Sklerotherapie Krampfadern Moskau

Die Kosten sind einer der Hauptfaktoren bei der Auswahl einer Klinik, aber es kann schwierig sein, Preislisten zu erstellen. Aufgrund unserer eigenen Erfahrung möchten wir einige nützliche Empfehlungen zu diesem Thema geben.

Krampfadern lassen sich leicht beseitigen, daher verwenden viele Menschen in Europa Nanovein. Laut Phlebologen ist dies die schnellste und effektivste Methode, um Krampfadern zu beseitigen!

Nanovein ist ein Peptidgel zur Behandlung von Krampfadern. Es ist in jedem Stadium der Manifestation von Krampfadern absolut wirksam. Die Zusammensetzung des Gels enthält 25 ausschließlich natürliche, heilende Komponenten. In nur 30 Tagen nach der Anwendung dieses Arzneimittels können Sie nicht nur die Symptome von Krampfadern beseitigen, sondern auch die Folgen und die Ursache ihres Auftretens beseitigen sowie die erneute Entwicklung einer Pathologie verhindern.

Sie können Nanovein auf der Website des Herstellers kaufen.

I. Beratung und Diagnose

In der Klinik des Phlebology Center wird der Patient bei der ersten Konsultation mit einem Arzt einer Ultraschalluntersuchung unterzogen. Die Rezeption wird von zwei Ärzten gleichzeitig durchgeführt – einem Phlebologen und einem Ultraschalldiagnostiker. Mit Hilfe moderner Geräte wird der Patient vollständig auf tiefe und oberflächliche Venen untersucht.

Die Erstkonsultation des Phlebologen und die Erstkonsultation zum CVI werden nur durchgeführt, wenn am Tag der Konsultation eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt wird (MR 99/209 MZRF vom 30.03.2000).

  • medizinische Leistungen unterliegen nicht der Mehrwertsteuer.

II. Phlebologie

Die Sklerotherapie ist eine nicht-chirurgische Methode zur Behandlung von Krampfadern, die in den Anfangsstadien der Krankheit an Gefäßen mit nicht sehr großem Durchmesser wirksam ist. Derzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Sklerotherapie: Schaumsklerotherapie (Schaumform), Echosklerotherapie, Mikrosklerotherapie.

Der Behandlungsverlauf besteht aus mehreren Eingriffen (durchschnittlich 3-5 Sitzungen), die ambulant durchgeführt werden. In den Händen unserer erfahrenen Spezialisten ist dieses Verfahren sicher, effektiv und praktisch schmerzfrei. Nach jeder Sitzung wird dem Bein des Patienten ein spezieller Strumpf für die Sklerotherapie Struva 23/35 angelegt. Die Kompression ist ein wesentlicher Bestandteil der Sklerotherapie, und das Endergebnis hängt von ihrer Wirksamkeit ab. Die Klinik des Phlebology Center hat ein spezielles Programm für medizinische Patienten namens Compression Knitwear.

Nach dem Ende der Behandlung – eine kostenlose sechsmonatige Beobachtung mit Ultraschallkontrolle.

* Mit einem Sternchen gekennzeichnete Preispunkte nehmen nicht am Rabattprogramm teil und Sonderangebote und Rabatte gelten nicht für diese.

Um kleine Besenreiser und winzige Kapillaren zu entfernen, verwenden Spezialisten unseres Zentrums einen Neodymlaser NG: YAG.

Die einzigartige VSP-Technologie dieses Lasers ermöglicht es, bei minimaler Exposition gegenüber benachbarten Geweben nur beschädigte Gefäße selektiv zu koagulieren, ohne gesunde Hautbereiche zu beschädigen. Aufgrund des eingebauten Kühlsystems wird der Eingriff unter den für den Patienten angenehmsten Bedingungen durchgeführt.

* Mit einem Sternchen gekennzeichnete Preispunkte nehmen nicht am Rabattprogramm teil und Sonderangebote und Rabatte gelten nicht für diese.

Die intravaskuläre Laserkoagulation (EVLK) ist eine vollständige Alternative zu herkömmlichen Operationen.

In vielen Kliniken ist die Entfernung von Laser-Krampfadern heute eine beliebte Technik. Diese Methode weist jedoch bestimmte Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung auf, z. B. verringert ein übermäßig großer Venendurchmesser die Wirksamkeit der Laserexposition gegenüber dem Laser (nach einigen Jahren kann die mit dem Laserstrahl verschmolzene Vene „herausragen“, was die Rückkehr der Krankheit bedeutet). Nur ein erfahrener Arzt kann die Art der Behandlung einschließlich der Lasermethode korrekt bestimmen. Das EVLK-Verfahren wird 30 bis 40 Minuten unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Danach kann der Patient selbständig nach Hause gehen und am nächsten Tag zum normalen Leben zurückkehren.

Die Behandlungskosten umfassen: Ultraschall-Ultraschallkontrolle, Anästhesie, postoperative Verbände, Nahtentfernung. Nach dem Ende der Behandlung – eine kostenlose sechsmonatige Beobachtung mit Ultraschallkontrolle.

Die Hauptaufgabe der Klinik des Phlebology Center ist es, maximale Sicherheit für den Patienten während der chirurgischen Behandlung zu gewährleisten. Alle Operationen werden unter örtlicher Betäubung von Chirurgen mit mindestens 5 Jahren Erfahrung und nur in Anwesenheit eines erfahrenen Anästhesisten durchgeführt.

Die Kosten für die chirurgische Behandlung umfassen: Krankenhausaufenthalt, Anästhesie, postoperative Verbände, Entfernung von Nähten. Nach dem Ende der Behandlung – eine kostenlose sechsmonatige Beobachtung mit Ultraschallkontrolle.

Minimalinvasive Operationen werden von Patienten gut vertragen und sind hochkosmetisch und wenig invasiv und werden in einem eintägigen Krankenhaus durchgeführt.

Die Klinik bietet alle Voraussetzungen, damit die Patienten während und nach der Operation bleiben können. Komfortable Doppelzimmer, drei Mahlzeiten am Tag, aufmerksames und qualifiziertes medizinisches Personal.

III. Lymphologie und CVI

Die Abteilung für CVI-Therapie und Lymphologie ist seit vielen Jahren erfolgreich im Zentrum für Phlebologie tätig. Die Abteilung bietet die Behandlung von Lymphödemen der oberen und unteren Extremitäten sowie von trophischen Geschwüren gemäß den europäischen Behandlungsstandards an, insbesondere werden die Methoden der spezialisierten Lymphologieklinik von Dr. Schingale (Deutschland) angewendet.

Bei der Behandlung von Lymphödemen wird ein integrierter Ansatz verwendet, der manuelle (manuelle) Massage, Hardware-Pneumokompression, Bandagierung der Extremität sowie die Auswahl spezieller Kompressionsstrickwaren umfasst.

Sklerotherapie von Venen der unteren Extremitäten Preis in Moskau

Die Sklerotherapie ist eine Methode zur Entfernung sichtbarer Venen mit einem Sklerosierungsmittel (Injektion in die Vene selbst). Danach werden die Venen zusammengeklebt, der Blutfluss durch sie stoppt und sie verschwinden.

Nanovein  Pflege für ältere Menschen mit Krampfadern

SEHEN SIE DAS VIDEO! Doktor Popovtsev M.A. über das Sklerotherapieverfahren von A bis Z.

Diese Methode wird zur Entfernung von Venen mit jedem Durchmesser verwendet und kann als Alternative zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern oder in Kombination mit der Entfernung von Laservenen verwendet werden.

PROMOTIONS!

SCLEROTHEROPIE-RABATT 15% für den Kurs RABATT 50% für eine Konsultation mit einem Phlebologen! Kostenlose Beratung – angeben! Rufen Sie den Arzt an: 8 (499) 348-83-38

Indikationen zur Sklerotherapie

  • Teleangiektasien (vaskuläre "Sterne")
  • Retikuläre Krampfadern
  • Krampfadern der unteren Extremitäten
  • Hämangiome

Sklerotherapie ist in Bezug auf sichtbare rote Gefäße im Gesicht und an den Beinen unwirksam. Ein Laser ist für diese Zwecke besser.

Video-Sklerotherapie-Verfahren

Entfernung sichtbarer Venen. 100% Wirkung!

Training

Die therapeutische Taktik wird für jeden Patienten individuell verordnet, nachdem eine Untersuchung durch einen Phlebologen und eine obligatorische Ultraschalluntersuchung der Venen bestanden wurden. In Ermangelung jeglicher Kontraindikationen wird das Sklerotherapieverfahren selbst verschrieben. Zusätzliche Prüfungen und spezielle Schulungen sind nicht erforderlich.

Für Patienten, die nicht in Moskau leben, kann der Eingriff am Tag der Erstkonsultation durchgeführt werden (zuvor telefonisch vereinbart).

Der Patient muss selbständig Kompressionsstrümpfe (Strümpfe der ersten oder zweiten Kompressionsklasse) erwerben und diese unbedingt zum Eingriff mitnehmen.

Wie viel kostet Sklerotherapie in Moskau?

Der Preis für ein Verfahren hängt von der Anzahl der Injektionen ab und wird vor Beginn der Behandlung festgelegt. Die Kosten für den gesamten Behandlungsverlauf werden durch die Anzahl der Eingriffe bestimmt. Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten. Der Preis in unserem Zentrum beträgt ab 2 Rubel pro Eingriff.

Einzelheiten zu den Preisen finden Sie hier in einem speziellen Abschnitt.

Gegenanzeigen für Sklerotherapie:

  • Akute Thrombophlebitis und Phlebothrombose;
  • Entzündung der Haut im Bereich der angeblichen Injektion;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Eine allergische Reaktion auf das Medikament.

Sklerotherapie

Direkter Kontakt mit dem Arzt: 8 (499) 348-83-38

Das Verfahren selbst ist schmerzfrei, so dass der Patient auf eine Anästhesie verzichtet. Die Sklerotherapie wird immer ambulant in einem Manipulationsraum durchgeführt.

Der Patient befindet sich in Bauchlage. Nach der Behandlung der Haut mit einem Antiseptikum injiziert ein Phlebologe eine medizinische Substanz (Sklerosierungsmittel) mit einer Spritze mit einer langen, dünnen Nadel in eine Vene.

Abhängig von der Schwere des pathologischen Prozesses können pro Sklerotherapie ein bis zehn ähnliche Injektionen durchgeführt werden. Die Sklerotherapie dauert nicht länger als 30 Minuten. Manchmal wird eine wiederholte Therapie verordnet, die, falls verordnet, frühestens eine Woche später durchgeführt werden sollte. Mehr als fünf Sitzungen sind in der Regel nicht zugeordnet.

Unmittelbar nach dem Eingriff wird dem Patienten eine spezielle Kompressionsstrümpfe angelegt, und es wird empfohlen, ein bisschen so zu sein, um mögliche Komplikationen, insbesondere bei fortgeschrittenen Formen der Krankheit, zu vermeiden.

Infolge der Einführung des Arzneimittels werden die Venenwände zuerst beschädigt und anschließend vernarbt. Die Vene wächst allmählich heran und verwandelt sich in eine einfache Faserschnur.

Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten: Preis in Moskau ab 2200 r pro Eingriff

Arten der Sklerotherapie

  • Mikrosklerotherapie – wird in Form von Mikroinjektionen mit feinsten Nadeln durchgeführt und ist der Goldstandard für die Entfernung von Gefäßsternen.
  • Die Schaumsklerotherapie (Schaumform) ist eine Methode zur Entfernung von Krampfadern und retikulären Venen durch Einführung eines Sklerotherapie-Arzneimittels in Form von Schaum, das seine Wirksamkeit erheblich erhöht.
  • Die Echosklerotherapie ist eine Methode zur Entfernung von Vena saphena, die für das Auge unter Ultraschallführung unsichtbar ist. Manchmal ist es eine Alternative zur chirurgischen Behandlung von Krampfadern (//modernsurgeon.ru/napravleniya/flebologiya/varikoznoe_rasshirenie_ven/varikoznoe_rasshirenie_v …), obwohl es in seiner Wirksamkeit schlechter ist.

Patientenrückruf nach Sklerotherapie

Was tun nach Sklerotherapie?

  • Unmittelbar nach dem Eingriff müssen Sie 30 Minuten laufen
  • Tragen Sie nach jeder Sklerotherapie zwei Wochen lang Kompressionsstrümpfe, entfernen Sie diese nur nachts und gegebenenfalls
  • Wenn an der Injektionsstelle Schmerzen auftreten, können Sie Erkältung (Heizkissen mit Eis) oder eine entzündungshemmende Salbe verwenden.
  • Versuche dich mehr zu bewegen;
  • Nehmen Sie während des gesamten Kurses keine heißen Bäder, besuchen Sie nicht die Sauna und das Bad und verzichten Sie im Fitnessstudio auf Strom.

Alle diese Richtlinien helfen Ihnen, unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Sklerotherapie Foto vorher und nachher

Was die verwendeten Medikamente betrifft, so wird meistens eine von zwei Arten verschrieben, deren Wirksamkeit sich untereinander nicht wesentlich unterscheidet:

Nebenwirkungen der Sklerotherapie

  • Hämatome (blaue Flecken)
  • Hyperpigmentierung (Verdunkelung der Haut)
  • Thrombophlebitis (das Auftreten von Schmerzen und Rötungen der Haut) – mehr
  • Meting (wiederkehrende Teleangiektasien)

Alle Nebenwirkungen sind ausschließlich kosmetischer Natur und gehen innerhalb eines Monats von selbst über.

Vorteile der Methode:

  • Völlig nicht-chirurgische Injektionstechnik.
  • Ist sicher.
  • Hinterlässt keine Narben oder Flecken.
  • Es wird ambulant durchgeführt und dauert durchschnittlich 30 Minuten.
  • e erfordert eine spezielle Ausbildung und weitere Prüfung.
  • Schmerzlos.
  • Es ist möglich, den ersten Eingriff am Tag der Behandlung durchzuführen, vorausgesetzt, der Patient hat eine Kompressionsstrümpfe.
  • Keine ernsthaften Einschränkungen nach dem Eingriff.

Nachteile der Sklerotherapie:

  • Es ist notwendig, nach jedem Eingriff (die ersten zwei Tage rund um die Uhr) zwei Wochen lang medizinische Kompressionsstrümpfe zu tragen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden. Die Kompressionsklasse sollte je nach Durchmesser der Venen I oder II sein.
  • Nach dem Eingriff können an den Injektionsstellen Hämatome (Blutergüsse), leichte Schmerzen, Straffung, Verdunkelung der Haut sowie sekundäre Gefäße (Meting) auftreten, die innerhalb eines Monats vollständig verschwinden.
  • Unfähigkeit, alle Venen in einem Verfahren zu entfernen. Ein vollständiger Kurs besteht im Durchschnitt aus drei bis vier Verfahren. Der Abstand zwischen ihnen sollte mindestens 7 Tage betragen.

Sklerotherapie Bewertungen und Konsequenzen

Das Sklerotherapieverfahren ist derzeit die beste nicht-chirurgische Technik zur Entfernung sichtbarer Venen und zur Behandlung von Krampfadern.

Nanovein  Kompressionssyndrom der Vena cava inferior bei schwangeren Frauen Symptome und Behandlung

Konsultieren Sie einen Arzt: 8 (499) 348-83-38

  1. Venensklerotherapie – eine fortschrittliche europäische Behandlung zu einem erschwinglichen Preis
  2. Schaumsklerotherapie: Vorteile der Verwendung von CO2
  3. Was kostet die venöse Sklerotherapie in Moskau? Kosten für Dienstleistungen im Zentrum für innovative Phlebologie
  4. Wann wird venöse Sklerotherapie angewendet?
  5. Wie geschieht dies?
  6. Kontraindikationen für die Sklerotherapie von Venen
  7. Beratung
  8. Klinikpersonal

Durchblutungsstörungen in den unteren Extremitäten führen häufig zur Bildung von erweiterten und daher sichtbaren kleinen Gefäßen unter der Haut, die als Gefäßsternchen (Teleangiektasien) bezeichnet werden. Sie bilden sich in jedem Alter, und besonders diejenigen, die gezwungen sind, viel Zeit auf ihren Füßen zu verbringen, sind für sie besonders anfällig. In diesen Fällen entwickelt sich häufig auch eine Krampfadernerkrankung. Zusätzlich zu der negativen kosmetischen Wirkung gehen Krampfadern mit einer Schwellung der Beine, Krämpfen und einem ständigen Gefühl der Müdigkeit einher. Wenn sie nicht behandelt werden, können sich schwerwiegendere entwickeln

Venensklerotherapie – eine fortschrittliche europäische Behandlung zu einem erschwinglichen Preis

Venöse Sklerotherapie ist die häufigste, kostengünstigste und schmerzloseste Methode zur Behandlung von Krampfadern und zur Beseitigung von Teleangiektasien. Die Kosten für den Service in unserem Zentrum für innovative Phlebologie in Moskau entsprechen den Ergebnissen.

Die Technik der Sklerotherapie besteht darin, eine spezielle Substanz – Sklerosierungsmittel – in die betroffene Vene einzuführen, die das erkrankte Gefäß blockiert, Blut aus ihm verdrängt und bei ihrer weiteren Adhäsion eine chemische Verbrennung der Innenwände der Venen (Intima) verursacht. Anschließend lösen sich die behandelten Venen einfach auf und hinterlassen keine sichtbaren Spuren auf der Haut.

Schaumsklerotherapie: Vorteile der Verwendung von CO2

Nach Angaben der Europäischen Gefäßgemeinschaft eignet sich die Sklerotherapie mit Schaum (Schaumform), bei der ein Sklerosierungsmittel in Schaumform eingeführt wird, am besten zur Behandlung großer Venen. Schaum macht das Medikament wirksamer, da es sich in diesem Fall nicht mit Blut vermischt und den Blutfluss zuverlässig blockiert. Zum Schäumen verwenden wir Kohlendioxid, das im Gegensatz zu normaler Luft leicht in den Blutkreislauf aufgenommen wird und keine Thromboembolien verursachen kann, was die Sicherheit der venösen Sklerotherapie erheblich erhöht.

Was kostet die venöse Sklerotherapie in Moskau? Kosten für Dienstleistungen im Zentrum für innovative Phlebologie

Unser Zentrum für innovative Phlebologie in Moskau verwendet in seiner medizinischen Praxis die fortschrittlichste Methode der Sklerotherapie von Venen mit Schaum zu erschwinglichen Preisen, die in führenden europäischen Kliniken angewendet wird. Darüber hinaus werden Manipulationen mit großen Venen ohne Fehler unter Ultraschallkontrolle durchgeführt, was die vollständige Sicherheit für den Patienten gewährleistet. Die Gesamtkosten der Sklerotherapie hängen von der Untersuchung Ihres Körpers durch Spezialisten unseres Zentrums ab.

Sklerotherapie

Wenn Sie über Krampfadern besorgt sind, wenden Sie sich an die professionellen Phlebologen des ON CLINIC Medical Centers!

Die Sklerotherapie ist die Hauptmethode für die nicht-chirurgische Behandlung von Krampfadern aller Venen: große, kleine sowie Besenreiser.

Bei der Behandlung von Krampfadern mit Injektionen wird eine spezielle Sklerosierungssubstanz in die Vene injiziert, die ein Verkleben (Auslöschen) der Innenwände des Gefäßes und die Beendigung des pathologischen Blutflusses verursacht. Anschließend wird die sklerosierte Vene absorbiert und aus dem Körper entfernt.

Die Sklerotherapie bei der Behandlung von Krampfadern ist in ihrer Wirksamkeit der endovenösen Laserkoagulation und der Hochfrequenzablation nicht unterlegen. In einigen Fällen hat die Sklerotherapie in Kombination mit der Laserbehandlung eine Hilfsfunktion, die kleine Venen beseitigt und keine Spuren auf der Haut hinterlässt.

Die Sklerotherapie der Venen der unteren Extremitäten ist völlig sicher und nahezu schmerzfrei, da der Arzt sehr dünne Nadeln (dünner als ein menschliches Haar) mit Laserschärfen verwendet. Eine Sitzung dauert durchschnittlich nicht mehr als 10 bis 20 Minuten. Zwei bis sechs Sitzungen sind erforderlich, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen. Diese Art der Behandlung entfernt Krampfadern, beseitigt die pathologische Stagnation des venösen Blutes und beseitigt oder reduziert die klinischen Manifestationen von Krampfadern vollständig – Schwere in den Beinen, Müdigkeit, Schmerzen, Schwellungen und Krämpfe.

Indikationen zur Sklerotherapie

  • Krampfadern im Frühstadium;
  • kleine Krampfadern, die nach endovaskulärer Laserkoagulation, Hochfrequenzablation oder chirurgischer Behandlung bestehen bleiben oder wieder auftreten;
  • retikuläre Venen (Gefäßnetz), Teleangiektasien (Besenreiser).

Arten der Sklerotherapie

Bei der Kompressionsmikrosklerotherapie wird eine flüssige sklerosierende Substanz in die Vene injiziert, gefolgt vom Verschwinden der Symptome von Krampfadern. Bei der Schaumsklerotherapie (Schaumsklerotherapie) wird ein Sklerotherapie-Medikament in Form von Schaum in das Gefäß eingeführt. Der Vorteil der Schaumform ist der bessere Kontakt des Arzneimittels mit der Venenwand, weshalb die Phlebologen OH CLINIC ihren Patienten in vielen Fällen diese Art der Behandlung empfehlen.

Die Echosklerotherapie (Sklerose von Venen unter Ultraschallkontrolle) ist eine moderne Technik zur Behandlung von Krampfadern, bei der Sklerosierungsmittel in die betroffenen Gefäße unter Ultraschall-Duplex-Scannen von Venen eingeführt werden. Einer der Hauptvorteile der Echosklerotherapie besteht darin, dass der Arzt den Prozess der Verabreichung von Sklerosierungsmitteln klar steuern kann.

Ozonsklerose basiert auf der Tatsache, dass eine in eine Vene injizierte ozonisierte physiologische Lösung das Gefäß zusammenkleben lässt. Nach der Behandlung von Krampfadern mit Ozon verschwinden Venen und Besenreiser ohne Spuren auf der Haut.

Die Sklerotherapie bei Teleangiektasien ist ebenfalls wirksam – lokale Expansion von Kapillaren und kleinen Arterien. Rotbraun gepunktete, spinnentierartige, baumartige und spiralförmige Gefäßnetzwerke werden durch Einbringen einer speziellen sklerosierenden Substanz perfekt entfernt.

In der HE-KLINIK werden alle Arten der Sklerotherapie von Venen erfolgreich eingesetzt.

Nach Sklerotherapie

Unmittelbar nach der Sklerotherapie wird an den Einstichstellen eine sterile Mullkugel fixiert. Ein Latexkissen wird gelegt und ein Strumpf angezogen. Die Bindung von Krampfadern erfolgt ungefähr drei Tage nach den Injektionen. Um das Ergebnis zu festigen, muss noch einige Tage Kompressionswäsche verwendet werden.

Lagranmasade Deutschland