Salzbäder

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Wissenschaftler behaupten, dass Salzbäder ein Wasser- "Elektrolyt" sind. In einem solchen Bad verwendet unser Körper Elektronen mit einem hohen Maß an kinetischer Energie als absorbierte Energie. Da Salzwasser leitfähig ist, ist es reichlich mit Elektronen gesättigt. Der Körper kann von ihnen durch Akupunkturpunkte aufgeladen werden. In einem Salzbad kann sich die allgemeine Ladung des Körpers wieder normalisieren, und dies hilft, verschiedene körperliche und geistige Belastungen abzubauen.

Regeln für Salzbäder:

1. Für Bäder wird entweder felsiges Meersalz oder spezielles Salz für medizinische Bäder verwendet.

2. Die Temperatur sollte 40 ° C nicht überschreiten.

3. In Salzbädern können Sie sicher Nadelextrakt hinzufügen.

4. Die Bäder werden jeden zweiten Tag oder 15 Tage hintereinander für 20 bis 2 Minuten mit einer Pause am dritten Tag eingenommen.

5. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 12-14 Tage.

Indikationen:

• Anfangsstadien von Gefäßerkrankungen der Gliedmaßen;

• Krampfadern, die noch nicht chronisch geworden sind;

• entzündliche Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane;

Gegenanzeigen zur Verwendung von Salzbädern:

• Exazerbationen entzündlicher Prozesse;

• Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;

• Erkrankungen der Urogenitalorgane;

• zweite Hälfte der Schwangerschaft;

• venöse Insuffizienz der Beine;

• Überempfindlichkeit der Haut gegen Salz.

Salzbäder zur Vorbeugung von Krampfadern

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 37 ° C nicht überschreiten sollte. 500 g Meersalz in Wasser auflösen, 12 Tropfen Jod hinzufügen, 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 20-30 Minuten. Ein Kurs von 15 Bädern wird empfohlen. Dann müssen Sie 5 Tage Pause machen und dann den Vorgang wiederholen.

Arthritis Salzbäder

Holen Sie sich ein volles Wasserbad bei einer Temperatur von 35 ° C. 1 kg Meersalz und 100 g Nadelextrakt in Wasser lösen.

Nehmen Sie dieses Bad nach Bedarf nicht länger als 15 Minuten.

Salzbäder gegen Arteriosklerose

Sammeln Sie ein volles Bad Wasser, lösen Sie 1 kg Speisesalz, 10 Tropfen Jod und 10 Tropfen ätherisches Zedernöl darin auf.

Nehmen Sie ein Bad für 15 Minuten. Es ist notwendig, einen Kurs von 10 Bädern zu nehmen, dann eine Pause von 5 Tagen einzulegen und so weiter zu wechseln.

Salzbäder gegen gynäkologische Erkrankungen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 35 ° C nicht überschreiten sollte. 1 kg Salz und 10 Tropfen Jod in Wasser verdünnen.

Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit.

Salzbäder gegen Bluthochdruck

Holen Sie sich ein Vollbad mit warmem Wasser, lösen Sie 2 kg Meersalz, 50 g Nadelextrakt und 6 Tropfen ätherisches Lavendelöl darin auf.

Nehmen Sie ein Bad, bis das Wasser abgekühlt ist. Der Behandlungsverlauf beträgt 15 Bäder, dann können Sie eine Woche Pause machen und den Behandlungsverlauf wiederholen.

Salzbäder gegen pustelartige Hautkrankheiten

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40 ° C nicht überschreiten sollte. 1,5 kg Meersalz und 150 g Nadelextrakt in Wasser lösen.

Nehmen Sie ein Bad für 20-30 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 15 Bäder. Danach können Sie eine Woche Pause machen, dann kann der Kurs fortgesetzt werden.

Salzbäder gegen Grippe

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40–42 ° C erreichen kann. In Wasser 2 kg Meersalz, 250 g Kiefernextrakt und 6 Tropfen Jod auflösen.

Nehmen Sie ein Bad für 15–20 Minuten. Danach trocken wischen und Wollsocken anziehen.

Salzbäder gegen Rachitis

Ziehen Sie so viel Wasser in das Bad, wie Sie benötigen, damit das Wasser die Brust eines sitzenden Kindes erreicht. Die Temperatur sollte warm sein. 400 g Meersalz auflösen und 5 Tropfen Jod hinzufügen.

Nehmen Sie 2-3 mal pro Woche ein Bad.

Nanovein  Thrombose der oberen Extremitäten Symptome und Behandlung

Salzbäder gegen Diathese

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 35 ° C nicht überschreiten sollte.

Nehmen Sie täglich ein Bad für 20 Minuten.

Wenn Sie ein Bad nehmen, essen Sie 4 Walnüsse.

Salzbäder gegen Gelenkerkrankungen

Holen Sie sich ein volles Bad mit Wasser (die Temperatur sollte 37 ° C betragen). 1,5 kg Meersalz in Wasser, 5 Tropfen Jod, ätherisches Tannenöl und ätherisches Zedernöl auflösen.

Nehmen Sie ein Bad für 10-15 Minuten. Danach müssen Sie schnell mit einem harten Frotteetuch reiben, einen warmen Bademantel anziehen und unter einer warmen Decke liegen.

Achtung: geh nicht nach draußen! Zugluft vermeiden!

Salzbäder gegen Wirbelsäulenerkrankungen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur zwischen 35 und 37 ° C liegen sollte. In Wasser 2 kg Meersalz, 0,5 kg Soda lösen, 6 Tropfen Jod hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 10 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 15 Bäder. Danach können Sie 5 Tage Pause machen, dann kann der Vorgang wiederholt werden.

Salzbäder in Katar

Gießen Sie ein volles Wasserbad ein, dessen Temperatur nicht mehr als 35 ° C betragen sollte. 1 kg Speisesalz in Wasser auflösen, 6 Tropfen ätherisches Lavendelöl und 10 Tropfen Tannenöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 15–20 Minuten.

Salzbäder gegen Gliedmaßenschmerzen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 42 ° C erreichen kann. 400 g Meersalz in Wasser auflösen, 10-12 Tropfen Jod hinzufügen.

Nehmen Sie nach Bedarf ein Bad für 20-30 Minuten.

Salzbäder gegen meteorologische Abhängigkeit

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 35 ° C nicht überschreiten sollte. 500 g Natriumchlorid und 100 g Nadelextrakt werden in Wasser gelöst.

Nehmen Sie ein Bad für 10–15 Minuten.

Salzbäder gegen Blähungen

Ziehen Sie so viel Wasser in die Badewanne, dass es in sitzender Position Ihre Brust erreicht. Die Temperatur sollte 35 ° C nicht überschreiten. 1 kg Meersalz auflösen.

Nehmen Sie ein Bad für 15 Minuten.

Salzbäder gegen Muskelverspannungen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 37 ° C nicht überschreiten sollte. 1,5 kg Meersalz in Wasser auflösen, 10 Tropfen Jod und 10 Tropfen Teebaumöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 20–30 Minuten.

Salzbäder gegen Neurodermitis

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 33 ° C nicht überschreiten sollte. In Wasser 1 kg Meersalz und 50 g Nadelextrakt lösen, 6 Tropfen ätherisches Salbeiöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 15–20 Minuten. Die Behandlung dauert 10 Bäder, dann machen Sie eine Woche Pause, dann kann der Eingriff fortgesetzt werden.

Salzbäder gegen Neurose

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 30 ° C nicht überschreiten sollte. In Wasser 1 kg Meersalz, 150 g Kiefernextrakt und 5 Tropfen Jod auflösen.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten.

Salzbäder gegen Fettleibigkeit

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 37–40 ° C betragen sollte. 5 kg Salz und 10 Tropfen Jod in Wasser verdünnen.

Nehmen Sie jeden zweiten Tag ein Bad für 15 bis 20 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 15 Bäder, dann machen Sie eine Pause von 10 Tagen, wonach der Kurs wiederholt werden kann.

Salzbäder gegen Osteochondrose

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 32 ° C nicht überschreiten sollte. 500-700 g Salz und 100 g Nadelextrakt in Wasser lösen.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 15 Bäder. Danach können Sie 10 Wochen Pause machen und dann die Behandlung fortsetzen.

Salzbäder gegen Tumoren der Gliedmaßen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 35 ° C nicht überschreiten sollte. 1,5 kg Salz in Wasser auflösen, 15 Tropfen Jod hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Danach müssen Sie sich mit einem Handtuch abtrocknen und 1-2 Stunden in Wärme und Ruhe liegen. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Bäder. Setzen Sie die Behandlung nach Bedarf fort.

Salzbäder gegen raue Haut

Diese Bäder tragen dazu bei, die Haut Ihrer Hände und Füße weich und glatt zu machen.

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 37–40 ° C betragen sollte. In Wasser 2 kg Meersalz, 300 g Soda auflösen, können Sie 8-10 Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Danach müssen Sie Ihre Haut mit einem weichen Handtuch nass machen und Ihre Ellbogenfalten und Füße mit fettigen Cremes einfetten. Empfohlener Kurs – mindestens 10 Bäder. Der Kurs kann nach Bedarf fortgesetzt werden.

Nanovein  Die Venen in Armen und Beinen schmerzen während der Schwangerschaft

Salzbäder gegen Erkältungen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40 ° C nicht überschreiten sollte. 1,5 kg Salz, 100 g Nadelextrakt in Wasser auflösen, 10 Tropfen Zedernöl und 10 g Sanddornöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 15 Minuten. Danach müssen Sie mit einem Handtuch reiben und sich warm anziehen. In Wollsocken wird empfohlen, nach einem solchen Bad zu schlafen. Wiederholen Sie das Bad nach Bedarf.

Achtung: Nehmen Sie auf keinen Fall ein Bad, wenn Sie Fieber haben!

Salzbäder gegen Psoriasis

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 30 ° C nicht überschreiten sollte. 1 kg Meersalz in Wasser auflösen, 8 Tropfen Jod und 4 Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 10-15 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-15 Bäder. Danach können Sie 5-7 Tage Pause machen und den Vorgang nach Bedarf wiederholen.

Salzbäder gegen Gicht

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 35 ° C nicht überschreiten sollte. 1 kg Bittersalz in Wasser auflösen.

Nehmen Sie 20-2 mal pro Woche vor dem Schlafengehen 3 Minuten lang ein Bad.

Salzbäder gegen Radikulitis

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40 ° C nicht überschreiten sollte. 2 kg Meersalz in Wasser auflösen, 10 Tropfen ätherisches Zedernöl, 8 Tropfen Tannenöl und 6 Tropfen ätherisches Rosmarinöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 15 Minuten. Danach müssen Sie mit einem Handtuch trocken reiben, sich in einen warmen Bademantel wickeln und 1-2 Stunden in völliger Ruhe liegen. Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens 10 Bäder. Danach können Sie eine Woche Pause machen, dann wird empfohlen, den Vorgang zu wiederholen.

Salzbäder gegen Verstauchung

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40 ° C erreichen kann. 1–1,5 kg Meersalz in Wasser auflösen, 10 Tropfen Kiefern- oder Tannenöl hinzufügen.

Nehmen Sie nach Bedarf ein Bad für 20-30 Minuten.

Salzbäder gegen Rheuma

Holen Sie sich ein volles Wasserbad bei einer Temperatur von 35 ° C. Lösen Sie darin 1,5 kg Meersalz, 6 Tropfen Jod und 50 g Nadelextrakt.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Danach müssen Sie trocken wischen, die kranken Körperteile mit einem Wollschal oder -schal umwickeln, sich mindestens 2 Stunden lang in Wärme und Ruhe hinlegen.

Salzbäder gegen Gefäßerkrankungen

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 30 ° C nicht überschreiten sollte. 300 g Meersalz und 100 g Nadelextrakt in Wasser auflösen.

Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen 10-15 Minuten lang ein Bad zu nehmen. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Bäder. Danach können Sie 10 Tage Pause machen und den Kurs wiederholen.

Salzbäder gegen Schlacke

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur so hoch sein sollte, wie Sie es tolerieren können. 1,5 kg Meersalz in Wasser auflösen, 10 Tropfen ätherisches Teebaumöl hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad, bis das Wasser abgekühlt ist. Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens 10 Bäder. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.

Salzbäder gegen Akne

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40 ° C nicht überschreiten sollte. 2,5 kg Meersalz in Wasser auflösen, 10 Tropfen Teebaumöl und einen Sud aus Ringelblumenblüten (4 Esslöffel pro 1 Liter) hinzufügen.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Die Behandlungsdauer beträgt 15 Bäder. Danach können Sie eine Woche Pause machen, bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden.

Salzbäder gegen Tierbisse

Nehmen Sie nach dem Biss eines Hundes, einer Katze oder eines anderen Tieres ein Bad, um die Eiterung von Zähnen und Krallen zu vermeiden. Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 40 ° C erreichen kann. 3 kg Meersalz in Wasser auflösen.

Nehmen Sie ein Bad für 40–50 Minuten.

Salzbäder gegen Müdigkeit

Holen Sie sich ein volles Wasserbad, dessen Temperatur 35 ° C nicht überschreiten sollte. 500 g Salz in Wasser auflösen, eine Minzbrühe hinzufügen (4 EL Minze pro 1 Liter Wasser).

Nehmen Sie nach Bedarf ein Bad für 20-30 Minuten.

Dieser Text ist ein Informationsblatt.

Lagranmasade Deutschland