Selbstbewusste Menschen mit Krampfadern werden die Krankheit durch die Methoden der orientalischen Medizin nicht los

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

Diese Krankheit in der orientalischen Medizin ist mit der Erkältungskrankheit verbunden, die in den Unterkörper abfällt. Kälte – eine Kombination aus Wind (Vata-Dosha) und Schleim (Kapha-Dosha) in verschiedenen Anteilen – ist in erster Linie ein Mangel an Durchblutung.

Ein Überschuss an Kapha kann sich in „viskosem“ „fettem“ Blut manifestieren, das sich einfach nur schwer frei durch die Gefäße bewegen lässt, ein Überschuss an Vata – durch unzureichende Elastizität, Zerbrechlichkeit der Gefäße. Kapha-Krankheiten werden durch regelmäßige körperliche Aktivität sehr gut behandelt.

Eine der Hauptursachen für Krampfadern ist psychosomatisch. Typischerweise sind die Beine ein Indikator für den inneren Vertrauenszustand. Nicht nur in sich selbst, sondern auf jedem Gebiet – eine Person scheint in diesem Bereich (geistig) unsicher auf den Beinen zu stehen. Probleme bei der Unterdrückung der Persönlichkeit können von Kindheit an auftreten – von autoritären Eltern.

Auch der dominierende Partner in der Familie, seltener im beruflichen Bereich, kann die psychosomatische Ursache sein. Es besteht das Gefühl, dass nichts getan werden kann und die Adern herausgeschlichen sind – wie ein Protest "klettern" Probleme heraus. Selbstbewusste Menschen haben keine Krampfadern. Schauen Sie sich zumindest erfolgreiche Manager an – sie haben immer glatte Beine (sie sind selbstbewusst).

Nanovein  Die heilenden Eigenschaften unserer Nahrung

Es wurde im Leben getroffen – es gab eine unsichere Person, die von Verwandten versteckt wurde. Gesundheitsprobleme (Krampfadern sind auf der obligatorischen Liste). Und plötzlich – ein Geschäft lief sehr gut oder eine sehr erfolgreiche Ehe einer Frau mit Selbstzweifeln. Eine kurze Zeit vergeht – aber es gibt keine Krampfadern. Der Mann sagt sozusagen: „Ich fühlte mich sicher auf meinen Füßen stehen. Probleme kommen nicht mehr aus mir heraus. “ Sobald das Problem aus dem menschlichen Gehirn entfernt ist, verschwindet die Krankheit von der physischen Ebene.

Es muss daran erinnert werden, dass Krampfadern nicht ein für alle Mal geheilt werden können. Aber Sie können die Venen in sehr gutem Zustand halten. Das sind zwar – fast bis zum Lebensende – Übungen, Schleifen. Wie eine Morgentoilette. Sie duschten, pulverisierte Venen. Und bis zum Abend. Abends – das Gleiche. Daher muss das Reiben aller Art neben Toilettenartikeln aufbewahrt werden.

Details zu Krampfadern

Eines der wirksamsten Mittel bei der Behandlung dieser Krankheit sind Produkte, die Kalium und Magnesium enthalten und die Elastizität der Gefäßwand verbessern. Es ist notwendig, Lebensmittel mit leichten harntreibenden Eigenschaften in die Ernährung aufzunehmen – dies sind Mais, Gerste, Reis, Sellerie, Karotten, Petersilie, Koriander, Granatapfel, Preiselbeeren und Hülsenfrüchte (allgemeine Empfehlungen, überprüfen Sie die Liste der für Ihren Zustand empfohlenen Produkte – es kann Widersprüche geben). Starke Diuretika werden nicht empfohlen, da eine langfristige Anwendung die Nieren schwächen kann.

Da Blutkrampf häufig dicker als gewöhnlich ist, schalten Sie blutverdünnende Produkte ein (überprüfen Sie auch vorher die Liste der für Ihren Zustand empfohlenen Produkte – es kann zu Widersprüchen kommen). Beitrag zur Blutverdünnung: Erhöhte Aufnahme von klarem Wasser (nicht für den Zustand des Kapha-Ödems geeignet)

Nanovein  Tannennadeln nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Behandlung mit Tannennadeln

Von den Produkten sind Olivenöl, Ingwer, Zitrone, Orange, Granatapfel, Feigen, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, rote Johannisbeeren, Knoblauch, Rüben, Artischocken und Sonnenblumenkerne nützlich. Aus Pflanzen Kalanchoe, Brennnessel (Tinktur innen), Kastanie (Tinktur innen, Öl und Massagecreme). Ingwer (wenn es kein hohes Pitta gibt) mit Honig und Apfelessig (wenn es kein Problem mit der Schilddrüse gibt) verteilt das Blut gut in den Venen: Sie müssen 1 g geriebenen Ingwer pro 300 kg Honig einnehmen. Es wird auch empfohlen, 1 EL einzunehmen. l Honig und 1 TL. Apfelessig in 1 Glas Wasser 2 r. am Tag.

Eine weitere Empfehlung des Ayurveda ist, ½ EL zu trinken. l Aloe-Saft in 10 Minuten vor den Mahlzeiten mit einer Prise Ingwerpulver und einer Prise Kardamomsamen (oder dem Inhalt von 2 Kartons). Sie können für eine lange Zeit, für 2 Monate, trinken, dann eine 2-wöchige Pause machen und fortfahren, bis die Symptome der Krampfadern verschwinden. Kardamom und Ingwer stellen die Durchblutung wieder her, Ingwer stärkt die Wände der Blutgefäße und erhöht deren Elastizität.

Aloe hilft, mögliche Entzündungsreaktionen zu verhindern (Aloe hat Kontraindikationen).

Eine solche Zusammensetzung wirkt sanft, aber effizient, überlastet den Körper nicht mit „Chemie“ und ist für Allergiker zugelassen.

In jeder Form sind Feigen frisch, in Wasser oder Milch gekocht: Bei Krampfadern wird empfohlen, so viel wie möglich zu essen, wenn keine Begleiterkrankungen vorliegen – Diabetes, entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und Gicht.

Denken Sie daran, dass das Blut dicker wird: Zucker, Buchweizen, Bananen, Kartoffeln, Weißbrot, Alkohol, süße Lebensmittel, fetthaltige Eiweißnahrungsmittel, geräuchertes Fleisch, Gurken, kohlensäurehaltige Getränke.

Die Gefäße stärken und straffen: Rosskastanie, Muskatnuss, Ginsengwurzel (für Vata – in kleinen Mengen), Ingwer, Knoblauch.

Weitere Informationen finden Sie auf der nächsten Seite:

Lagranmasade Deutschland