Schleimzyste auf der Lippe (Mukozele)

Die Schleimzyste, auch Mukozele genannt, tritt häufig hauptsächlich an der Unterlippe auf. Es betrifft hauptsächlich Menschen unter 30 Jahren, insbesondere diejenigen, die die Angewohnheit haben, sich auf die Lippen zu beißen, was durch die Entwicklung einer leicht bläulichen Plaque belegt wird.

Laut Dr. Zaineb Hassan Mahzumi, einem Assistenzprofessor für Dermatologie an der medizinischen Fakultät der Universität von Maryland, kann die Schleimzyste auf der Lippe von selbst und schnell genug verschwinden. Wenn der Zustand schwere Beschwerden verursacht, konsultieren Sie einen Arzt, um ihn zu entfernen, nachdem Sie die Ursache identifiziert haben.

Hier ist die Schleimzyste auf der Lippe:

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Symptome

Die Schleimzyste kann überall auftreten, einschließlich der Unter- und Oberlippe sowie der Schleimhäute der Wangen und sogar des Bereichs unter der Zunge. Mukocele sind harmlos, können aber unangenehm sein. Symptome sind:

  • Auf der Innenseite der Lippe befindet sich ein Sack mit dünnen Blutgefäßen (bläulich).
  • weiche, runde und schmerzlose Beule;
  • beweglich, mit einem Durchmesser von 2 bis 10 Millimetern.

Gründe

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Mukozele als Folge einer Blockade oder möglicherweise eines Traumas der Speicheldrüsen in der Mundhöhle auftritt. Zysten sind vorübergehend und die meisten von ihnen können allein beseitigt werden. Einige der Gründe sind:

Beißende Lippen

Lippenbeißen wird als häufige Ursache für Zystenschleimhaut angesehen. Wenn Sie sich versehentlich auf die Lippen beißen, reißt der Speicheldrüsengang oder ist verstopft. Dieses körperliche Trauma provoziert das Auftreten einer Mukozele. Als Ergebnis erscheint ein transparenter bläulicher Tuberkel, der sich weich anfühlt und einen Durchmesser von etwa einem Zentimeter hat.

Lippenpiercing

Zungenpiercing auf der Zunge oder der Unterlippe kann zystische Schleimhaut verursachen. Die meisten von ihnen werden durch flache Schäden oder Entzündungen des Speichelkanals oder des Gewebes um die Lippe verursacht. Wenn Sie den falschen Schmuck tragen, können Sie die Einstichstelle beschädigen und die Bildung von Mukozele verursachen.

Nanovein  Chirurgische Entfernung von Krampfadern

Wenn Sie sich nicht für das Piercing interessieren, kann es außerdem zu einer Infektion kommen, die Beulen auf den Lippen verursachen kann. Die Zyste entwickelt sich in der Nähe der Speicheldrüse, in der die Infektion aufgetreten ist.

Könnte es Krebs sein?

Um festzustellen, ob die Zyste auf der Lippe krebsartig ist, müssen Sie sich auf die Vorgeschichte der Verletzung verlassen. In einigen Fällen ist eine Mukozelenbiopsie für eine ordnungsgemäße Diagnose erforderlich.

Wenn die Größe der Schleimhaut der Zyste mehr als 2 Zentimeter im Durchmesser beträgt und keine Verletzungshistorie vorliegt, können wir daraus schließen, dass es sich um ein Adenom oder Lipom handelt. Lippenkrebs ist selten und Adenome sind gutartig, aber im Laufe der Zeit können sie sich entwickeln und bösartig werden, sogenannte Adenokarzinome.

Die Schleimzyste entwickelt sich aus einer Schädigung der Speicheldrüse und ist kein Zeichen von Krebs. Speicheldrüsenkrebs ist eine seltene Krankheit. Es wurde über mehrere Fälle der Entwicklung bösartiger Zellen im Gewebe dieser Drüsen berichtet.

Wenn sich ein schmerzloser Knoten in Lippe, Ohr, Wange oder Mund befindet, wenden Sie sich zur Diagnose an Ihren Arzt.

Zahnprobleme

Zysten in der Mundhöhle können mit einer schlechten Zahnhygiene verbunden sein. Wenn Sie die Angewohnheit haben, nicht zu putzen und die Gesundheit Ihres Zahnfleisches und Ihrer Zähne zu erhalten, besteht die Gefahr, dass sich eine Beule mit Flüssigkeit füllt, die der Entwicklung der Zystenschleimhaut Platz macht. Darüber hinaus kann die Angewohnheit, auf die Lippen oder die Wange zu beißen, die Bildung einer Zyste auf der Schleimhaut hervorrufen.

Schleimzyste bei Kindern

Wie oben diskutiert, ist Mukozele eine Ansammlung von Flüssigkeit in Form von transparenten Zapfen. Kann mit der missbräuchlichen Verwendung eines Dummys durch ein Kind verbunden sein.

Eine Zyste auf der Lippe ist die häufigste Läsion in der Mundhöhle, einschließlich Wange, Zunge und Gaumen. Ein höherer Prozentsatz tritt an der Unterlippe auf, ohne Geschlecht oder Alter einzuschränken. Obwohl das Auftreten von Zysten bei Kindern und Jugendlichen vorherrscht, wurden keine eingehenden Studien zu diesem Phänomen durchgeführt.

Ist die Schleimzyste ansteckend?

Mukozele ist eine Art von Schleimzyste, die überall in der Mundhöhle auftreten kann, einschließlich der Lippen. Im Gegensatz zu Herpes oder Fieber ist die Schleimzyste nicht ansteckend. Die Ursache seines Auftretens ist keine bakterielle oder virale Infektion, sondern tritt spontan oder infolge eines Traumas, insbesondere der Speicheldrüse, auf.

Behandlung

Sie können die Zystenschleimhaut auf der Lippe mit einem der Home-Verfahren loswerden. Der Arzt muss jedoch die korrekte Diagnose bestätigen. Es sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um Komplikationen wie bakterielle oder virale Infektionen zu vermeiden. Manchmal kann das Vorhandensein bleibender Verletzungen den Heilungsprozess verlängern.

Nanovein  Duphaston und Krampfadern

Obwohl die Mukozele kein ernstes Gesundheitsrisiko darstellt, sollte eine Behandlung in Betracht gezogen werden, um ein erneutes Auftreten dieses Problems zu vermeiden. Die Schleimzyste sollte normalerweise von selbst verschwinden, in einigen Fällen ist jedoch ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Chirurgische Therapie

Eine Operation gilt als die beste Behandlung für jede Zystenschleimhaut, auch an der Lippe. Bei Schmerzen, einer wiederkehrenden Infektion oder einer chronischen Drainage wird empfohlen, eine Operation durchzuführen.

Es gibt verschiedene Arten von chirurgischen Eingriffen zur Entfernung der Zystenschleimhaut. Dazu gehören Lasertechnologie und minimalinvasive Methoden, die darauf abzielen, die Erholungszeit zu verkürzen und die Invasivität zu minimieren. Die chirurgische Entfernung der Mukozele oder des Lasers bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sie nicht wieder auftritt.

Erholung nach der Operation

Die Erholungsphase nach Entfernung der Zystenschleimhaut durch chirurgische Behandlung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich des allgemeinen Gesundheitszustands des Menschen und / oder der postoperativen Mundpflege.

Es ist notwendig, die Bewegung des Mundes für mindestens 48 Stunden zu minimieren. Es ist auch wichtig, keine Gegenstände oder Ihren Finger zu berühren, um eine Infektion zu vermeiden.

Die Schwellung nach der Operation dauert bis zu 48 Stunden. Verwenden Sie zur Vereinfachung einen Eisbeutel und befestigen Sie ihn fest neben dem operierten Bereich.

Sie sollten mindestens zwei Tage lang mit dem Rauchen und Alkoholkonsum aufhören, um den Heilungsprozess sicherzustellen. Vermeiden Sie außerdem lippenreizende Produkte wie Orangensaft oder Zitrone.

Hausmittel

1. Kaliumalaun

Chemisch bekannt als hydratisiertes Aluminium-Kaliumsulfat, ist es wahrscheinlich eines der besten Hausmittel zur Behandlung der Mukozele auf der Lippe. Alaun hilft der Zyste, schneller zu wachsen und daher schneller zu vergehen. Darüber hinaus verringern sie die Wahrscheinlichkeit einer Infektion oder Entzündung. So verwenden Sie Alaun:

  • Tragen Sie eine bestimmte Menge Alaun auf die betroffene Stelle auf
  • 10 Minuten lang gedrückt halten
  • Mit viel Wasser abspülen oder alternativ Mundwasser verwenden.

2. Mit warmem Salzwasser abspülen

Wenn Sie Ihren Mund mit warmem Salzwasser ausspülen, können Sie Zysten entfernen und Infektionen vorbeugen.

  • Einen Teelöffel Meersalz in ein Glas warmes Wasser geben
  • Mischen, bis sich alles aufgelöst hat
  • Spülen Sie Ihren Mund etwa 30 Sekunden lang aus
  • Mit viel Wasser abspülen
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens zweimal täglich, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

3. Honig und Rizinusöl

Ein weiteres einfaches Hausmittel zur Behandlung von Schleimhäuten der Lippen. Dies ist die beste Kombination, die bei der Bekämpfung von bakteriellen Infektionen helfen kann.

  • Fügen Sie etwas Honig Rizinusöl hinzu.
  • Tragen Sie die Mischung auf den betroffenen Bereich auf
  • 5 Minuten einwirken lassen
  • Mit warmem Wasser abspülen
  • Tun Sie dies zweimal täglich, um effektive Ergebnisse zu erzielen.
Lagranmasade Deutschland