Schwellung der Füße Behandlung von allgemein

Text: Irina Sergeeva

Die Ursache für Beinödeme können verschiedene Störungen in unserem Körper sein, und daher sollte die Behandlung unterschiedlich sein – für jeden Fall seine eigene. Es ist am besten, einen Arzt wegen Beinödem zu konsultieren, aber es tut nicht weh, es selbst zu wissen.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Schwellung der Beine: Behandlung im Allgemeinen

Unterschiedliche Schwellungen der Beine erfordern unterschiedliche Behandlungen, dies ist offensichtlich. Es ist jedoch auf keinen Fall schlecht, die Flüssigkeitsretention zu reduzieren und auf eine salzfreie Ernährung umzusteigen, weniger zu trinken und Ihr Gewicht zu überwachen. Es ist gut, sich mit ein oder zwei Kissen unter die Beine zu legen, damit die Beine höher als das Herz sind. Legen Sie die Kissen jedoch nicht nur unter Ihre Knie. Sitzen oder stehen Sie nicht längere Zeit. Wenn Sie nicht laufen können, bewegen Sie Ihre Füße und Zehen. Heiße Bäder sind kontraindiziert, insbesondere bei Verdacht auf Krampfadern. Kontrastbadewannen eignen sich jedoch hervorragend für Beinermüdung, Schweregefühl und Schwellung. Halten Sie Ihre Beine abwechselnd in heißem (5 Minuten) und kaltem Wasser (10 Sekunden) mit Kräutern und Meersalz. Massage wirkt sich positiv auf die Beine aus. Massieren Sie Ihre Beine täglich mit einem harten Handtuch von den Zehen nach oben. Der Fuß kann stark massiert werden und die Knie und Hüften – schwächer. Nach der Massage müssen Sie die Haut mit einer speziellen Fußcreme schmieren. Um Ihre Beine weniger müde zu machen, können Sie sie durch Gymnastik stärken: balancieren Sie zuerst auf einem Bein, dann auf dem anderen. Diese Übung stellt die Durchblutung der Beine gut wieder her. Um zu lernen, wie man Beinschwellungen behandelt, die durch mechanische Schäden, Krampfadern oder eine Fehlfunktion der inneren Organe verursacht werden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der Ihnen Medikamente verschreibt. Sie können jedoch einige Rezepte der Alternativmedizin zur Kenntnis nehmen.

Nanovein  Duplex-Ultraschalluntersuchung von Venen und Beinarterien - der Goldstandard für die Untersuchung von Gefäßerkrankungen

Schwellung der Beine: Behandlung von Thrombophlebitis und Krampfadern

Am häufigsten signalisiert uns ein Beinödem die ersten Stadien der Krampfadern. Es lohnt sich, sich sehr gut daran zu erinnern – bei Thrombophlebitis und Krampfadern ist das Reiben und Dämpfen der Beine schädlich!

Was ist möglich?

  • Beginnen Sie mit kalten Kompressen aus frischem oder gedämpftem trockenem Wermut, die gleichermaßen mit Joghurt gemischt sind. Halten Sie die Kompressen zwei Wochen lang jeden Abend eine halbe Stunde lang.
  • Es sind auch Kompressen mit Kartoffelbrei wirksam, die 2-3 Stunden lang auf Problembereiche aufgetragen werden müssen.
  • Es gibt eine andere Art von Kompresse: Führen Sie das Schafgarbengras durch einen Fleischwolf und tragen Sie die resultierende Aufschlämmung in Form einer Kompresse auf schmerzende Bereiche der Beine auf. Sie können Problembereiche auch mit Zitronensaft schmieren.
  • Muskatnuss-Tinktur ist eines der stärksten Medikamente, die Patienten mit Krampfadern und Thrombophlebitis helfen. Geriebene Nüsse bestehen auf Wodka und trinken lange. 200 g Walnuss pro Liter Wodka bestehen 10 Tage. Trinken Sie dreimal täglich 20 Tropfen.

Schwellung der Beine: Behandlung anderer Erkrankungen der inneren Organe

Bei anderen Ursachen für Beinschwellungen können Sie sich an Folgendes erinnern:

  • mit Lebererkrankungen: Frühlingsadonis – 20 g, Feldschachtelhalm – 30 g, Schafgarbe – 30 g, Schöllkraut – 20 g; Die Infusion wird wie folgt hergestellt: 1-2 EL. Esslöffel der Mischung werden in ein Glas heißes gekochtes Wasser gegossen und 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzt. dann 45 Minuten abgekühlt, filtriert und zusammengedrückt; das Volumen der erhaltenen Infusion wird mit gekochtem Wasser auf 200 ml eingestellt; Nehmen Sie zweimal täglich 2 Minuten vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse ein.
  • Bei Ödemen kardialen Ursprungs wird eine Tinktur aus Birkenknospen empfohlen: 20 g Knospen werden mit 100 ml 70% igem Alkohol gegossen, 3 Wochen lang bestanden, zusammengedrückt, filtriert und in einem dunklen Gefäß an einem kühlen, lichtgeschützten Ort aufbewahrt.
  • Bei Herzerkrankungen, die eine Schwellung der Beine verursachen, hilft ein Kürbis, dessen Fruchtfleisch die Freisetzung von Chloridsalzen aus dem Körper fördert und die Diurese erhöht, ohne die Nieren zu reizen.
  • Bei Ödemen im Zusammenhang mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und der Nieren, einem unersetzlichen Diuretikum, der Wassermelone, entfernt sein Saft nicht nur überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, sondern versorgt ihn auch mit leicht verdaulichem Zucker.
  • Wenn die Ursache für Beinödeme die Nieren sind, können Sie Traubensaft in die Behandlung einbeziehen, der ein wirksames Diuretikum ist. Sie müssen ihn eine Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich trinken: Beginnen Sie mit einem halben Glas und bringen Sie es zum Ende des Kurses (nach 3-1 Monaten). Empfang bis zu zwei Gläsern;
  • Eines der besten Diuretika sind Gurken. Saft aus ihnen stärkt das Herz und die Blutgefäße;
  • Saft aus Petersiliengrün hilft bei vielen Nierenerkrankungen: Urolithiasis (daher ist Petersilie wie Gurken häufig Teil der Diät-Tabelle 6 für Urolithiasis), Jade. Dieser Saft ist eines der stärksten Diuretika, daher ist es besser, ihn nicht in seiner reinen Form, sondern in einer Mischung mit anderen zu trinken: Karotten, Salat, Spinat oder Sellerie.
Nanovein  Krampfadern am Körper, Rücken, Rachen, Gesäß

Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Krankheit allein durch Volksheilmittel geheilt werden kann. Daher sollte der Arztbesuch der erste Schritt zur Behandlung von Beinschwellungen sein.

Lagranmasade Deutschland