit Krampfadern an den Beinen wird 2-3 mal täglich in den Problembereich eingerieben. Regelmäßige Anwendung des Arzneimittels für mindestens 2-3 Monate erhöht die Wirksamkeit. Für eine größere Wirksamkeit nachts Salbe gegen Krampfadern als Kompresse auftragen. Dies trägt zum tiefen Eindringen der Komponenten bei.

Fußsalben gegen Krampfadern und Müdigkeit

In Form der Freisetzung werden Cremes, Sprays, Gele und Salben gegen Krampfadern aufgeteilt. Die verschiedenen Bestandteile des Rosskastanienextrakts wirken unterschiedlich:

  • zur Beseitigung von Schwellungen beitragen;
  • trophische Geschwüre heilen;
  • das Risiko von Blutgerinnseln verringern;
  • Gefäßwände stärken;
  • Beinermüdung lindern;
  • zur normalen Funktion von Venenklappen beitragen.

Salbe Venitan

Creme gegen Krampfadern an den Beinen Venitan ist ein aktuelles Mittel. Sein Hauptwirkstoff ist Rosskastaniensamenextrakt. Venitan erhöht die Konzentration von vasodilatierenden Substanzen im Lumen der Venen und verringert die Zerbrechlichkeit der Kapillaren, wodurch ihre Wände gestärkt werden. Aufgrund dieser Eigenschaften reduziert das Werkzeug die Viskosität des Blutes.

Gelbalsam 911

Die Wirkung von 911 Balsam auf Blutgefäße verhindert die Stagnation von venösem Blut, verbessert die Stoffwechselprozesse und beseitigt Entzündungen. Es enthält Extrakte aus Kastaniennüssen, Gingko Biloba und Weinblättern, Troxerutin, Menthol. Dieses Medikament verringert bei regelmäßiger Anwendung auf beschädigte Bereiche der Beine die Kapillarpermeabilität und beseitigt die Stagnation in den Gefäßen. Die Verwendung von Gel-Balsam 911 ist zur Behandlung von Krampfadern und zur Vorbeugung von Thrombosen erforderlich.

Venoton Gel

Das Herzstück der Salbe aus Krampfadern Venoton ist ein einzigartiger Wirkstoffkomplex mit antiaggreganten, entzündungshemmenden Eigenschaften. Der Wirkstoff ist venotonisches Escin. Seine Wirkung verstärkt den reichen Flavonoidkomplex, der im Extrakt aus Kastanien-, Menthol- und Pfefferminz-Extrakten enthalten ist.

Wie man Salbe zu Hause macht

Die traditionelle Medizin bietet verschiedene Heilrezepte zur Bekämpfung von Krampfadern an:

  1. Mischen Sie trockene Kastanienblüten (5 EL L.) mit medizinischem Salbei (2 EL), Apothekenkamille (4 EL), Kartoffelstärke (1 EL). 200 g Hühnerfett zu der Mischung geben und 3 Stunden in einem Wasserbad erhitzen. Dann muss die Salbe für Venen und Blutgefäße 12 Stunden lang infundiert werden und erneut kochen. Nach der Masse müssen die von Krampfadern betroffenen Teile der unteren Extremitäten belastet, zusammengedrückt und verschmiert werden.
  2. Mahlen Sie die Kastanien (5 Stück), gießen Sie einen halben Liter Pflanzenöl ein und kochen Sie sie 30 Minuten lang (vorzugsweise in einem Wasserbad). Dann die Masse abkühlen lassen, bis die Symptome beseitigt sind.
  3. Mischen Sie 200 ml Alkohol (40%) und gehackte Kastanienfrüchte (2 EL L.). Bestehen Sie an einem dunklen Ort 12 Tage lang auf gelegentlichem Zittern. Dann die Infusion abseihen, das Arzneimittel 30 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlung von Krampfadern dauert drei Wochen.

Die besten Cremes und Salben für die Beine mit Rosskastanie gegen Krampfadern

Bei Menschen, die an Venenerkrankungen leiden, ist die Salbe mit Rosskastanie gegen Krampfadern sehr beliebt. Rosskastaniensamen können bei Krampfadern eine starke therapeutische Wirkung ausüben und werden daher aktiv zur Herstellung von pharmakologischen Wirkstoffen zur Bekämpfung dieser Krankheit eingesetzt.

Krampfadern sind eine ziemlich schwere Krankheit, die schwer zu behandeln ist und schnell fortschreiten kann. Vor der Selbstmedikation mit verschiedenen Salben und Gelen muss daher ein Arzt aufgesucht werden.

Wie wirkt Rosskastaniencreme mit Krampfadern?

Die Therapie von Krampfadern beinhaltet einen integrierten Ansatz. Phlebologen verschreiben eine Reihe von Medikamenten, die die Blutverdünnung, Ernährung und lokale Heilmittel fördern und bei Anwendung eine therapeutische Wirkung auf die betroffenen Bereiche der Beine haben.

Es gibt eine große Anzahl von Salben und Gelen für Krampfadern, die je nach Wirkstoff in verschiedene Kategorien unterteilt sind. Die Wahl des einen oder anderen Mittels zur Behandlung von Krampfadern hängt vom Krankheitsstadium, dem Alter des Patienten und anderen Faktoren ab. Der Arzt sollte all diese Arten von Medikamenten verstehen und die richtigen für den Patienten verschreiben, da diese Medikamente ihre Nebenwirkungen haben.

Eine Gruppe von Salben und Gelen, die auf Rosskastaniensamenextrakt basieren, stärkt die Wände von Blutgefäßen und Kapillaren, lindert Schmerzen und Schwellungen der Beine. Rosskastanie enthält eine große Anzahl von Flavonoiden, Tanninen, Saponinen, Vitamin P sowie andere Elemente, die erforderlich sind, um die Durchlässigkeit von Blutgefäßen und Kapillaren zu verringern und ihre Wände zu stärken.

Eine Creme mit Kastanie heilt keine Krampfadern, kann jedoch im Anfangsstadium der Krampfadern einen spürbaren positiven Effekt hervorrufen. Es wird verwendet, um diese Krankheit bei Menschen zu verhindern, die anfällig für ihre Entwicklung sind.

Nanovein  Behandlung von Venen und Besenreisern in den Beinen

Rosskastanien-Salben und Gele

Heute gibt es eine große Auswahl an Fußmitteln gegen Krampfadern, die auf Rosskastanienextrakt basieren. Einige Salben für Krampfadern werden ausschließlich auf der Basis von Rosskastanie hergestellt, andere sind kombinierte Produkte, die mehrere Komponenten enthalten.

Produkte nur für Kastanien

Dieses venotonische Mittel, das einen Wirkstoff enthält – Escin (Rosskastaniensamenextrakt), ist in Form einer Creme und eines Gels erhältlich. Das Medikament reduziert die kapillare Fragilität, erhöht den Gefäßtonus, lindert Schwellungen, wirkt schmerzstillend und krampflösend.

Cycloven wird eine Woche lang ein- oder zweimal täglich angewendet. Eine weitere Verwendung dieses Werkzeugs ist nur unter ärztlicher Aufsicht und unter ständiger Überwachung des Urins möglich.

Aescusan – ein Mittel gegen Krampfadern auf der Basis von Rosskastanie – ist in zwei Formen erhältlich: Salbe und Gel. Eskuzan-Salbe hat eine fettige und dicke Konsistenz, die für den abendlichen Gebrauch geeignet ist. Gel ist eine mildere Form des Arzneimittels, hinterlässt keine Rückstände auf der Haut und ist für die morgendliche Anwendung geeignet.

Aescusan hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und tonisierende Wirkung, erhöht die Stärke der Gefäßnetzwerke, verhindert Schwellungen und Stagnationen des venösen Kreislaufs und hilft bei der Beseitigung bestehender Ödeme.

Dieses Medikament auf Kastanienbasis ist in Form einer Creme und eines Gels erhältlich. Es hat eine venotone, abschwellende, entzündungshemmende Wirkung, erhöht den Tonus der Venenwände, verringert die Durchlässigkeit von Blutgefäßen und verringert die Zerbrechlichkeit von Kapillaren. Gegenanzeigen für die Anwendung des Arzneimittels sind Nierenversagen, 1 Schwangerschaftstrimester, Stillzeit.

Tragen Sie Venastat 3-4 mal täglich auf die betroffenen Stellen auf.

Kombinierte Mittel gegen Krampfadern

Dies ist ein Kombinationspräparat, das Escin und Heparin (ein Antikoagulans) enthält. Dank dieser Kombination hat das Produkt eine genau definierte therapeutische Wirkung, eine abschwellende, venotonische, antithrombotische und entzündungshemmende Wirkung.

Das Gel wird 1-3 mal täglich auf schmerzhafte Stellen aufgetragen und mit sanften Bewegungen eingerieben. Venitan darf nicht bei entzündlichen Erkrankungen der Venen angewendet werden.

Die Zusammensetzung dieser Creme umfasst neben Rosskastanienextrakt Aloe, ätherisches Pfefferminzöl, Agar-Agar, Weinblätter und Ginkgo Biloba. In Kombination wirken sie sich positiv auf die Haut der Beine aus, wirken abschwellend, verbessern den Zustand von Venen und Kapillaren, verhindern die Entwicklung einer Thrombophlebitis, verbessern die Durchblutung der Gefäße und erhöhen die Elastizität der Wände der Blutgefäße.

Alle Bestandteile dieser Creme sind natürlich, so dass sie fast keine Kontraindikationen aufweist, mit Ausnahme der Allergie des Stoffes in seiner Zusammensetzung. Es wird nicht für schwangere und stillende Frauen empfohlen, da keine Informationen über die Wirkung des Arzneimittels auf das Kind vorliegen.

Die Creme wird in Pulverform verkauft, zu der 150 ml reines Wasser gegeben werden müssen. Abends in kreisenden Massagebewegungen auftragen. Nach der Anwendung wird empfohlen, die Füße auf einen Hügel zu stellen und sich 10-15 Minuten hinzulegen.

Die Zusammensetzung des Venosan-Gels enthält 3 Wirkstoffe: Rosskastanienextrakt (Escin), Phospholipide und Heparin. Aescin stärkt die Gefäßwände, verbessert die Durchblutung der Gefäße, die Lymphzirkulation und normalisiert die Durchlässigkeit der Wände der Blutgefäße. Phospholipide senken die Blutviskosität, verringern die Blutplättchenaggregation und verhindern thrombotische Ereignisse. Heparin beschleunigt die Durchblutung im betroffenen Bereich, blockiert das Auftreten von Mikrothromben.

Das Gel wird 3-4 mal täglich in einer dünnen Schicht aufgetragen. Behandlungsdauer ohne ärztliche Aufsicht – nicht mehr als zwei Wochen

Neben Rosskastaniensamenextrakt enthält dieses venotonische Medikament Salicylsäure. Das Gel wirkt entzündungshemmend, verringert die Sprödigkeit und Durchlässigkeit von Venen und Kapillaren, verbessert die Durchblutung, beseitigt venöse Stauungen und verhindert die Bildung von Ödemen.

Kontraindikation für die Verwendung von Reparil-Gel ist eine individuelle Unverträglichkeit seiner Bestandteile, chronisches Nierenversagen und 1 Schwangerschaftstrimester.

Reparil Gel wird ein- oder mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Hirudoven ist ein Gel, das 10% Rosskastanienextrakt, 15% medizinischen Blutegelextrakt und Menthol enthält. Das Tool hilft, Schwellungen der Beine zu reduzieren, die Durchblutung der Gefäße und Kapillaren zu verbessern, die Entwicklung einer Thrombophlebitis zu verhindern, den Hautton und das Aussehen zu verbessern.

Die Zusammensetzung dieses Sprays umfasst Lavendelblüten, Rosskastanie, Dexpanthenol, Menthol. Dank dieser Zusammensetzung verbessert das Produkt die venöse Durchblutung, lindert Schwellungen und ein Gefühl der Schwere in den Beinen. Es wird nicht empfohlen, Veno-Spray für Kinder, schwangere und stillende Frauen zu verwenden.

Wie verwendet man Rosskastanie bei der Behandlung von Krampfadern?

Rosskastanie gegen Krampfadern wird aus gutem Grund verwendet, da die Krankheit nicht vollständig geheilt ist, aber alle auf Rosskastanie basierenden Mittel ihre unangenehmen Manifestationen schwächen können. Mit regelmäßigen Medikamenten, einschließlich Kastanien, können Sie die Mikrozirkulation im Blut im Unterkörper erheblich verbessern.

Die therapeutischen Eigenschaften von Rosskastanie bei Krampfadern

Die medizinischen Eigenschaften von Kastanien werden seit sehr langer Zeit genutzt. Viele Städte sind in der Blüte von Kastanienbäumen begraben, und bereits im Herbst fallen uns die heilenden Früchte direkt zu Füßen. Daher gelten Rosskastanienprodukte als die billigsten.

Die Zusammensetzung der Rosskastanie umfasst zwei Wirkstoffe: Esculin und Escin, die folgende therapeutische Wirkungen haben:

  • Stärkung der Wände von Blutgefäßen;
  • reduzierte Manifestationen von Ödemen;
  • Prävention von Blutgerinnseln;
  • verbesserte Durchblutung;
  • Verbesserung der Elastizität der Gefäße der Beine.

Sammlung und Ernte einer Heilpflanze

Zur Behandlung werden Pflanzenblumen, Früchte, Blätter und sogar Rosskastanienrinde verwendet. Die Farbe wird je nach Klimazone des Baumwachstums von Anfang Mai bis Mitte Juni geerntet, da sie dann heilende Substanzen enthält.

Es wird empfohlen, an sonnigen Tagen Farbe zu sammeln, damit die gepflückten Blüten nicht feucht und mit Regenwasser gesättigt sind. Aus der Farbe wird frischer Saft hergestellt, der sofort in Dosen oder getrocknet und in Papiertüten oder Schachteln aufbewahrt wird. Früchte werden geerntet, sobald sie reif sind.

Es gibt Rezepte, in denen Extrakte aus noch halbreifen Früchten gewonnen werden. Nachdem sie Kastanien gesammelt haben, werden sie von der Außenschale abgezogen, dann auf einer horizontalen Oberfläche ausgelegt und etwa zwei Wochen lang getrocknet.

Sie können zum Trocknen auch elektrische Geräte verwenden, wodurch der Prozess erheblich verkürzt wird (bis zu zwei bis drei Tage). Die Temperatur sollte jedoch unter XNUMX Grad liegen. Trockenfrüchte können zwei Jahre gelagert werden. Rinde für Medikamente sollte im Frühjahr gesammelt werden.

Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, zu welcher Tageszeit und an welchen Wochentagen Sie Heilpflanzen sammeln müssen. Aus wissenschaftlicher Sicht spielt dies keine Rolle, da diese Faktoren die Zusammensetzung der Rohstoffe nicht beeinflussen. Die Blätter können den ganzen Sommer über geerntet werden, bis sie gelb werden. Die gesammelten Blätter werden auf beiden Seiten getrocknet und behalten die gleiche Farbe. Es wird empfohlen, Blätter und Farbe länger als ein Jahr aufzubewahren.

Effektivität

Bei kontinuierlicher und längerer Anwendung von Präparaten mit Rosskastanie können die Venenwände gestärkt werden, was wiederum die Schwellung der unteren Extremitäten erheblich verringert. Die topische Anwendung von Salben und Cremes verleiht Ihren Füßen Leichtigkeit. Sie können sich den ganzen Arbeitstag über ruhig bewegen und fühlen sich nicht so müde und schwer.

Natürlich werden Sie Krampfadern nicht mit Hilfe von Kastanien beseitigen, aber wenn die Krankheit in einem frühen Stadium erkannt wird, können kleinere kosmetische Defekte in einigen Monaten regelmäßiger Behandlung beseitigt werden. Arzneimittel aus Kastanien reduzieren die Blutviskosität und wenn Sie sie regelmäßig anwenden, sind Sie garantiert gegen Thrombosen versichert.

Nanovein  Kompressionsstrumpfhose nach der Operation bei Krampfadern

Sehr nützliche Medikamente im Stadium der ersten Manifestationen der Krankheit, wenn es möglich ist, ihre Entwicklung zu verhindern, und auch während der Prävention der Krankheit, wenn es keine Manifestationen gibt.

Behandlung von Rosskastanien-Krampfadern: beste Rezepte

Die Medizin bietet viele Möglichkeiten für die Verwendung von Kastanien zur Behandlung von Krampfadern. Es ist notwendig, aus den vorhandenen Medikamenten dasjenige auszuwählen, das für Sie am besten geeignet ist.

Aus Kastanien können Sie Tinkturen für den Innen- und Außenbereich herstellen. Besonders beliebt sind Heilbrühen. Bei Bedarf führt die lokale Behandlung von Krampfadern zu einer Vielzahl von Salben und Cremes. Oft werden auch Fußbäder verwendet. Wenn Sie jedoch zeitlich begrenzt sind und gleichzeitig mit traditioneller Medizin behandelt werden möchten, können Sie alle diese Werkzeuge problemlos in jeder Apotheke kaufen. Lassen Sie uns über jedes Werkzeug einzeln sprechen.

Reife Kastanienfruchttinktur

Um die Tinktur zuzubereiten, müssen Sie Früchte oder Rosskastanienblüten geerntet haben. Um reife Früchte zu verwenden, muss die braune Schale vorsichtig entfernt werden, damit mindestens 100 Gramm entstehen.

Zum Mahlen einen Liter Wodka zu der entstandenen Masse geben und an einen kalten Ort stellen. Die Belichtungszeit beträgt 15 Tage. Jeden Tag muss die Tinktur gerührt werden, damit die Kastanie nicht ausfällt.

Abschließend müssen Sie die resultierende Tinktur sorgfältig abseihen. Es wird empfohlen, das Medikament mindestens dreimal täglich mit 25 Tropfen zu verwenden und mit einer ausreichenden Menge Wasser abzuspülen. Die gleiche Tinktur kann zur äußerlichen Anwendung verwendet werden. Reiben Sie es dazu in entzündete Venen oder legen Sie Kompressen an.

Kastanienblumentinktur

Ein Blumenheilmittel kann hergestellt werden, indem 30 Gramm getrocknete Kastanienblüten genommen und mit 200 Millilitern Alkohol gegossen werden. Nach zwei Wochen ist die Tinktur gebrauchsfertig. Nehmen Sie mindestens dreimal täglich zwei Teelöffel des Arzneimittels vor den Mahlzeiten ein.

Unreife Kastanientinktur

Wenn die Kastanien noch nicht reif sind, können Sie grüne Früchte für die Herstellung des Arzneimittels verwenden. Mahlen Sie dazu 300 Gramm Kastanien mit der Schale und fügen Sie 300 Milliliter Alkohol hinzu. Lassen Sie es eine Woche lang an einem dunklen, kalten Ort brauen. Es ist notwendig, Tinktur vor den Mahlzeiten zu verwenden, 14-16 Tropfen zweimal täglich.

Abkochungen werden in einem Wasserbad aus Blättern und Kastanien zubereitet. "Walnuss" muss zuerst zerkleinert werden. Dann zu 1 Teelöffel gehackter Kastanie 300 ml Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze nicht länger als 10 Minuten kochen.

Um trockene Blätter zuzubereiten, müssen Sie 200 ml Wasser und einen Löffel Kastanienblätter nehmen. Einige Minuten in einem Wasserbad halten. Es wird empfohlen, die resultierende Zubereitung vor den Mahlzeiten in zwei Esslöffeln einzunehmen. Die Brühe sollte mindestens drei Monate lang eingenommen werden, damit Sie die maximale Wirkung der Behandlung erzielen können. Dann können Sie eine Pause von 1 Monat einlegen und dann den Behandlungsverlauf wiederholen.

Ein Sud kann auch aus einer Mischung von Blättern und Blüten hergestellt werden. Nehmen Sie dazu die trockenen Zutaten zu gleichen Teilen: zwei Esslöffel und gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein. Danach halten Sie die resultierende Mischung für 15-20 Minuten in einem Wasserbad. Abseihen und an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur lagern. Sie müssen dreimal täglich einen Sud in einem Esslöffel trinken, bevor Sie einnehmen. Schreiben Sie. Eine Behandlung ist wirksam, wenn sie mindestens 3 Monate dauert.

Um Rosskastaniensalbe herzustellen, benötigen Sie nicht nur Kastanien, sondern auch eine Art Salbengrundlage. Es kann Schweinefett oder Vaseline sein. Verwenden Sie einen Mixer oder Fleischwolf, um gleiche Teile der Blüten und Früchte der "Nuss" zu hacken. Fügen Sie der resultierenden Masse Schweinefett hinzu und legen Sie es in ein Wasserbad. Halten Sie die Mischung mindestens eine Stunde lang und geben Sie sie dann gründlich ab. Bald wird es sich verdicken. Die Salbe ist fertig.

Es kann zweimal täglich mit leichten Massagebewegungen von unten nach oben in die unteren Gliedmaßen gerieben werden. Es ist wichtig, die Massage richtig durchzuführen, da nur mit solchen Bewegungen stagnierendes Blut aufsteigen kann. Sie können jedes Öl als Basis nehmen, dann kann das Produkt als Kompresse verwendet werden, die zweimal täglich 1 Stunde lang angewendet wird.

Am bequemsten ist es, aus Rosskastanienblättern zu baden. Hierfür können Sie trockene und frische Blätter mit einer Menge von 500 Gramm pro 3 Liter Wasser verwenden. Dazu werden die Blätter 10-15 Minuten in einem Wasserbad gekocht. Dann eine halbe Stunde ziehen lassen.

Vor dem Gebrauch sollte die resultierende Flüssigkeit gefiltert und in ein tiefes Becken gegossen werden. Die Kapazität für das Bad sollte tief genug sein, damit die betroffenen Gliedmaßen vollständig sinken können. Die Dauer des Eingriffs beträgt einmal täglich 15 bis 20 Minuten.

Bäder können auch aus Kastanienrinde hergestellt werden. Dazu 3 g getrocknete Rinde in 20 Liter Wasser geben und nicht länger als 20 Minuten kochen. Nachdem die Brühe abgekühlt ist, wird sie sorgfältig filtriert. Das Bad wird durchgeführt, wenn die Temperatur der Lösung 36 Minuten lang etwa 15 Grad beträgt. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens zwei Wochen.

Zum Mahlen können Sie jede Tinktur aus Rosskastanie verwenden, die nach den oben genannten Rezepten hergestellt wurde. Tragen Sie dazu eine kleine Menge der Substanz auf die betroffene Oberfläche der Beine auf und reiben Sie sie mit leichten Bewegungen in die Haut.

Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt: morgens und abends. Der Kurs dauert mindestens zwei Monate. Sie können den Kurs bis zu mehrmals im Jahr wiederholen.

Rosskastanienapotheke

Sie können ein kastanienhaltiges Medikament in einer Apotheke kaufen, wenn Sie es nicht selbst kochen möchten. Es kostet Sie mehr, als ein Medikament mit Ihren eigenen Händen zuzubereiten.

Der moderne pharmakologische Markt bietet uns eine riesige Auswahl an Medikamenten. Es gibt inländische Medikamente, aber es gibt importierte, die zu einem etwas höheren Preis gekauft werden können. Um das richtige Medikament für die Behandlung auszuwählen, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Die beliebtesten Rosskastanienpräparate:

Kontraindikationen zu verwenden

Trotz einer Reihe von medizinischen Eigenschaften gibt es Fälle, in denen Rosskastanienpräparate verboten sind, nämlich:

  • Blutungen oder Veranlagung zu ihnen;
  • Hämophilie;
  • Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester;
  • allergische Reaktionen auf Wirkstoffe der Rosskastanie;
  • aktive Magengeschwüre;
  • Diabetes mellitus,
  • Hypotonie;
  • während der Stillzeit;
  • akutes Nierenversagen.

Es gibt andere Kontraindikationen, abhängig von den individuellen Eigenschaften des Körpers.

Welche Behandlungsmethode Sie auch wählen, denken Sie daran, dass sie nur bei längerer und regelmäßiger Anwendung gemäß den Anweisungen wirksam ist. Und es ist immer einfacher, eine Krankheit zu verhindern, als sie zu heilen. Krampfadern sind eine Erbkrankheit. Wenn einer Ihrer nahen Verwandten darunter gelitten hat, beginnen Sie noch heute mit der Prävention. Und alles, was dazu benötigt wird, hat die Natur bereits geschaffen.

Lagranmasade Deutschland